Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 1.769 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.476

13.04.2016 18:00
#16 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Zitat von ingokiel im Beitrag #7
Erinnert an den hier!




Du meinst den hier!

Gruß
Hans-Peter

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.258

13.04.2016 23:17
#17 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Hallo Martin58,

Glückwunsch zum schönen Motorrad! Es hat alles, was wichtig ist - Kickstarter, Luftkühlung und natürlich als Kawa dieses gewisse leicht prollige Etwas....
"Sopran" klingt mir in diesem Zusammenhang etwas zu kammermusikalisch-abgehangen. Denke eher an sowas wie diesen Song:
https://www.youtube.com/watch?v=q0PUQJThlLU
Leider kein zeitgemäßes Original gefunden, aber der Song paßt.
Viel Spaß beim "Lanesplitten"! Der Sommer ist noch lang, vielleicht sieht und hört man sich ja mal in Natura.
Grüße


Katzenklo


Zitat von martin58 im Beitrag #4
... wie recht du hast!!

gestern habe ich meinen kindern ganz stolz die z vorgeführt. sie standen hinter der maschine, als ich sie angetreten hatte. sie haben einen ordentlichen schrecken bekommen und sind leicht zurückgewichen, danach haben sie allerherzlichst gelacht: die z hat den soundcheck also bestanden.

die musikalische erziehung meiner töchter liegt mir sehr am herzen. sie kennen bereits den trockenen beat eines ungedämpften einzylinders und den sonoren bass eines harley motors. jetzt ist mit dem sopran der kawasaki-diva eine neue stimme hinzugekommen.
beim schreiben dieser zeilen fällt mir auf, dass alt und tenor noch fehlen .. für den tenor würde sich ein hoch drehener paralleltwin eignen. die alt-stimme wird dann bald von der z1000 angestimmt werden. aber die tenor-position ist tatsächlich noch offen. statt einer w oder eines engländers könnte ich den 850er guzzi-v2 akustisch entkorken, der wäre sicher etwas höher als die harleys. obwohl, das wäre eher bariton ....

in diesem sinne wünsche ich auch heute wieder fröhliches musizieren!

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

14.04.2016 08:34
#18 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

you made my day!! genau diese art von proletenmucke passt perfekt zur kleinen z

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.172

14.04.2016 09:18
#19 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #9

in zeiten wie diesen braucht es menschen wie mich, um der digitalen plastikentfremdungsangestellten-
firmenwagenalkoholfreiesbierfettreduziertemilchpauschalurlaubnavigationsgerätdiabetesvomdenarschnichthochkriegen
-gesellschaft inhaltlich paroli zu bieten!


Irgendwie kommen die mir "unbrauchbar" vor.

Bin froh, dass Du auf dem Weg zur Arbeit nicht frühmorgens oder gar auch mal nachts an meiner Bude vorbeibrüllst
mit deinem "Schreibock". Du nicht, aber ab und an andere....
Wie ich nervt(r)ötende Motorräder mag.

Wisedrum

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

14.04.2016 09:52
#20 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

.. im prinzip gehts mir ja genauso. lärmbelästigung ist scheisse!
wenn ich könnte und besser organisiert wäre, würde ich am liebsten mit dem fahrrad zur arbeit fahren.

aber ich bin unabhängig von meiner täglichen pendelei mit den motorrädern fest davon überzeugt, dass es heutzutage einer deutlich sichtbareren "kultur des analogen" bedarf, um einer fortschreitenden digitalen und auch sonstigen entfremdung entgegenzuwirken.

der digitale fortschritt kommt natürlich immer mit nutzervorteilen, um unser leben zu vereinfachen. die bandbreite reicht vom navigationsgerät übers online shopping bis zur telearbeit. alles super einfach und convenient, aber bei näherer betrachtung auf perfide art empfindungsdämpfend und entmündigend. die digitale technik kommt mir manchmal so vor wie "hängolin": durch das abschaffen von widerständen in allen möglichen lebensbereichen werden diese zwar einfacher und für breitere schichten erreichbarer, aber die intensität des erlebens bleibt auf der strecke.

wellenreiten mit der wii ist sicherlich ganz geil, aber erst wenn du dich selbst durch den shorebreak gepaddelt hast und die erste welle deines lebens erwischst, weisst du was GEILLLLLLLLLLLLLL ist .. im gegensatz zur wii (einfach zu erreichen: du gehst in den laden, drückst die kohle ab und schliesst den kram zuhause an) musst du fürs echte surfen aber monatelang trainieren (mit entsprechend positiven effekten auf gewicht und muskulatur), lernen die wellen zu lesen, da hinfahren und ins kalte wasser springen ..

und also röhre ich tagaus tagein mit meinen alten knallbüchsen durch die gegend und mime den wilden mann. und die jungs in meiner peer group (manager, geschäftsführer und sonstige konzernfreaks) finden das ganz dufte. und wenn ich nur einen von denen soweit zum nachdenken gebracht habe, dass er sich selbst wieder son eimer in die doppelgarage stellt, hat sich der einsatz doch schon gelohnt ;-)

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.172

14.04.2016 10:11
#21 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #20
.... fest davon überzeugt, dass es heutzutage einer deutlich sichtbareren "kultur des analogen" bedarf,
um einer fortschreitenden digitalen und auch sonstigen entfremdung entgegenzuwirken.



Einer Entfremdung lässt sich im persönlichen Bereich durch einen "sinnvollen" Einsatz der digitalen Errungenschaften
entgegenwirken. Die Dosis macht das Gift. Demnach sind einige meiner Zeitgenossen (oder sind es erstaunliche viele?)
schon ganz schön vergiftet, wenn ich mich so umschaue und wahrnehme. Da scheint das Motto, hab' ich alles gekauft ,
jetzt muss ich es auch ständig benutzen, vorzuherrschen. Allen voran das tolle Smartphone. Das Alter der Nutzers
spielt dabei kaum eine Rolle.

Ob in einer "Überhöhung" von analogen Dingen, dazu zähle ich überlaute, sprich offene Auspuffanlagen, ein probates
Mittel gegen die wie auch immer geartete " Entfremdung" zu sehen ist, wage ich in Frage zu stellen.
Könnte auch das Gegenteil bewirken und nicht alle fühlen sich dadurch zu einer Bewusstseinsumkehr animiert,
weil der unüberhörbar und offensichtlich zur Schau getragene Charakter oft etwas verschreckendes
haben kann. Dir reicht schon einer, der's "versteht".

Wisedrum

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

14.04.2016 10:41
#22 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

das ist halt immer das problem mit der kunst: der eine verstehts so, der andere so.
aber deshalb als künstler auf die kunst verzichten?
grüße vom musiker, der gerade wieder ein konzert auf der b2 gegeben hat .. ;-)

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.172

14.04.2016 10:48
#23 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Mein Kunst- und Künstlerbegriff definiert sich erfreulicherweise anders.
Jeder Mensch ist ein Künstler doch nicht alle sind Profis.

Wisedrum

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

14.04.2016 13:12
#24 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

eigentlich sind wir beiden, mein weißer bruder und ich, großer röhrer, häuptling der schwarzrohrindianer, einer meinung.
aber großer röhrer kann das kriegsrohr erst begraben, wenn auch der letzte sms-tippende schlipsträger in seinem 5er bmw-dienstwagen vom stamme der siemens-schergen, die letzte 25jährige sms-tippende dränglerin auf der linken spur, der letzte willi-wichtig in seinem porsche panamera von der b2 vertrieben sind. geflüchtet vor dem donnergrollen des großen häuptlings willi g. aus milwaukee, vertrieben von dem heiseren fauchen aus akashi oder dem trockenen schlag aus birmingham.
erst dann packt häuptling großer röhrer seine friedensschraubenschlüssel aus und tauscht die kriegsrohre von seinen schlachtrössern gegen leise friedenspfeifen.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.408

14.04.2016 19:03
#25 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

--das ist halt immer das problem mit der kunst: der eine verstehts so, der andere so. --

Na da bin ich schonmal gespannt,wie den "Ordnungshütern" eines Tages deine Kunst gefällt.

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.258

14.04.2016 23:22
#26 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Au Mann, das ist ja wohl die längste Begründung aller Zeiten für 'nen lauten Auspuff.
Biste Kawafahrer oder Philosophieprofessor???


Zitat von martin58 im Beitrag #20
.. im prinzip gehts mir ja genauso. lärmbelästigung ist scheisse!
wenn ich könnte und besser organisiert wäre, würde ich am liebsten mit dem fahrrad zur arbeit fahren.

aber ich bin unabhängig von meiner täglichen pendelei mit den motorrädern fest davon überzeugt, dass es heutzutage einer deutlich sichtbareren "kultur des analogen" bedarf, um einer fortschreitenden digitalen und auch sonstigen entfremdung entgegenzuwirken.

der digitale fortschritt kommt natürlich immer mit nutzervorteilen, um unser leben zu vereinfachen. die bandbreite reicht vom navigationsgerät übers online shopping bis zur telearbeit. alles super einfach und convenient, aber bei näherer betrachtung auf perfide art empfindungsdämpfend und entmündigend. die digitale technik kommt mir manchmal so vor wie "hängolin": durch das abschaffen von widerständen in allen möglichen lebensbereichen werden diese zwar einfacher und für breitere schichten erreichbarer, aber die intensität des erlebens bleibt auf der strecke.

wellenreiten mit der wii ist sicherlich ganz geil, aber erst wenn du dich selbst durch den shorebreak gepaddelt hast und die erste welle deines lebens erwischst, weisst du was GEILLLLLLLLLLLLLL ist .. im gegensatz zur wii (einfach zu erreichen: du gehst in den laden, drückst die kohle ab und schliesst den kram zuhause an) musst du fürs echte surfen aber monatelang trainieren (mit entsprechend positiven effekten auf gewicht und muskulatur), lernen die wellen zu lesen, da hinfahren und ins kalte wasser springen ..

und also röhre ich tagaus tagein mit meinen alten knallbüchsen durch die gegend und mime den wilden mann. und die jungs in meiner peer group (manager, geschäftsführer und sonstige konzernfreaks) finden das ganz dufte. und wenn ich nur einen von denen soweit zum nachdenken gebracht habe, dass er sich selbst wieder son eimer in die doppelgarage stellt, hat sich der einsatz doch schon gelohnt ;-)




3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

15.04.2016 05:33
#27 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Lieber Martin,

so schön hätte ich niemals ausdrücken können was ich denke. Und deine Denke kommt verdammt nahe an meine heran.

Du sprichst mir aus dem Herzen.

Bei vielen Zeitgenossen gelte ich deshalb schon als kauziger Technikverweigerer.

Dabei will ich nur nicht jeden Scheiß unbesehen mitmachen und auch nicht dauernd Bedürfnisse befriedigen müssen, die ich gar nicht habe.
Denn Technik schätze ich sehr, aber nur da wo ich sie als für mich sinnvoll erachte.
Das kann dann durchaus alte, einfache und bewährte Technik sein.

You make my Day.

Norbert

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

15.04.2016 08:25
#28 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

tja norbert, so ist das mit uns früheren normalos. heute gelten wir als kauzige spinner .

zum thema ordnungshüter fällt mir eine kleine geschichte ein, neulich von einer kollegin berichtet.
eine bekannte aus ihrem mutterkreis - freiberufliche personalreferentin von beruf und mutter eines 5-jährigen sohnes - ist erst geblitzt worden und dann vor lauter schreck auch noch über die rote ampel gefahren. von dem polizisten, der sie dann angehalten und mit den worten begrüßt hat: "tja, gute frau, ihren führerschein sind sie dann wohl erst mal los" war sie sehr enttäuscht. der sei ja so unhöflich gewesen. sie könne doch nicht auf ihren führerschein verzichten, "als mutter und jungunternehmerin."

wenn mich also die mützenträger in grün mal mit der krawallkawa anhalten sollten, werde ich ihnen von der freiheit der kunst berichten.

.. übrigens, auch heute morgen wieder im berufsverkehr hat sich die auspuffanlage allerbestens bewährt! so frühzeitig habe ich noch selten die lanes gesplittet. ich habe auch immer schön die hände zum dankesgruß erhoben, wenn sich vor mir der verkehr geteilt hat wie seinerzeit das rote meer.

haut rein!

Falcone Offline




Beiträge: 105.567

15.04.2016 08:31
#29 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Zitat
so ist das mit uns früheren normalos. heute gelten wir als kauzige spinner



Ja, so ist das. Und so setzt sich das von Generation zu Generation fort.
Wird man als kauziger Spinner wahrgenommen, befindet man sich oftmals schon längst auf dem Abstellgleis. Aber da ist es ja auch ganz schön.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.172

15.04.2016 08:52
#30 RE: z650 seit heute angemeldet .. Antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #28

wenn mich also die mützenträger in grün mal mit der krawallkawa anhalten sollten, werde ich ihnen von der freiheit der kunst berichten.



Und sie werden Dich wahrscheinlich kostenpflichtig über die (Un)Freiheit der Gesetzesauslegung aufklären,
sofern sie diese in deinem Fall selbst blicken, was wohl nicht immer der Fall ist. Dann hast Du Glück gehabt.

Wisedrum

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz