Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 36 Antworten
und wurde 951 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
OldStyler Offline




Beiträge: 526

11.11.2017 08:58
#31 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #27
Ich gehe sogar mal soweit, zu behaupten, dass wenn an der Panigale nicht Ducati stünde, sich kein Schwein außer ein paar wirklich Technikbegeisterten dafür interessieren würde.


Seit Ducati Audi gehört, ist auch dort langsam gleichbleibende Qualität eingezogen.(oder auch ein anderen Zugang zur Technik)
Das Design ist Geschmackssache, aber die Italiener aber können schöne Dinge 'zeichnen'.

Gruß OldS

Axel J Offline




Beiträge: 11.554

11.11.2017 11:44
#32 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #29
Zitat von Falcone im Beitrag #27
Ja, schon - aber irgendwie kann man die nicht vergleichen. Mir fällt das zumindest schwer.
Auch im gesamten Motorradumfeld war die SS damals doch weitaus herausragender als es die Panigale heute ist. Ich gehe sogar mal soweit, zu behaupten, dass wenn an der Panigale nicht Ducati stünde, sich kein Schwein außer ein paar wirklich Technikbegeisterten dafür interessieren würde. Sie ginge in der Masse unter.

Kann ich nachvollziehen, dass dieser Vergleich schwerfällt. Man kann in diesem Sinne aber auch die Zeiten nicht miteinander vergleichen.


Serpel, man merkt, du bist zu jung. Man kann da nun wirklich nix, aber auch rein gar nix vergleichen: die 750 SS kam direkt, sozusagen als Replika, nach den unglaublichen 200 Meilen von Imola 1972 auf den Markt (erstes 200 Meilen Rennen auf unserem Kontinent, auch neu: die seriennahe 750er Klasse). Genau dieser Doppelsieg bei den 200 Meilen brachte den entsprechenden Imagegewinn, zudem noch errungen mit der 2. (Paul Smart) bzw. 3. (Bruno Spaggiari) Garde der damals weltbesten Fahrer. Für die besten kam Ducati absolut nicht in Frage, der Hersteller wurde eher als Looser angesehen. Dazu die rasant nachgeschobene "Siegermaschine" SS 750, genau das verhalf der damals am Boden liegenden Fa. Ducati zu einem grandiosen Aufbruch. D.h. nix anderes, dass das Modell 750 SS der Retter in der wirtschaftlichen Not war und Ducatis wieder weltweit nachgefragt wurden, Fabio Taglioni sei Dank.

Was ist die Panigale für Ducati? Ein müder Versuch, auf sportlichem Boden irgendetwas zu erreichen, Wenn sie Erfolg hat, dann nur wegen ihres 30-prozentigen Hubraumvorteils. Geld bringt sie nicht (das tun die Scrambler), als Technologieträger hinkte sie hinterher. Die neue V4 mit ihren 1100 und paar ccm lässt sich in keine Rennklasse einordnen (gut möglich, dass Ducati mal wieder einen Sonderstatus bekommt), also alles in allem absolut kein Meilenstein in der Ducati Historie. Über das Design mögen sich die Designexperten auslassen. Es soll welche geben, die sogar das Duplo/Playmobildesign von Kiska toll finden.

Axel

Axel J Offline




Beiträge: 11.554

11.11.2017 11:49
#33 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat von OldStyler im Beitrag #31
... Seit Ducati Audi gehört, ist auch dort langsam gleichbleibende Qualität eingezogen.(oder auch ein anderen Zugang zur Technik)


sollte man meinen, dachte ich auch. Allein die Realität sieht anders aus, wenn ich so manchem Ex-Multistradafahrer glauben darf. Und Ducatisti sind von Haus aus leidensfähig und sehen über so manchen kostspieligen Mangel duldsam hinweg, so nach Dieters BMW-Motto: man muss sie halt gern haben .

Axel

OldStyler Offline




Beiträge: 526

11.11.2017 12:06
#34 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #33
sollte man meinen, dachte ich auch. Allein die Realität sieht anders aus, wenn ich so manchem Ex-Multistradafahrer glauben darf.


Die Multistrada kam Ende 2009 auf die Welt, Audi(Piech) hat sich Ducati erst 2012 geschnappt.
Das es seine Zeit braucht bis man aus dem italienischen Diva-Glump was macht sollte man schon anerkennen.

Zitat von Axel J im Beitrag #33
Und Ducatisti sind von Haus aus leidensfähig und sehen über so manchen kostspieligen Mangel duldsam hinweg, so nach Dieters BMW-Motto: man muss sie halt gern haben .


Ist ja mit dem BMW Hochpreisgraffl auch so, die GS und andere Modelle haben genug technische Macken, Rückrufe, Unzulänglichkeiten etc. die das BMW-Klientel genügsam duldet, man hat ja viel Geld ausgelegt und da darf das Zeug halt nicht Müll sein.

Gruß OldS

Axel J Offline




Beiträge: 11.554

11.11.2017 12:14
#35 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat von OldStyler im Beitrag #34
... Die Multistrada kam Ende 2009 auf die Welt, Audi(Piech) hat sich Ducati erst 2012 geschnappt.
Das es seine Zeit braucht bis man aus dem italienischen Diva-Glump was macht sollte man schon anerkennen.


genau um die geht es, Bj. ab 14, so gerade aus bzw. vor Garantieablauf. Schnell weg, bevor das versenkte Vermögen zu groß wird. Ach so: Dieter ist übrigens (wieder) BMW-Fahrer

Axel

Falcone Offline




Beiträge: 96.127

11.11.2017 12:16
#36 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat
Dieter ist übrigens (wieder) BMW-Fahrer

Ja, im Alter wird man gerne etwas halsstarrig

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 11.554

11.11.2017 12:18
#37 RE: Ducati 2018 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #36

Zitat
Dieter ist übrigens (wieder) BMW-Fahrer
Ja, im Alter wird man gerne etwas halsstarrig





Axel

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen