Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 369 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Heizer Offline



Beiträge: 66

08.06.2005 22:25
Brunos Vorderbau Antworten

Hallo,

ich bin die ersten km gefahren mit: Gabel ZX1100, Bremse ZX1100, Vorderrad 110/80-18, Hinterrad 130/80-18, Bereifung BT45. Der Unterschied wird schon auf den ersten Metern deutlich. Die Kurven werden zu Anfang am Mittelstreifen genommen. Die Handlichkeit ist wesentlich besser. Schnelle Wechselkurven benötigen deutlich weniger Kraft am Lenker
Die Bremswege sind gefühlsmässig halbiert. Durch die gut ansprechende Gabel wird die Bremsleistung endlich auf die Strasse gebracht.
Die Umstellung geht bis auf die Bremse sehr schnell, die deutlich stärkere Verzögerung gibt mir das Gefühl aals ob ich in allen Fahrsituationen einen Stoppie erzeugen zu könnte.
Erstes Fazit: sehr empfehlenswert für alle Sicherheitsbewussten, aber auch für Spätbremser und Auspuffschleifer. Vor allem billiger als eine KTM 950.

Demnächst mehr.

mfg

Gerhard

uli estrella Offline



Beiträge: 7.547

08.06.2005 22:44
#2  Antworten

bleibxund Offline




Beiträge: 12.273

08.06.2005 22:48
#3 RE:Brunos Vorderbau Antworten

In Antwort auf:
Die Kurven werden zu Anfang am Mittelstreifen genommen

Geht doch auch im Originalzustand - oder hab ich bisher immer was falsch gemacht?

In Antwort auf:
Die Bremswege sind gefühlsmässig halbiert.... in allen Fahrsituationen einen Stoppie erzeugen zu könnte ..

Bist Du sicher, dass das für alle "Sicherheitsbewussten" empfehlenswert ist?

---------------------------------------------------------------------------------
Vorsicht ist die Einstellung, die das Leben sicherer macht, aber selten glücklicher (Dr. Samuel Johnson)
---------------------------------------------------------------------------------

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

08.06.2005 22:59
#4 RE:Brunos Vorderbau Antworten

Tu ma Foto

Gruß der WWerner, den die Details interessieren
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 51250 km tendenz steigend

Bushy Offline




Beiträge: 490

09.06.2005 08:42
#5 RE:Brunos Vorderbau Antworten

...und jetzt... muss der Motor dran glauben! Ich hab zwar nur WP Gabelfedern, Bitubos hinten, Stahlflex und BT45 an meiner W aber nach dem Umbau hatte ich das Gefühl... fein, jetzt hält's und wackelt nicht mehr... aber jetzt bräuchte es mehr Pferde.
Daher möchte ich mal in die Runde fragen, wer denn schon (mit messbarem Erfolg) „getuned“ hat. Hubraum, Vergaser, Köpfe, Nockenwelle etc.???

Gruss
Bushy

Das Leben ist zu kurz um TÜV geprüfte Motorräder zu fahren...

mappen Offline




Beiträge: 14.831

09.06.2005 09:23
#6 wieviel wiegst du.... Antworten

tach

...alles andere steht in keinerlei relation zu aufwand und preis...
snare5 is wohl einer der wenigen die etwas mehr ccm haben... und leistung...
da schalt ich nen gang runter und versuch den abstand nicht zu gross werden
zu lassen, dann klappts auch mit den big bikes...
solltest du was finden was realisierbar ist, kleinserie oder so, und preislich
im rahmen... sach bescheit...

gas

markus
.
.
freunde sind engel, die uns wieder auf die beine helfen, wenn unsere flügel vergessen haben wie man fliegt

Bushy Offline




Beiträge: 490

09.06.2005 10:28
#7 RE:wieviel wiegst du.... 85kg mit (neuem) Kombi ud Helm... Antworten

...klar Markus. Biotuning ist sicher die günstigste Variante. Hab ich selber gemerkt weil ich 15kg abgespeckt habe
Aber da die "W" bei mir als reines Spass und "Bastelobjekt" fungiert denke ich eigentlich nach jeder Umbaumassnahme darüber nach... und jetzt???
Sag doch ehrlich, ein bisschen mehr "Dampf" kann nie falsch sein oder?

Wolfgang Offline




Beiträge: 330

09.06.2005 10:46
#8 RE:wieviel wiegst du.... 85kg mit (neuem) Kombi ud Helm... Antworten

Hallo,
das Thema hatten wir schon reihenweise. Immer gleiches Ergebnis: 14er Ritzel bringt gefühlte 10 PS mehr (5-Ganggetriebe anstatt 4-Ganggetriebe mit Overdrive). Alles andere läßt die W nur schlechter laufen.
Gruß Wolfgang
__________________________________________________
(... eine Lösung hatte ich schon, doch sie passte nicht zum Problem.)

Bushy Offline




Beiträge: 490

09.06.2005 11:30
#9 RE: 14er Ritzel bringt gefühlte 10 PS mehr Antworten

..hab schon mit div. Übersetzungen rumgespielt und fahre auch "kürzer".
Tatsache ist aber, dass ich mich von meinem Kumpel auf seiner 750er Comando beim Beschläunigen regelmässig abledern lassen muss !

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

09.06.2005 11:39
#10 RE: 14er Ritzel bringt gefühlte 10 PS mehr Antworten

Und ich dachte das ist eine Ehre, und keine Schande.
Es gibt halt immer einen, der schneller ist (glaub mir, ich weiß Wovon ich rede ), damit muss man halt klarkommen.
Hat schon mal irgendwer an der Verdichtung gefuhrwerkt? Die ein bisschen höher und dann nur noch SuperPlus, das sollten doch auch noch mal 2-3 PS sein...

keulemaster Offline




Beiträge: 5.070

09.06.2005 11:39
#11 RE: 14er Ritzel bringt gefühlte 10 PS mehr Antworten

denk da, auf da graden kanns ja jeder....
---------------------------------------------------
Meine Hompage: http://www.szabolcs.at
Meine Bikeseite: http://www.szabolcs.at/bike

snare5 Offline




Beiträge: 833

09.06.2005 11:51
#12 wir können uns ja Antworten

mal am Bodensee treffen (ist das weit von Dir?), dann kannst Du mal "Stage 1" testen ....... bringen tut's schon was, wie mir auch ein paar W'isten bestätigt haben (nein, ich war immer noch nicht auf 'nem Prüfstand .....), ob's allerdings den Aufwand rechtfertigt, muß jeder selbst entscheiden (wie schon ein paar Mal gesagt würde ich's nachträglich für den angesagten Preis nicht machen, vor allem nicht mehr von der Werkstatt, die's gemacht hat .......)


let there be drums
Horst

berserker Offline



Beiträge: 139

12.06.2005 19:38
#13 RE:wir können uns ja Antworten

Was beinhaltet denn "stage I"?
Jan (ders zum Bodensee wirklich zu weit hat, aber auch immer mal gern auf ein paar peesen mehr hofft...)

berserker Offline



Beiträge: 139

12.06.2005 19:38
#14 RE:wir können uns ja Antworten

Was beinhaltet denn "stage I"?
Jan (ders zum Bodensee wirklich zu weit hat, aber auch immer mal gern auf ein paar peesen mehr hofft...)

snare5 Offline




Beiträge: 833

13.06.2005 08:19
#15 RE:wir können uns ja Antworten

Du hast Post ......


let there be drums
Horst

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz