Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 2.853 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
3-Rad Online



Beiträge: 34.583

15.10.2023 11:19
Wir bauen ein W Gespann Antworten

Ich möchte mit und für einen guten Freund ein W Gespann aufbauen.

Es soll ein zulassungsfähiges Basisgespann werden, das sich später, nach und nach verbessern lässt.
Es geht hier nicht um ein Hochglanzprojekt, sondern ein bezahlbares Alltagsgespann.

Ein Rolling Chassis, ein Hilfsrahmen, ein renovierter Motor und ein ordentlicher Beiwagen mit MT 16 Rahmen, der schon erheblich optimiert wurde, dienen als Grundlage.

Der Rest kommt aus dem Fundus.

Angepeilt ist die Fertigstellung bis Ende des Jahres.







truwi Offline




Beiträge: 2.570

16.10.2023 10:42
#2 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Na dann mal los und viel spass - ihr schafft das schon.

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

16.10.2023 10:50
#3 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Komme gerade vom Tüv.
Der Prüfer ist ausgewiesener Gespannkenner.
Hatte das alte Gutachten, und Detailbilder dabei.
5 Minuten und einige Fragen weiter...

"Kannste so machen, da seh ich keine Probleme."

Abnahme beinhaltet ausgiebige Probefahrt und liegt bei etwa 500€.

Ich freu mich.

Wilwolt Offline




Beiträge: 609

16.10.2023 11:21
#4 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Super, läuft ja...

Da fällt mir ein, ich muss ja noch die Position des Loches messen... Mach ich heute Abend.

Viel Erfolg.

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

16.10.2023 12:15
#5 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Brauchst du nicht.

An meinem Gespann sitzt es an der gleichen Stelle.

manx minx Offline




Beiträge: 11.178

18.10.2023 00:16
#6 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #3
Abnahme beinhaltet ausgiebige Probefahrt und liegt bei etwa 500€.


von ihm an dich fuer den spass, das teil laenger fahren zu duerfen?

schoenes projekt zum jahresausklang! toi toi!

manxman

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

18.11.2023 18:58
#7 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Heute hatten wir mal wieder Zeit, die W aus dem Regal zu vervollständigen.

Motor läuft und der Hilfsrahmen ist auch montiert.

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

21.11.2023 19:31
#8 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Es geht voran.



anwo Offline




Beiträge: 228

21.11.2023 20:10
#9 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Schaut wirklich gut aus !
lg
Andi

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

23.11.2023 17:56
#10 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Hallo Dirk, (Wilwolt)

Hattest du die originalen Federbeine verbaut?

Und waren die Federn vorne vorgespannt, oder geändert?



Gruß, Norbert

Wilwolt Offline




Beiträge: 609

24.11.2023 09:43
#11 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #10
Hallo Dirk, (Wilwolt)

Hattest du die originalen Federbeine verbaut?

Und waren die Federn vorne vorgespannt, oder geändert?



Gruß, Norbert


Hallo Norbert,

schaut gut aus!

Also, vorne an der W habe ich progressive Gabelfedern von Wilbers drin. Das Dämpferöl ist auch ein bissel härter als original.
Hinten sind Ikons verbaut (7610-1603 1208).

Grüße Dirk

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

24.11.2023 09:48
#12 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Danke!

Habe gerade mal im Schrott gewühlt.

Treffer.[veryhappy]

Gut, das ich die Unfallfederbeine noch nicht zum Schrott gebracht habe.



Ich denke, da werden wir mit der Vorspannung mal ein wenig experimentieren.
Ist ja kein Aufwand.

Buggy Offline




Beiträge: 20.390

24.11.2023 10:05
#13 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Auch mit dem "Luftpolster" (Ölmenge) kann man experimentieren.
Ist nicht so Kraftraubend wie 2-3 cm Vorspannen.

Gruß
Buggy




Ab 220km/h zieht der Beiwagen nach rechts

man darf die Hopfung nie aufgeben...

Falcone Offline




Beiträge: 112.870

24.11.2023 10:50
#14 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Nein, das hat damit nichts zu tun, Buggy. Hier geht es um das Vorspannen der Feder, weil ein Gespann schwerer ist und die Gabel im Stand schon mehr durchsackt - was verhindert werden soll.
Das Verringern des Luftpolsters wäre eine Maßnahme, damit die Federung etwas straffer wird.
Ideal wäre hier natürlich eine auf das Gewicht des Gespanns abgestimmte Feder.
Man müsste also eine Feder finden, die den gleichen Durchmesser hat, etwa die gleiche Länge und aus einem Motorrad stammt, das geschätzt so zwischen 260 und 280 Kilo wiegt. Das könnte man sogar genauer ermitteln, indem man die Unterschiede der Radlast zwischen solo-W und Gespann auf einer Waage ermittelt.

Grüße
Falcone

3-Rad Online



Beiträge: 34.583

24.11.2023 11:49
#15 RE: Wir bauen ein W Gespann Antworten

Das ist eine Aufgabe für später.

Erst mal Tüv.

Danach können wir noch verbessern.

Ich will doch vor dem Andy fertig werden.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz