Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 2.400 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Falcone Offline




Beiträge: 101.188

03.12.2018 11:29
#16 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Ich würde statt einer Zündkerze eine Zündkerzenattrappe nehmen

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 9.187

03.12.2018 11:35
#17 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten


Auch mal ne Überlegung wert.

GeorgIV Offline




Beiträge: 358

03.12.2018 12:39
#18 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Zitat von woolf im Beitrag #13
Also wenn das mal CNC Teile werden, winke ich schon mal vorsichtshalber.


Die Fräse, die ich verwenden kann ist nur eine kleine Portalfräse an der Uni. Die sollte das zwar eigentlich schaffen (eigentlich ;-)), größere Stückzahlen werde ich damit aber jedenfalls nicht fertigen können.

Wenn alles klappt, die Teile passen und gut aussehen könnte man die Teile aber auch bei ner Firma nach den CAD-Daten schneiden lassen, falls jemand interesse hat.

Grüße,
Christian

PepPatty Offline




Beiträge: 6.365

03.12.2018 22:10
#19 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Hier ich 👋🏽👋🏽
Interesse!!

Grüße PepPatty

flirtingdisaster Offline




Beiträge: 72

06.12.2018 17:13
#20 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

jajaja, das wär doch was für die Datenbank?????

Falcone Offline




Beiträge: 101.188

06.12.2018 18:25
#21 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Nö, warum?

Grüße
Falcone

Joggi Offline




Beiträge: 2.378

06.12.2018 19:00
#22 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Rubrik: Motorradteilprothesen

Gruß
Joggi

PeWe Offline




Beiträge: 19.209

06.12.2018 19:35
#23 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Mich hat das Loch noch nie groß gestört, wenn gleich ich es vor Jahren mal schwarz ausgemalt habe....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

w-paolo Offline




Beiträge: 23.058

06.12.2018 22:37
#24 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

JA, schwarze Löcher sind am schönsten !
Und natürlich auch: gelochte Abdeckungen !

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

decet Offline




Beiträge: 6.867

07.12.2018 11:36
#25 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Es ist ja nur eine kosmetische Maßnahme, und außer daß es das Leistungsgewicht erheblich verschlechtert , bringt es technisch nix - aber ich denke schon einige Zeit lang darüber nach... wenn der Georg also seinen Entwurf in CNC-brauchbare Daten umgesetzt haben sollte, würde ich gerne bei einer (Kleinserien-) Fertigung berücksichtigt werden.

Dieter

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

sandklaus Offline



Beiträge: 137

07.12.2018 18:23
#26 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Es ist ja nur eine kosmetische Maßnahme.....
Da fragt man sich doch, warum haben die Japaner
nicht gleich die Kühlrippen höher gezogen.
Das "Loch" macht doch überhaupt keinen Sinn.

Fragende Grüße
Klaus

Soulie Offline




Beiträge: 26.827

08.12.2018 00:21
#27 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Da sachste was ...

GeorgIV Offline




Beiträge: 358

09.12.2018 16:02
#28 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Nach viel Feilen und Anpassen kam bei mir folgendes raus:
P1010405_klein.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
P1010408_klein.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Engültig montiert ist das zwar noch nicht, gibt aber mal einen ziemlich guten Eindruck wie das ganze mal aussieht.
Explosion.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
Die Abstandshalter zwischen den Rippen können im hinteren, breiten Bereich gebohrt werden um die Rippen zu verschrauben. Der dünne fortsatz wird so abgetragen, dass er die vorhandenen Verstrebungen fortführt.

Was eine Kleinserie angeht:

Alle für die Kühlrippenerweiterung benötigten Teile habe ich im CAD konstruiert. Daraus kann ich z.B. .dxf-Dateien ableiten mit denen die Teile mittels CNC gefertigt werden können.

Ab 10 Stück liesen sich für ca 20€/Bausatz die Bauteile mittels Laserschneiden herstellen. Nachteil am Laserschneiden (vor allem bei hoher Materialdicke) ist, dass eine Bearbeitungszugabe gegeben werden muss. Dadurch steigt der Nachbearbeitungsaufwand.

Was CNC-Fräsen angeht habe ich mich noch nicht informiert, wird aber bestimmt teurer...


Generell gilt: FALLS ich mich um eine Kleinserie kümmere werden das ausschließlich Bausätze für die Erweiterung. Nachbearbeiten, Anpassen, Bohren, Oberflächenbearbeitung und Montage müssen selbst übernommen werden. Ausserdem passen die Teile an MEINEN Zylinderkopf, ob sie auch für andere Passen kann ich nicht sagen.

Falls dennnoch Interesse besteht würde ich euch bitten eine Liste aufzumachen.

Grüße,
Christian

Buggy Offline




Beiträge: 18.296

09.12.2018 16:58
#29 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Ist doch schön geworden.
Da finden sich bestimmt Kunden für.

(Ich nicht)

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

Niedersachsen first!

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.936

09.12.2018 18:16
#30 RE: Extensions für die Kühlrippen antworten

Zitat von GeorgIV im Beitrag #28
Nachteil am Laserschneiden (vor allem bei hoher Materialdicke) ist, dass eine Bearbeitungszugabe gegeben werden muss. Dadurch steigt der Nachbearbeitungsaufwand.

Und wie sieht es bei Wasserstrahlschneiden aus?

Gruß,
Mattes

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen