Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 71 Antworten
und wurde 2.780 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.407

09.12.2017 21:39
#46 RE: Uralt-Tour antworten

Vollkommen schwachmatig, klar. Ich fand das Filmchen aber durchaus lustig.
Und ein Muss für alle Möchtegern-UralDnjepr-Liebhaber.
Am ersten Tag 59 km mit 6 Pannen zu schaffen, ist schon eine Leistung.
Und der Verbrauch an Lichtmaschinen war auch nicht schlecht.

Gruß

Ray Lomas

Caboose Offline




Beiträge: 5.953

09.12.2017 21:43
#47 RE: Uralt-Tour antworten

Das ideale Gerät für den ambitionierten Motorrad-Masochisten ...

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Dagmar Offline




Beiträge: 1.211

09.12.2017 23:18
#48 RE: Uralt-Tour antworten

Die Jungs machen halt irgendwelche schwachsinnigen Aktionen, ich finde es ganz lustig. Man sich kann nantürlich über Stahlhelme und besoffen fahren (ob der Pannenschnaps wirklich Schnaps war oder ob es gestellt ist, sei dahin gestellt und ob den Stahlhelmen irgendeine Bedeutung beigemessen wurde ebenfalls) echauffieren. Aber Mattes, mich und ein paar andere, die das eher harmlose Filmchen über ein paar schräge Urlaubsaktionen ganz lustig finden, in die "RTL-Dumpfbacken-Ecke" zu stellen, scheint mir deutlich übers Ziel hinaus geschossen.

Dagmar

Maggi Online




Beiträge: 38.837

09.12.2017 23:41
#49 RE: Uralt-Tour antworten

Eben.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Caboose Offline




Beiträge: 5.953

10.12.2017 07:21
#50 RE: Uralt-Tour antworten

Manche Leute sind nun einmal etwas einfacher zu
unterhalten.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.519

10.12.2017 08:37
#51 RE: Uralt-Tour antworten

Warum auch nicht.

Falcone Offline




Beiträge: 99.430

10.12.2017 09:52
#52 RE: Uralt-Tour antworten

Zitat
ob der Pannenschnaps wirklich Schnaps war oder ob es gestellt ist, sei dahin gestellt und ob den Stahlhelmen irgendeine Bedeutung beigemessen wurde ebenfalls


Das ist es doch gerade.
Das man mit altem Gerät losfährt und seine Erfahrungen macht und die möglichst sogar meistert, dagegen habe ich doch nichts, das ist in gewisser Weise doch sogar gut und eine Lebenserfahrung. Wobei sich mir bei diesem Film jedoch der Verdacht aufdrängt, dass es gewollt ist. Man will ja schließlich in erster Linie einen Film produzieren und nicht vorrangig Motorrad fahren. Pannen müssen also sein, gute Fahrzeugvorbereitung eher kontraproduktiv.
Was mich daher ärgert, ist die Show drumherum: Schaut her, wie cool wir sind! Abenteuer, gut geplant, künstlich und als Film-Event verkauft. Wenn sie wirklich einen Saft statt Pannen-Schnaps verköstigen würden, wäre das ja im Grunde noch schlimmer. Dann sind sie auch noch feige und animieren andere, auch auf derart seltsame Weise cool zu sein. Genauso der sorglose Umgang mit den Insignien: "Wieso, steht doch VW drauf statt Hakenkreuz." Ach ja?
Auch die Kleidung, die natürlich jedem freigestellt ist, zeigt mir, dass hier die Schau im Vordergrund steht. Wäre sie allein der jugendlichen Geldknappheit geschuldet, würde sie anders aussehen. So ist es offensichtlich, dass auch hier nach Coolness-Faktor ausgewählt wurde, nicht nach Nutzen beim Motorradfahren. Und wenn nun ein Unfall (Überschlag) passiert, egal ob aus provozierter Nachlässigkeit oder doch nur aus Pech, dann wird natürlich der Notarztwagen in Anspruch genommen.
Alles in einem sind das für mich schon merkwürdige Auswüchse, die die Geltungssucht via Youtube hervorgebracht hat, und die in meinen Augen nichts mit der Abenteuerlust junger Menschen oder Menschen überhaupt zu tun hat. Und damit schließt sich auch der Kreis zu Sendern wie RTL, die den Voyeurismus der Zuschauer ausschlachten.

Das ist halt meine Sichtweise ...

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.589

11.12.2017 10:01
#53 RE: Uralt-Tour antworten

Also ich fand' das Filmchen lustig. Man muss nicht über alles nachdenken...

Viele Grüße

Maggi Online




Beiträge: 38.837

11.12.2017 10:02
#54 RE: Uralt-Tour antworten

...ja, genau wie die RTL Zuschauer.

Ich finde ja auch, der Falcone macht sich manchmal einfach zu viele Gedanken, nur beim Tatort mit der "Kuh beim Gewitter" nicht.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Falcone Offline




Beiträge: 99.430

11.12.2017 13:09
#55 RE: Uralt-Tour antworten

Gewitterkühe mag ich.

Grüße
Falcone

Maggi Online




Beiträge: 38.837

11.12.2017 13:19
#56 RE: Uralt-Tour antworten

Das wissen wir ja.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Muck Offline




Beiträge: 6.795

11.12.2017 21:54
#57 RE: Uralt-Tour antworten

Kühe machen Mühe.

Lassz doch den Gschrappen ihr Abenteuergschichtl. Früher san die Opapas mit so was herum getschundert und ham dann uns mit den Abenteuergschichten gelöchert Stunden lang.

Denen ihr Fideo kann ma immerhin abkürzen. Während ma die Opapas bis zum bitteren Ende aussitzen musste.

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.407

12.12.2017 21:09
#58 RE: Uralt-Tour antworten

Eben!
Also Schluß mit den griesgrämigen, nörgelnden alten Männer, die über unvernünftige Jungspunde meckern.

Die Jungs aus Köln machen das offenbar jährlich, und auch mal mit ner 50er nach Kroatien.
Völlig bescheuert. Na und?

Gruß

Ray Lomas

Brundi Offline



Beiträge: 30.590

12.12.2017 21:21
#59 RE: Uralt-Tour antworten

Zitat von Ray Lomas im Beitrag #58
Also Schluß mit den griesgrämigen, nörgelnden alten Männer,

Schluß mit Forum?

Grüße
Brundi

Maggi Online




Beiträge: 38.837

12.12.2017 21:25
#60 RE: Uralt-Tour antworten

Du nervst.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen