Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.028 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Kohle Offline



Beiträge: 8

09.06.2023 19:05
Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Hallo Zusammen!
Ich habe eine W650 von 2003, nur 16K km, wenig gefahren.
Die alte Batterie war kaputt, war schon aufgebläht, deshalb habe ich sie gegen eine neue getauscht.
Seitdem klingt mein Anlasser komisch, hohes Kreischen und wenn ich den Motor ausmache, ertönt ein lautes "Klack" - das ist mir vorher auch nie aufgefallen.
Das ging eine Weile gut, jetzt aber dreht der Anlasser leer d..h er klingt einfach wie ein laufender Elektromotor.
Nun, meine Frage: Was ist hier los/zu tun?
Und was hat das mit der neuen Batterie zu tun oder ist das Zufall? :)

Vielen lieben Dank!

Friedo Offline




Beiträge: 3.427

09.06.2023 20:13
#2 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Ja, ist komisch, wenn nur die Batterie gewechselt wurde. Das klingt nach Anlasserfreilauf oder dem Anlasser selbst. Nicht mal eben in einer halben Stunde überprüft bzw. repariert.

SG
Friedo

Falcone Online




Beiträge: 111.844

10.06.2023 09:34
#3 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Ich sehe es ähnlich wie Friedo.
Wenn der Anlasser leer dreht (du also hörst, wie sich der Anlassermotor dreht, solange du auf den Starterknopf drückst), ist er zumindest nicht kaputt. Was aber mit ziemlicher Sicherheit dann nicht mehr funktioniert, ist der Freilauf, also das Einkuppeln des Anlassers in das Zahnrad auf der Kurbelwelle. Dieser Mechanismus sitzt hinter dem Lichtmaschinendeckel. Ich kann jetzt nicht beurteilen, inwieweit du in der Lage sein könntest, so etwas selbst zu reparieren. Wirklich schwierig ist die Reparatur nicht.
Was mich nur etwas irritiert, ist, dass da bei der W eigentlich nie etwas kaputt geht, und schon gar nicht nach nur 16.000 Kilometern. Hat schon mal jemand in diesem Bereich herumgeschraubt?
Mit dem Batteriewechsel hat es jedenfalls nichts zu tun. Dass es zeitgleich auftritt, ist wohl Zufall.

Grüße
Falcone

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.817

10.06.2023 10:52
#4 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Na ja, 20 Jahre alt und nur 16000 km entsprechen 800 km im Jahr.
Das da im Anlasserfreilauf vielleicht mal etwas Öl oder Fett verharzt und
dadurch etwas klemmt könnte ich mir schon vorstellen.
Aber eigentlich wäre das ja kein "kaputtgehen".

Den gleichzeitigen Tod der Batterie würde ich allerdings auch als Zufall bezeichnen.

Gruß,
Mattes

Kohle Offline



Beiträge: 8

10.06.2023 20:11
#5 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Hi Friedo, ich danke Dir!

Kohle Offline



Beiträge: 8

10.06.2023 20:11
#6 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Hallo Falcone,
vielen Dank.

Kohle Offline



Beiträge: 8

10.06.2023 20:17
#7 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Hey Mattes!

Meine Theorie ist folgende, auch wenn es eine Schwachsinnstheorie ist. :D
Es war jahrelang die schwache Batterie drin, jetzt ist eine neue drin die noch mehr Saft hat und der Anlasser wird auf einmal wieder stärker belastet/dreht viel schneller und dadurch ist was kaputt gegangen.
Oder ich habe beim Wechseln irgendwas kaputt gemacht an der Elektrik, das glaube ich aber am wenigstens, da es sichtlich Mechanik ist.
Und als ich die Batterie gekauft habe (Louis) wollte ich zunächst die billigste, dann wurde mir aber eine bessere/stärkere ans Herz gelegt. Ich denke mit mehr Ah. Daran kanns aber wohl auch nicht liegen weil 12 V sind 12 V oder?

Danke!

Falcone Online




Beiträge: 111.844

10.06.2023 20:46
#8 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Der Anlasser ist ein simpler Elektromotor. Wenn er dreht, dreht er, wenn nicht, ist er kaputt. Wenn er durch Überlastung kaputtgegangen wäre, würde er nicht mehr drehen. Deine Theorie geht also nicht auf.
12 Volt sind nicht 12 Volt, bei der Batterie kommt es schon auf deren Leistungsstärke (Ah) an. Die stärkere Batterie war keine falsche Empfehlung und der Anlasser geht davon auch nicht kaputt.
Und wenn eine Batterie schwach ist, springt die W mit Anlasser nicht an - eine "jahrelang schwache Batterie" gibt es nicht. Entweder ist sie so schwach, dass der Anlasser nicht mehr durchgedreht wird (also kaputt) oder sie ist noch ok.

Ich habe aber immer noch Zweifel an deiner Diagnose. So ein Freilauf geht nicht einfach so kaputt. Kennst du nicht mal jemanden, der ein wenig Ahnung davon hat und sich das mal anhört? Wo wohnst du denn?

Grüße
Falcone

Kohle Offline



Beiträge: 8

13.06.2023 20:32
#9 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Hi Falcone,

der Anlasser funktioniert bestens.
Ich meinte dass die Verbindung/Freilauf (Zahnrad o.ä.) zum Motor mechanisch kaputt gegangen ist, weil es auf einmal durch eine neue Batterie stärker belastet wurde.
Der Anlasser dreht wie eine eins. :)

Ich habe die W seit zwei Jahren, der Anlasser hat noch nie so gedreht wie mit der neuen Batterie.

Friedo Offline




Beiträge: 3.427

13.06.2023 20:55
#10 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Dürfte eigentlich nicht sein, aber die Polarität der Batterie ist richtig? Aber dann dürften die Instrumente nicht funktionieren.

Falcone Online




Beiträge: 111.844

14.06.2023 07:21
#11 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Zitat
Ich meinte dass die Verbindung/Freilauf (Zahnrad o.ä.) zum Motor mechanisch kaputt gegangen ist, weil es auf einmal durch eine neue Batterie stärker belastet wurde.



Das ist nicht logisch. Dann müsste er schon bei vielen Ws kaputtgegangen sein.

Aber dass der Freilauf kaputt ist, ist denkbar nach deiner Beschreibung. Aber das liegt nicht an der Batterie - da muss es eine weitere Ursache geben oder gegeben haben.

Grüße
Falcone

Kohle Offline



Beiträge: 8

09.07.2023 13:50
#12 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Danke nochmal für Eure antworten. :)

Maggi Offline




Beiträge: 47.322

09.07.2023 14:25
#13 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Und? Was war jetzt das Problem bzw. die Lösung?
Wäre nett, wenn Du uns das noch mitteilen würdest.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

09.07.2023 20:58
#14 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Ist wohl noch nicht klar.

Gruß

Werner

3-Rad Offline



Beiträge: 34.400

09.07.2023 21:56
#15 RE: Batteriewechsel - Anlasser dreht leer Antworten

Da is ja der verschollene.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz