Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.918 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Pupsi Offline



Beiträge: 2.545

03.05.2017 12:51
#16 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Ich hab extra nen Eierlikörchen vorher getrunken und mich auch erst dann getraut...

Ich habe ja noch immer mit meinem Krankenhauskeim im Knie zu kämpfen und bin deshalb auf diesen Krankenfahrstuhl ausgewichen. Ich denke im Herbst bin ich wieder elastisch genug um wieder ein richtiges Moped zu fahren. Die Vespa 300GTS ist übrigens von 0 auf 100 ziemlich flott.
Ich musste vor Inbetriebnahme aber erstmal die Hohlräume konservieren, Steinschlagschutz und diverse Folien aufbringen damit ich nicht schon im nächsten Jahr eine Vollrestauration beginnen muss

Mr. Retro Offline




Beiträge: 44

03.05.2017 13:45
#17 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Ditt is ja geil. Haben wollen
Kann man ja doch wieder in normalen Klammotten fahren und sich die kopfschüttelnden BMW Fahrer anschauen
Muss mir glaube ich mal son schwattes Hosenteil mit Proteks bestellen.

Gruß
Kaschi

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

PepPatty Offline




Beiträge: 4.820

03.05.2017 14:06
#18 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Wenn Du Cochones hast, traust Du dich in die pipigelben....

Grüße PepPatty(die keine hat, aber trotzdem in Pipigelb fährt, aber nicht weitersagen...)

Mr. Retro Offline




Beiträge: 44

03.05.2017 14:29
#19 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

muy bueno, pero el negro es mi color

(Klugscheisser-Modus an)
cojones sind die Eier....
cochón ist der Schwule / die Lesbe....
(Klugscheisser-Modus aus)

Gruß
Kaschi

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

knorri Offline



Beiträge: 1.273

03.05.2017 15:56
#20 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Frag sie doch, wie sie es gemeint hat.........

P.S.:Zu Thema GTS300 und Anzug: Ich hatte mal leihweise das Vergnügen mit ner SKR125 mit 14 Zweitakt-PS.
War nicht schlecht. Ging wie die Pest. In der Stadt bist du damit der König.


Knorri

Hobby Offline




Beiträge: 32.918

03.05.2017 16:10
#21 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Zitat
In der Stadt bist du damit der König.



da musste aber in der 30er Zone schon auf 45km/h aufziehen
um gefahrlos die Elektrofahrräder zu überholen...

.
.
Gruß Hobby

PepPatty Offline




Beiträge: 4.820

03.05.2017 19:25
#22 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Zitat von Mr. Retro im Beitrag #19

cojones sind die Eier....
cochón ist der Schwule / die Lesbe....



Grüße PepPatty

Mr. Retro Offline




Beiträge: 44

03.05.2017 20:01
#23 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Egal der lange Schlübber muss her😎
Hauptsache die Bremsspuren sind nur außen wenn es mal passiert 😂

Gruß
Kaschi

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

Roadmaster Offline




Beiträge: 579

05.05.2017 12:16
#24 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Die gelben in Nature Farbe sind echt eine Augenweide, jeden falls liegt meine Familie auf dem Boden vor Lachen wenn ich damit um die Ecke komme.
Aber 30€ Aufpreis für Schwarz, nee nee zu Geizig.

Gruß Martin
W650 SilberBlau
Seit2000

Männer kennen nur eine Problemzone:
Zu kleine Garage!

Mr. Retro Offline




Beiträge: 44

14.05.2017 14:45
#25 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

So. Mal den schwatten Schlübber bestellt. Bin gespannt....😎

Gruß
Kaschi

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

Mr. Retro Offline




Beiträge: 44

17.05.2017 21:20
#26 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Jawoll! Gestern gekommen. Passt Supi
Morgen mal ne Tour mit drehen.
Sitzt wirklich gut und die Proteks tragen echt wenig auf. Geht mit normaler Jeans drüber ohne zwick und zwack.
Morgen mal sehen wie sich das Ganze nach 300km Tour anfühlt ...

Gruß
Kaschi

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

Mr. Retro Offline




Beiträge: 44

21.05.2017 15:50
#27 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

So. Bin immer noch begeistert. Mittlerweile 400km mit gefahren. Da klemmt nix und man ist schön luftig unterwegs.

Gruß
Kaschi

Gruß
Kaschi

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller

PepPatty Offline




Beiträge: 4.820

21.05.2017 23:20
#28 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

jou, bin auch begeistert!
Merkt man nüscht von.
Höchst komod!

Grüße PepPatty

Mr. Gummi Offline



Beiträge: 61

22.05.2017 22:08
#29 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Hab ich schon seit 2 Jahren und x-1000 km drauf, Fazit: Nie wieder was anderes!

Mit der Zeit wird das Schwarz etwas "verwaschen" (auch ohne Wäsche) und die Oberfläche rauh, macht aber kein Unterschied in der Qualität. Trägt sich trotzdem wunderschön...:-)

Achtung:
-Bücken beim an-/ausziehen und nicht wahllos am oberen Bund ziehen, ansonsten reissen die Nähte!
-Trägt sich auch bei 30° im Schatten nicht heiss, daher: Bei der kühleren Abendtour warm anziehen, ansonsten wirds bald kalt!

Gruss Mr. Gummi

slowman Offline



Beiträge: 24

09.06.2017 10:56
#30 RE: Erfahrungen Abra Guard? antworten

Hallo Mr. Gummi,

ich habe auch so gelbe Unterwäsche und erinner mich an den Beipackzettel, das Aramid lichtempfindlich ist. Wenn schon die Nähte reissen beim Anziehen, reisst wohl auch bald alles andere. Die Sachen gehören erneuert.
Die Materialalterung ist da wohl auch der große Haken an der Sache.

Viele Grüsse aus Kiel

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen