Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 1.791 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Friedo Online




Beiträge: 3.280

11.02.2022 16:51
Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Gerade bei Heise gelesen – ich finds interassant.

https://www.heise.de/hintergrund/Warum-s...nt-6330449.html

LG
Friedo

Soulie Offline




Beiträge: 28.984

11.02.2022 17:25
#2 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Jooo, finde ich auch.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 25.309

11.02.2022 18:11
#3 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

80 kg Fahrer, so was gibt's doch gar nicht...

Gruß
Hans-Peter
"Zwei Dinge sind unendlich...das Universum und die Dummheit der Menschen..." Albert Einstein, wie wir alle wissen...

Falcone Offline




Beiträge: 109.072

11.02.2022 18:29
#4 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Also ich schaff das mit 80 Kilo. Allerdings nur unter Inkaufnahme der Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Die Erkenntnisse des Artikels sind aber jetzt nicht wirklich neu. Die schlechte Aerodynamik eines Motorrades im Vergleich zum Auto hat der Autor zudem noch außer Acht gelassen.
Interessant ist, wenn man dazu die Verbrauchswerte von Auto und Motorrad in den 50er Jahren vergleicht, wo die Literleistungen beider noch nahe beieinander lagen und Verbrauch beim Kauf noch eine wesentliche Rolle spielte.

Grüße
Falcone

gerry Offline




Beiträge: 3.694

12.02.2022 08:10
#5 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Na da liegen wir mit der W doch gut im Rennen um dem Spritvrbrauch. Das muss ein Auto erst einmal schaffen - viele dürfte es da nicht geben.

Gruß Gerry



zzzz

decet Offline




Beiträge: 7.440

12.02.2022 08:31
#6 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Was noch ins Gewicht fällt, ist, daß Autos vorwiegend mit nur einer Person unterwegs sind, obwohl sie generell 4 - 5 Personen befördern könnten. Die bessere Effizienz wird dann vom Auto dafür benutzt, sich selbst zu transportieren

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Falcone Offline




Beiträge: 109.072

12.02.2022 08:51
#7 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Nun, für das "Problem" gab es ja mal bereits eine bayrische Lösung. Nur wollte die niemand.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 45.233

12.02.2022 09:54
#8 RE: W650 Scweiz - VERKAUFT Antworten

Mein Spritverbrauch mit dem Gespann war gestern allerdings eher suboptimal, ich musste bei 113km auf Reserve schalten.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Caboose Offline




Beiträge: 10.642

12.02.2022 10:25
#9 RE: Schrankwand Antworten

Vom cW-Wert her belegen Gespanne bekanntlich einen
ehrenvollen zweiten Platz hinter einer IKEA-Schrankwand.

Dereinst auf einem Wildschrei-Treffen der abgewandelte
Aufkleber auf dem Beiwagen eines MZ-Gespannes:

"Ich bin Energieverbrunzer!"

Zehn Liter auf 100 km waren nach Aussage des Fahrers
durchaus realistisch, wenn man nicht als Wanderdüne
unterwegs sein wollte.

Gruß, Caboose

Falcone Offline




Beiträge: 109.072

12.02.2022 19:20
#10 RE: Schrankwand Antworten

Man kann den Verbrauch beim W-Gespann etwas verbessern, wenn man die Übersetzung optimiert. Aber zwischen 6 und 7 Liter muss man schon rechnen. Ich schalte immer bei +/- 140 km auf Reserve. Aber halt auch als Einzelkämpfer ohne Gepäckaufbauten und ohne Scheibe. Ich denke, das ist also ähnlich wie bei Maggi.

Grüße
Falcone

Rolf Offline




Beiträge: 988

12.02.2022 20:29
#11 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Ineffiziente Motorräder sind wirklich ein Problem, insbesondere wenn man zu zweit mit zwei Motorrädern fährt.
Das verbraucht locker 2X4l Sprit und damit ist man nicht weit von einem Diesel Wohnmobil entfernt.

Ich will das aber auch nicht ändern und kritisiere vorsichtshalber keine Flugreisen oder die Benutzung zu dicker Autos.
Ein schlechtes Gewissen habe ich aber trotzdem, obwohl ich das vermutlich nur bis ca. 2030 durchhalten werde.

Falcone Offline




Beiträge: 109.072

13.02.2022 09:26
#12 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Ich habe deswegen auch beschlossen, auf Flugreisen keine Motorräder mehr mitzunehmen.

Aber bei zwei Motorrädern bleiben wir. Ich hab einfach keine Lust, hintendrauf bei Falconette mitzufahren.

Grüße
Falcone

Caferacer59 Offline




Beiträge: 7.596

13.02.2022 18:03
#13 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Ich finde auch, man sollte nicht mehr wie sechs Maschinen angemeldet haben. Sieben bringen Unglück.
Acht geht wieder...

Gruß Andy
Wenns nicht rockt, isses fürn Arsch!

Falcone Offline




Beiträge: 109.072

13.02.2022 18:37
#14 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Deswegen benutze ich auch immer das Wörtchen "als", dann gehen auch sieben Maschinen. Oder 14. Oder 21. Oder, oder, oder ...

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 5.312

15.02.2022 09:28
#15 RE: Warum sind Motorräder so ineffizient? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #10
Aber zwischen 6 und 7 Liter muss man schon rechnen.

Vermutlich mach ich da was falsch.
Mein Gespann hat über 35.000 einen Durchschnittsverbrauch von 5,2 Liter. Und das mit dem relativ schweren Walter-Beiwagen.
Wobei ich durch die andere Übersetzung kaum über 100 km/h fahre, meist zwischen 80 und 90, also Schleichmodus.



Gruß
Thomas

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz