Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 475 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Keramiker Offline



Beiträge: 4

09.01.2021 19:36
Übersetzungsverhältnis Antworten

Hallo aus dem verschneiten Westerwald,
bei meiner W650 ist ein neuer Kettensatz fällig. Der Anbietet "Kettenmax" bietet alternativ auch andere Übersetzungen an.
Hat jemand Erfahrungen damit?
Gruß Arno

highlandgreen Offline



Beiträge: 1.666

09.01.2021 19:44
#2 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

Moin,

schau mal hier rein: Reifengröße, Reifenumfang, Felgengröße, Übersetzungen

Gruß Stefan

"If it has tits or wheels, it will give problems"

Maggi Offline




Beiträge: 43.058

09.01.2021 20:22
#3 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

Als Nachbar aus der Eifel mit ähnlichen Strecken kann ich empfehlen vorne ein 14er Ritzel zu montieren.
Die W zieht deutlich besser, gerade im etwas bergigen Geläuf.
Nachteil, Verlust an Höchstgeschwindigkeit und etwas erhöhter Spritverbrauch(vor allem bei Autobahnfahrten).

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

PeWe Offline




Beiträge: 20.229

10.01.2021 11:59
#4 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

Bruno Dötsch, Gott hab ihn seelig, hat immer gerne 15er Ritzel und 42 Kettenrad verbaut weil es schonender für die Kette sein soll...

Diese Übersetzung fahre ich schon über Jahre da ich überwiegend auf Landstrassen unterwegs bin und ich bin sehr zufrieden damit. Allerdings sollte dann eine Tachoanpassung erfolgen, weil der Tacho dann um ca.13% vorgeht.

Beste Grüße
PeWe

..."ich weis längst, daß ich nicht Motorrad fahren kann, dass muß ich niemanden mehr beweisen!"

Keramiker Offline



Beiträge: 4

10.01.2021 12:28
#5 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

Vielen Dank für die guten Tips. Hat von euch jemand mal das sogenannte Silent-Ritzel gummierte Seitenflächen) montiert? Macht das Sinn ? Bei meiner W sind die Laufgeräusche schon hoch, mittlerweile. Kann mich nicht erinnern wie das nach dem letzten wechseln war.

Grüße

Keramiker Offline



Beiträge: 4

10.01.2021 12:33
#6 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

Noch ne Frage: wenn ich die endlos Kette montieren möchte und ein 14er Ritzel montiere, kommt das dann mit den Kettenspannern noch hin ?

Falcone Offline




Beiträge: 107.177

10.01.2021 12:40
#7 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

14/39 Ritzel statt 15/39 ist bei 104er Endloskette kein Problem, der Unterschied beim Kettenspannen ist marginal.
Die Übersetzung 15 zu 42 bedingt hingegen eine Kette mit zwei Gliedern mehr.
Theoretisch ist der Kettenverschleiß mit 15/42er Übersetzung geringer, in der Praxis gibt es aber so viele Faktoren, die den Verschleiß beeinflussen, sodass es letztendlich egal ist.
Das gummierte Ritzel ist nicht merkenswert leiser, ein Mehrpreis deswegen lohnt sich nicht. Eine ältere Kette im Vergleich zu einer neuen ist weitaus lauter als der Unterschied zwischen gummiertem und nicht gummiertem Ritzel.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 43.058

10.01.2021 14:31
#8 RE: Übersetzungsverhältnis Antworten

Ich fahre meine Kette seit 30000 km mit einem 14er Ritzel, jetzt ist sie so langsam fällig, glaube nicht, daß die mit einem 15/42 länger gehalten hätte.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz