Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 1.242 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Wisedrum Offline




Beiträge: 4.662

12.10.2017 09:15
#46 RE: ...Batterie auf Vorrat kaufen ?... antworten

Sind zwar 'nur' bis zu 43l maximal, die in den Tank meines Autos passen, aber die mal 10 bis 15 Cent genommen tangiert mich schon und läßt mich dem Spritpreis gegenüber wachsam sein. Bei den Motorrädern wirken sich die 10 irgendwas nachgetankten Liter nicht so dramatisch aber dennoch fühlbar aus.

Wisedrum

voller Offline




Beiträge: 2.722

12.10.2017 10:15
#47 RE: ...Batterie auf Vorrat kaufen ?... antworten

Moin ich fahre nur noch max. 6000 km pro Jahr mit dem Auto. Ich habe den Luxus schon zu tanken wenn die Preise unten sind und mache das auch,aber es bricht zu meist eine Tankhysterie aus und dann stehen da meist bis zu 20 Fahrzeuge,das knick ich mir dann. Als ich noch für meine Fa. unterwegs war waren es knapp 70000km.Allerdings,es stimmt, Geld hat man NICHT vom Ausgeben!!

w-paolo Offline




Beiträge: 22.220

12.10.2017 11:45
#48 RE: ...Batterie auf Vorrat kaufen ?... antworten

Mein lieber Voller,
mit Deinem statement liegst Du ein Stück weit daneben.


Denn, wie ich schon schrieb:

Zitat
...Ausgangspunkt ist die Überlegung, dass unser PKW bereits seit 8 Jahren (mit der Erstbatterie) läuft
und dass das Ableben der aktuellen Batterie meist dann erfolgt, wenn man am Wenigsten damit rechnet.



Daher meine Frage zu diesem Thema.

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.591

12.10.2017 19:01
#49 RE: ...Batterie auf Vorrat kaufen ?... antworten

Mir gehts ähnlich wie Paule, allerdings bin ich noch im ADAC jaaa, und durchaus zufrieden mit dem „Verein“.

Wenn die fette Bakterie im BMW SUV abraucht, werde ich den ADAC rufen zum fremdstarten und dann direkt zum nächsten Händler oder Baumarkt fahren und
selber einbaun. Danach neu initialisieren und wenn das nicht klappt in ner Fremdwerkstatt, weil BmW nimmt glatt über 300 Eus für so ne Batterie

"Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen"

Falcone Offline




Beiträge: 96.528

12.10.2017 19:26
#50 RE: ...Batterie auf Vorrat kaufen ?... antworten

@Duck Dunn Du brauchst nicht neu intialisieren. Nimm einfach die Batterie aus deinem Motorrad und klemme sie an die beiden Kabel im Auto, die zu dessen Batterie führen. So kannst du die Autobatterie ausbauen und die Elektronik im Wagen hat trotzdem durchgehend eine Stromversorgung. Die Werkstätten machen es genauso. Und bei modernen Motorrädern sollte man es auch schon so machen.

Grüße
Falcone

voller Offline




Beiträge: 2.722

13.10.2017 06:31
#51 RE: ...Batterie auf Vorrat kaufen ?... antworten

Falcone hat absolut recht, ne Brücke drübba und gut ist.
Ich kenne solche Fälle auch von Kollegen die solche Motorräder besitzen, die immer zur Mamma wollen.
Die kleinen Motorradbuden machen das alle so, da iss nix mit, oh die Batterie muss mit der Elektronik " verheiratet " werden.
Und nochmal zum Vorratskauf, wir leben nicht in einem Krisengebiet, in dem man heute nicht weis, was morgen vorhanden ist, also kommt runter.

Wir leben nicht in Sibirien, das ist das Land in dem man keine Km Angaben macht wie weit es noch ist, dort gibt man Tage und Stunden an.
Aber jeder soll selbst entscheiden wie er handelt, das ist auch gut so, das nennt man Freiheit.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen