Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 783 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Axel J Offline




Beiträge: 11.553

07.11.2017 11:33
Android Backup antworten

Ich wollte Rolfs Reisebericht nicht für androide Fragestellungen missbrauchen.

Also: bei meinem Rider, Croco und bei meinem alten PPC konnte ich jeweils ein Backup erstellen, eben so, wie bei einem ganz normalen PC.

Da mir das Samsung Smartie (Android 5.1.1) irgendwann letztens mehr oder weniger abgeraucht ist, muss ich wohl oder übel regelmäßig ein Backup erstellen. Für Kalender, Kontakte, etc. habe ich seit langer Zeit "MyPhone Explorer" im Einsatz. Einige Ordner/Dateien kann man damit auch zusätzlich sichern, aber eben micht alles. Mit "Helium" bin ich auch nicht so recht glücklich.

Was gibt es auf dem App-Markt sinnvolles als Empfehlung?


Axel



@Ello:

Zitat von Ello im Beitrag Wales 2017
@Axel J:
An sich funktioniert das mit Dropbox gut. Da ich selber Dropbox gerne benutze (erspart einem irgendwelche Datenträger zum Austausch zwischen den Geräten) habe ich auf meinem Phone die Dropbox App, damit geht es tadellos


Es war ja auch weder die Dropbox, noch der Player das Problem. Das Smartie ist wie schon geschrieben irgendwann in den letzten Tagen (Nächten) abgestürzt (Fehlermeldung: Google app angehalten). Das musste ich erst einmal "reparieren", anschließend lies sich bis auf Youtube kein eingebetteter Film abspielen, nur Ton, nach ein paar Sekunden ist das Bild eingefroren. Nu löppt es wieder, auch in Rolfs Dropbox

Hobby Online




Beiträge: 33.611

07.11.2017 12:17
#2 RE: Android Backup antworten

Zitat
aber eben micht alles.



Dann zähle mal auf was fehlt ‼

.
.
Gruß Hobby

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

07.11.2017 12:22
#3 RE: Android Backup antworten

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Ello Offline




Beiträge: 671

07.11.2017 15:13
#4 RE: Android Backup antworten

Genau, den Tipp hätte ich jetzt auch gegeben.
Ein Backup mache ich regelmäßig, sammelt sich doch ‚ne Menge an. Kann ich nur empfehlen. Ich kann‘s ja nur für iOS sagen, dort ist nach dem Aufspielen des Backups alles wieder da, erspart einem ‚ne Menge Arbeit.

Gruß Ello

Turtle Offline




Beiträge: 14.268

08.11.2017 13:03
#5 RE: Android Backup antworten

Ich nehme auch MyPhone Explorer. Ansonsten kopiere ich die verwahrenswerten Multimediaklamotten einfach mit dem TotalCommander auf den PC.
Dann habe ich eigentlich alles.
Bei mir ist nur komisch, daß der MyPhone Explorer nicht auf meinem Hackingrechner mit Windows XP ( ja wirklich) läuft. ADB Treiber sind drauf, aber er meldet immer das kein Phone am USB hängt, obwohl ich Dateien von Hand problemlos kopieren kann.
Unter Win10 klappt es sowohl per USB als auch per WLAN.
Was möchtest du denn sichern wo du nicht ran kommst?

In einer Zeit universeller Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Axel J Offline




Beiträge: 11.553

08.11.2017 13:21
#6 RE: Android Backup antworten

Zitat von Turtle im Beitrag #5
Ich nehme auch MyPhone Explorer. Ansonsten kopiere ich die verwahrenswerten Multimediaklamotten einfach mit dem TotalCommander auf den PC.
Dann habe ich eigentlich alles.
Bei mir ist nur komisch, daß der MyPhone Explorer nicht auf meinem Hackingrechner mit Windows XP ( ja wirklich) läuft. ADB Treiber sind drauf, aber er meldet immer das kein Phone am USB hängt, obwohl ich Dateien von Hand problemlos kopieren kann.
Unter Win10 klappt es sowohl per USB als auch per WLAN.
Was möchtest du denn sichern wo du nicht ran kommst?



Bei mir läuft der MyPhone Explorer unter XP, Bluetooth (WLAN geht auch).

Was ich sichern möchte? Eigentlich alles, eben so wie bei meinen Altgeräten. Die werden als Massenspeicher erkannt, alles kopieren und irgendwo auf die Festplatte schieben. Ganz einfach. Mach ich bei meinem Rider bspw. bevor ich neue Karten herunterlade oder sonstwie dran herumexperimentiere. Wenn dann etwas schief läuft, gibt es ratzfatz den Vorherzustand.

All diese Zusatzprogramme, wie der o.g. Explorer, Kies (bzw. Switch Easy), oder Helium können immer nur einzelne Ordner sichern, nicht aber das Gesamtsystem. Da dachte ich, es gäbe eine einfachere Lösung, eben ein Komplettbackup, mit allen Apps, Zugangsdaten und System.

Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

08.11.2017 13:29
#7 RE: Android Backup antworten

KIES kann den gesammten Handyinhalt auf einen rutsch sichern

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Turtle Offline




Beiträge: 14.268

08.11.2017 13:40
#8 RE: Android Backup antworten

Zitat
eben ein Komplettbackup, mit allen Apps, Zugangsdaten und System


Hmm, die Apps bekommst du im AppStore, so du ein Google Konto hast.
Ein Mirror wie du es möchtest ist nicht so einfach. 1.) bei einem neuen Handy, würdest du das neue System glatt abschießen. Bei anderer Hardware ist das System schon mal nicht zu sichern. Ebenso die Apps. Die können leider bei unterschiedlichen Prozessoren anders sein, je nach Befehlssatz und Busbreite ( ARM, ARM64, X86,...) Dann noch der API Level, neuere Andriodversionen haben evtl. andere App Versionen als die des alten Handys.
Dann darfst du als Looser auch nicht überall dran, das verhindert Android und das ist auch gut so.
Willst du bei dem Handy bleiben und nur ein Full Backup machen, hilft nur rooten und dann der Einsatz von TWRP.
Aber das ist nur was für Profis.
Gruß
Werner

In einer Zeit universeller Täuschung ist das Aussprechen der Wahrheit ein revolutionärer Akt.

Hobby Online




Beiträge: 33.611

08.11.2017 16:34
#9 RE: Android Backup antworten

Zitat
KIES kann den gesammten Handyinhalt auf einen rutsch sichern




und auch auf ein neues anderes Android Smartphone übertragen ?

alle Apps ?
alle Favoriten im Browser ?
alle Bilder /Dateien inkl. Ordner und natürlich auch die Reihenfolge der Bilder /Dateien ??
diverse Einstellungen vom Handy ?
"Adressdaten" inklusive Eintragungen Notizen ?

.
.
Gruß Hobby

Falcone Offline




Beiträge: 96.127

08.11.2017 17:15
#10 RE: Android Backup antworten

Als Falconette letztes Jahr wegen eines defektes ein neues Wischkasterl brauchte, hat Sie sich einfach erneut angemeldet und alles war wieder wie vorher. Was hat sie falsch gemacht?
Ich hatte ihr alle Daten ganz vergebens gesichert.

Grüße
Falcone

Ello Offline




Beiträge: 671

08.11.2017 17:37
#11 RE: Android Backup antworten

Bei Apple ist das ganz einfach, mit ITunes regelmäßig ein Backup anlegen und ggf. wieder auf‘s iphone ziehen. Dann sind alle Apos, Einstellungen, Kontakte, Mailaccounts, Chats und die Fotos wieder da. Der Nachwuchs benutzt Android und sagt das geht da genauso, z.B. mit KIES. Liegt auch auf der Hand denn auch ein Android-Nutzer möchte seine Daten nicht verlieren. Warum also umständlich mit rooten oder was weiß ich für verschiedenen Programmen, ich würde es einfach mal ausprobieren.

Hobby Online




Beiträge: 33.611

08.11.2017 18:10
#12 RE: Android Backup antworten

Zitat
Dann sind alle Apos, Einstellungen, Kontakte, Mailaccounts, Chats und die Fotos wieder da.




bis auf die Fotos und zwar in "der richtigen Reihenfolge" hat das bei mir auch geklappt !
wobei ich ja nicht die Mainstream Systeme nutze !
WINDOWS PHONE...

.
.
Gruß Hobby

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.625

08.11.2017 18:22
#13 RE: Android Backup antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #9

Zitat
KIES kann den gesammten Handyinhalt auf einen rutsch sichern



und auch auf ein neues anderes Android Smartphone übertragen ?

sofern es ein Samsung ist ...

alle Apps ?
ich meine ja, aber da auf dem Handy wo ich es gemacht habe, nur standard drauf war war - ohne garantie
alle Favoriten im Browser ?
jup
alle Bilder /Dateien inkl. Ordner und natürlich auch die Reihenfolge der Bilder /Dateien ??
da nicht mein handy weiß ich nicht ob die reihenvolge so war wie vorher, aber alles da
diverse Einstellungen vom Handy ?
jup - bis auf die Passwörter - die kommen nur mit wenn es auf das selbe handy geht
"Adressdaten" inklusive Eintragungen Notizen ?
jup

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Axel J Offline




Beiträge: 11.553

08.11.2017 20:17
#14 RE: Android Backup antworten

Zitat von Ello im Beitrag #11
... Warum also umständlich mit rooten oder was weiß ich für verschiedenen Programmen, ich würde es einfach mal ausprobieren...


Bin ich dabei, alles geht schon mal nicht. Nach dem Backup hat er mir gesagt, dass dieses und jenes nicht gesichert werden konnte, aus irgendwelchen Gründen. Smart Switch ist der Nachfolger von Kies, für die etwas neueren Androiden. Aber:

Das Gerät wird jetzt im Arbeitsplatz erkannt:

J3_01.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

J3_02.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Mal schauen, ob ich da nicht einfach alles auf den PC kopieren kann.


Axel

Ello Offline




Beiträge: 671

08.11.2017 20:31
#15 RE: Android Backup antworten

Fotos, Musik oder Dokumente kann man ja nötigenfalss von Hand rüberziehen. Und evtl. verlorengegangenes Kartenmaterial kann man ja notgedrungen nochmal nachladen. Wichtig finde ich Apps, Kontakte, Einstellungen und Accounts, wenn man das nicht noch alles per Hand regeln muss ist schon viel getan. Sind diese Sachen da ? Musik z.B. wird bei Apple nicht mit gesichert, die muss ich nach einem Backup wieder von Hand draufziehen :-(

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen