Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 858 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
olliw Offline




Beiträge: 281

12.08.2017 22:33
"Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Aloha,

ich überlege, wie meine W mit einem langen Fender hinten - also so, wie "früher" die Mopeds aussahen - aussehen würde. Bislang ist der ja gekürzt.
Hat Jemand das originale Schutzblech hinten gegen ein längeres getauscht und mag mal ein Foto einstellen ?

Gleiches gilt für den Scheinwerfer. Hat Jemand so nen "längeren" verbaut, wie´s früher üblich war ? Am Besten noch mit Kontrollämpchen integriert; Blinker, Leerlauf, etc.

Beispiel langes Schutzblech und langer Scheinwerfer: https://www.google.nl/search?client=fire...=Ru7n6t_xEqxtWM:

Danke und nen netten Sonntag !

Swennie Offline




Beiträge: 15.122

13.08.2017 00:38
#2 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

.

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.802

13.08.2017 01:03
#3 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Und mit dem gewünschten Scheinwerfer hat die Firma Dötsch Erfahrung.
Scroll hier mal etwas runter.
Bei der beige-braunen von Trutz sowie bei der 5. von unten findest du die Leuchte nach deinem Geschmack.

.

uwe.z Offline



Beiträge: 1.223

13.08.2017 08:40
#4 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

die w wird aber keine harlay-d , und das ist auch gut so

gott sei dank sind geschmäcker ja verschieden , aber ein noch längeres schutzblech als das eh schon riesig org

Falcone Offline




Beiträge: 96.528

13.08.2017 10:30
#5 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten


Die langen Kotflügel habe ich für die Reise-W so etwa 2010 schon angebaut. Haben sich bewährt. Man sollte sie aber verstärken, insbesondere vorne muss eine Verstärkung rein, die als Gabelstabi dient, sonst verwindet sich die Gabel stark.

Grüße
Falcone

modderfreak Offline




Beiträge: 935

13.08.2017 20:50
#6 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Der originale W Scheinwerfer ist schon sehr lang. Vielleicht wirkt er durch die Instrumente darüber nicht so. Kontrollampen lassen sich einfach integrieren, ich habe zB die Fernlicht-Kontrolllampe hinein gesetzt.

Grüße
Niki

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 scheinwerfer_W.jpg 
PepPatty Offline




Beiträge: 5.350

13.08.2017 21:37
#7 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten


Sowas hätte ich schon sehr, sehr gerne!!

Grüße PepPatty

Sprinter7 Offline




Beiträge: 2.336

13.08.2017 21:44
#8 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Die Stellung des Lichtschalters gibt eigentlich gut darüber Auskunft, ob Fern- oder Abblendlicht eingestellt ist.
Aber für den Fall, dass das Abblendlicht selbst nicht mehr funktioniert, wäre eine passende Kontrolllampe sicher von Vorteil,
da dies tagsüber nicht so offensichtlich ist. Daher finde ich die Idee mit einem (in dem Fall: grünen) Kontrolllämpchen eine gute Sache.

Gruß!
Sprinter

Falcone Offline




Beiträge: 96.528

14.08.2017 09:26
#9 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Die W hat doch eine blaue Fernlichtkontrolllampe, die auch genau richtig hell ist. Grün für Fernlicht ist übrigens nicht zulässig.
Warum man in so einen schönen Scheinwerfer ohne Not ein Loch bohrt, erschließt sich mir nicht so ganz.

Grüße
Falcone

OldStyler Offline




Beiträge: 589

14.08.2017 09:35
#10 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Zitat von Sprinter7 im Beitrag #8

Daher finde ich die Idee mit einem (in dem Fall: grünen) Kontrolllämpchen eine gute Sache.



Bei Modderfreak ist die Kontrollampe blau.....

Gruß OldS

Falcone Offline




Beiträge: 96.528

14.08.2017 09:42
#11 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Ich bezog mich auf Sprinter, hatte aber schlampig gelesen, denn er schrieb ja von Abblendlicht - und da ist grün natürlich korrekt.

Grüße
Falcone

OldStyler Offline




Beiträge: 589

14.08.2017 09:58
#12 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #11
Ich bezog mich auf Sprinter...



Ja eh...
Die 'echten' Smith-Instrumente finde ich optisch immer noch nett, zum ablesen sinds halt etwas 'filigran' gemacht.

Gruß OldS

olliw Offline




Beiträge: 281

14.08.2017 10:36
#13 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Danke euch !

Nach Betrachten der Fotos werd ich das Heck wohl eher lassen, wie es ist.
Aber so'n Scheinwerfer ist schon schick .. wo liegt denn so was preislich ? Das gute Stück selbst und der Umbau ?

Falcone Offline




Beiträge: 96.528

14.08.2017 12:30
#14 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Das Schöne an den langen Kotflügeln ist, dass ich bislang an jedem Oldtimertreffen sofort auf den Platz gelassen wurde

Grüße
Falcone

OldStyler Offline




Beiträge: 589

14.08.2017 12:39
#15 RE: "Langer" Fender hinten und "langer" Scheinwerfer antworten

Mir gefällt die Art und Form der Kotflügel, was mir weniger gefällt ist das sie aus Kunststoff sind und etwas zu groß für den Raddurchmesser.
Dadurch sieht besoders das Hinterrrad etwas verloren aus in dem 'Gehäuse'.

Macht die W aber optisch noch älter.....

Gruß OldS

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen