Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 276 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Paralleltwin Offline




Beiträge: 131

28.12.2018 21:21
Schwimmerstand prüfen Antworten

Hallo an Alle,
ich habe beim Einwintern meiner W650 den Kraftstoff aus den Vergasern abgelassen,
dabei ist mir aufgefallen, dass auf einer Seite viel mehr herausgelaufen ist.
Ich vermute, dass da der Schwimmerstand nicht stimmt.
Ich hab mal irgendwo gelesen, dass man das ganz einfach ohne Ausbau mit
einem durchsichtigen Schlauch prüfen kann.
Hat das von Euch schon jemand mal so geprüft?
Also den Schlauch auf den Ablassstutzen stecken, nach oben halten neben die
Schwimmerkammer und dann sollte das Niveau so ca. am oberen Ende der
Schwimmerkammer liegen.
Viele Grüße und einen guten Rutsch, aber ohne Sturz!, ins neue Jahr.
Michael

"Wunderschöne W Wirkt Wahnsinnig Wohltuend"

Falcone Offline




Beiträge: 104.363

29.12.2018 09:28
#2 RE: Schwimmerstand prüfen Antworten

Wenn der Schwimmerstand so unterschiedlich ist, dass du das beim Ablassen an der unterschiedlichen Benzinmenge bemerken würdest, wäre die W zuvor schon nur noch auf einem Zylinder gelaufen.
Insofern würde ich mir erst mal keine Gedanken machen, im Frühjahr ganz normal über PRI die Vergaser füllen und dann den Motor starten. Vermutlich erweisen sich deine Sorgen dann als unbegründet und die W läuft einwandfrei, denn von selbst verändert sich der Schwimmerstand nicht, und dass Schwimmer undicht werden, ist bei der W eher nicht bekannt.
Undichte Schwimmer bringen zudem den jeweiligen Vergaser zum überlaufen.

Theoretisch ist es zwar möglich, den Schwimmerstand über einen durchsichtigen Schlauch an der Ablassschraube abzulesen, defacto ist diese Methode aber so ungenau, dass ich nicht dazu raten kann.

Grüße
Falcone

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz