Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.318 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Ulf Offline




Beiträge: 12.939

28.08.2016 15:09
#16 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Moin

nur mal so.
Das waren 0,044 Ampere oder hast du wirklich Volt gemessen?
Aber selbst wenn, dürfte sie sich bei der Fahr nicht entladen.

Grüße
Ulf

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

28.08.2016 15:15
#17 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Volt! Ich bin jetzt nicht so der Ölöktriker.
Mein Multimeter kennt glaube ich noch keine
Ampere...

Viele Grüße
Thomas

ingokiel Offline




Beiträge: 9.809

28.08.2016 15:48
#18 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Die Regler sind nicht kaputt, die regeln nur "viel zu spät". Das ist schon, wenn sie neu sind.

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

28.08.2016 15:54
#19 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #17
Volt! Ich bin jetzt nicht so der Ölöktriker.
Mein Multimeter kennt glaube ich noch keine
Ampere...





Moin

OK.
Ist nicht schlimm.
Aber nichts mehr anfasssen.
Bau ein Voltmeter ein und dann schaun wir mal.

Grüße
Ulf

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

28.08.2016 15:56
#20 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Danke Ulf! So nett hat mir noch keiner gesagt, dass ich blöd bin!

Viele Grüße
Thomas

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

28.08.2016 16:01
#21 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Zuerst besorg' ich morgen mal eine neue Batterie. Regler ist bestellt und die
Stecker steck ich alle wieder zusammen. Dann bestelle ich noch ein Voltmeter.
Dann lege ich alles neben das Moped und warte, bis es sich montiert, weil:

FINGER WEG!

Mal im Ernst: Egal was ich gemessen habe: Stecker drin zeigt Strom an, Stecker draußen zeigt
nix an. Laut Stromlaufplan kommen die Kabel vom Zündschloss und gehen zum Regler/Gleichrichter,
Hauptsicherung und Sicherungskasten.

Viele Grüße
Thomas

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

28.08.2016 16:05
#22 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Und zur Vorgehensweise meiner Messung:
Multimeter auf Stellung Spannung Gleichstrom, Minus abklemmen und messen zwischen
Minuspol und Massekabel. Dann bekomme ich oben genannte Anzeigen.

Damit ich was lerne: Ist das falsch? Oder wertlos?

Viele Grüße
Thomas

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

28.08.2016 16:26
#23 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Was du da messen solltest, sind Ampere.
Aber die Messung wäre nur notwendig, wenn dir die Karre im Stand die Batterie leer saugt.
Was ist denn mit der neuen Batterie? Ist die tot?

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

28.08.2016 16:28
#24 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Beim Voltmeter (also dem Zusatzinstrument) gehst du einfach nur mit dem einen Kabel auf Masse und mit dem anderen zapfst du eine Leitung an, die Strom führt.
Das ist schon alles.

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

28.08.2016 16:50
#25 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Die Batterie scheint wieder Ladung anzunehmen!

Viele Grüße
Thomas

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

29.08.2016 08:47
#26 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Moin!

Das Optimate hat irgendwann heute Nacht die Arbeit eingestellt und zeigt Batterie
tot. Hmmm. Wir halten fest für's Protokoll: Die Batterie startet das Motorrad noch
so, dass mir nicht ansatzweise in den Sinn kommt, es sei was nicht in Ordnung.
Nach ca. 25 km geht die rote Lampe an.

Nehmen wir mal an, der Teufel ist ein Eichhörnchen! Nachdem die erste Batterie
den Geist aufgegeben hat, habe ich ja den Ladestrom gemessen. Allerdings nur
im Standgas und bei ca. 4000 U/min. Die Messung war unauffällig. Könnte es
vielleicht sein, dass ich zwei defekte Batterien hintereinander bekommen habe?

Nächste Frage: Die Batterie startet das Motorrad und nach 25 km glimmt nicht mal
mehr ein Birnchen. Ladestrom fließt, zumindest bei 4000 U/min. Könnte es sein,
dass Lima/Gleichrichter die Arbeit urplötzlich komplett einstellen und ist dann
nach 25 km die Batterie komplett leer und hat dann einen Plattenschluss? Oder der
Regler schaltet nicht ab und/oder lässt bei hohen Drehzahlen einfach zu hohen
Ladestrom fließen.

Vielleicht kann man den ein oder anderen Gedankengang ausschliessen. Bitte nur zu!

Ich habe jetzt mal einen anderen Regler und ein Voltmeter besorgt und werde jetzt
mal eine andere Batterie (die zweite gab`s ja auf Garantie) kaufen und dann

Viele Grüße
Thomas

modderfreak Offline




Beiträge: 1.014

29.08.2016 20:42
#27 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Es kann gut sein, dass das Fahren mit der defekten Batterie bereits den Regler gehimmelt hat. Und der wiederum die zweite Batterie.

Noch ein weiterer Gedanke: hast du die richtige Batterie gekauft? Meines Wissens nach gibt es 2 verschiedene Größen für die unterschiedlichen Baujahre. Zu meiner Clubman-Zeit habe ich XBR&Clubman Forum von kaputten Batterien gelesen, weil eine zu große Batterie reingequetscht wurde.

Grüße
Niki

Soulie Offline




Beiträge: 27.216

29.08.2016 20:50
#28 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Ich hab in > 11 Jahren und knapp 60.000 Kilometern noch keine XBR-Batterie gehimmelt.
Im Gegenteil: Als ich das Prachtstück kaufte (am Bodensee) war die Batterie knochentrocken.
In Italien hab ich sie dann aufgefüllt, und sie hielt noch einige Jährchen.
Vielleicht drehe ich sie zu wenig?
Pass-Probleme hatte ich allerdings schon mal. Der neue Akku war größer als die Plastikschachtel,
in die er gesteckt wird.

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

30.08.2016 12:27
#29 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Zitat von modderfreak im Beitrag #27
Es kann gut sein, dass das Fahren mit der defekten Batterie bereits den Regler gehimmelt hat. Und der wiederum die zweite Batterie.



Kann nicht sein. Ich habe die erste Batterie nicht abgeklemmt, sondern erst die zweite,
damit es der nicht so ergeht, wie der ersten.

Zitat von modderfreak im Beitrag #27

Noch ein weiterer Gedanke: hast du die richtige Batterie gekauft? Meines Wissens nach gibt es 2 verschiedene Größen für die unterschiedlichen Baujahre. Zu meiner Clubman-Zeit habe ich XBR&Clubman Forum von kaputten Batterien gelesen, weil eine zu große Batterie reingequetscht wurde.


Das ist ja interessant! Urspründlich war eine 14AH drin und die habe ich auch wieder verbaut.
Ich habe ein G-Modell aus 1986 und laut Unterlagen soll dort eine 12AH verbaut werden.
Sollte das die Lösung sein???

Viele Grüße
Thomas

ingokiel Offline




Beiträge: 9.809

30.08.2016 13:09
#30 RE: Meine XBR killt Batterien! Antworten

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen