Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 844 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
martin58 Offline




Beiträge: 3.359

30.03.2016 12:41
mz-gespann bj 1986 Antworten

moinsen in die runde,
ein kunde hat mir sein mz-gespann bj 1986 angeboten. mit emmen bin ich nun überhaupt nicht bewandert. was gilt es bei der besichtigung zu beachten? was darf denn sowas noch kosten?
irgendwie hätte ich bock auf so'n ost-bock ..

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

30.03.2016 12:45
#2 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

ETZ 251 oder ETZ 250? (weiß jetzt nicht aus dem Kopf, wann der Wechsel stattgefunden hat)

Erstere ist viel zu klein für dich (gleicher Rahmen wie die 125er) und fährt sich echt bescheiden, zweitere ist ganz in Ordnung.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

30.03.2016 17:28
#3 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

die etz250 schaut auch noch klassischer aus als die 251.
gibts sonst noch erfahrungen hier im forum mit dem ddr-zweitakter? ich hatte mal einige jahre eine silver star. mit der bin ich recht gut klargekommen. auch meine frau konnte das gerät angstfrei bewegen.

ingokiel Offline




Beiträge: 10.330

30.03.2016 17:30
#4 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

MZ Augusta.

PeWe Offline




Beiträge: 19.880

30.03.2016 18:02
#5 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Eigentlich müsste der Keule sich hierzu mal melden....Der kennt sich mit so was bestens aus....

http://www.keule.org/?cat=52

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

30.03.2016 18:18
#6 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Der hatte aaber eine TS.

Ich hatte eine ETZ 251 und eine ETZ 251 mit allerhand alten Teile umgebaut und mit beiden ordentlich Spaß.
Aber leider keinen Vergleich mit der 250er.

Die Preise sind in den letzten Jahren heftigst gestiegen und ein ordentliches Gespann ist kaum noch unter 2000€ zu bekommen.

Caboose Offline




Beiträge: 7.870

30.03.2016 19:30
#7 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Zitat von ingokiel im Beitrag #4
MZ Augusta.


Also, wenn schon, dann aber ...

VEB MZ Agusta

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

30.03.2016 20:21
#8 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

2000 euro wäre mir der spass ja wert, wenn ich wüsste, dass ich die ostblockfeile danach auch wieder fürs selbe geld loswürde. aber ist das tatsächlich so, dass die dinger für die aufgerufenen kurse auch verkauft werden oder ist da viel wishful thinking dabei?

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

30.03.2016 20:23
#9 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Was ist es denn nun für eine? Müsste bei dem Baujahr ja noch eine ETZ 250 sein. Und das ist ein klasse Gespann, zumindest, wenn es ab Werk als solches ausgeliefert wurde und nicht nachträglich zusammengebaut. Darauf solltest du achten.

Edit: Zum Preis: Der Zustand ist halt ausschlaggebend. Wenn gut gepflegt, wenig Winterbetrieb, also kein Rostgammel, keine festgerostete Schwinge und alles funktioniert, sind schon mal 2000 € drin. Ansonsten ist der Preis immer noch nach unten ziemlich offen

Grüße
Falcone

Wilwolt Offline




Beiträge: 577

31.03.2016 09:22
#10 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Ich würde auch schauen, ob es ein Werksgespann ist. Insgesamt sind die ETZ Kastenrahmen nicht so gut für den Gespannbetrieb geeignet, wie die Doppel-Rohr-Rahmen der Vorgänger-TS. Also evtl. mal den Tank runter machen und nach Deformierungen schauen. Eine Scheibenbremse am Vorderrad ist hilfreich, die gab es bei der ETZ ja schon (neben Trommelausführung). Die hydraulische Seitenwagenbremse sollte dicht sein und funktionieren, dann ist das eine gute Sache. Und bei der Probefahrt nicht wundern, der »Superelastik« macht seinem Namen alle Ehre. Man glaubt, das Ding ist nicht fest, so schaukelt die Fuhre. Hat man den Dreh raus, macht das MZ-Gespann aber einen Heidenspaß ... und man kann jeden anderen Gespanneisenhaufen fahren . Was mich immer gestört und letztendlich auch zum Verkauf gebracht hat, waren die halt nur 19 (TS) bzw. 21 PS (ETZ). Da ist bei 100 km/h Schluss, was nicht so dramatisch ist, aber Du hast nichts in der Hinterhand zum Beschleunigen/Überholen. Soll ja auch mal vorkommen auf der Landstraße mit 'nem LKW vor der Nase... Die 2000 EUR für ein gutes(!) fahrbereites ETZ-Gespann sind der übliche Kurs; billiger werden die Teile auch nicht mehr.

Buggy Offline




Beiträge: 18.999

31.03.2016 09:30
#11 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Der Jürgen-Günter (Kerzengesicht) ist doch lange Zwoodagder gefahren.
Fragt den mal.

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

Sch..... aufs Pferd,echte Prinzen fahren Motorrad

martin58 Offline




Beiträge: 3.359

01.04.2016 08:53
#12 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

vielen dank für eure einschätzungen.
mir persönlich ist das mit der höchstgeschwindigkeit ja egal. aber für den geplanten wiederverkauf ist das natürlich ein aspekt.
ich habe mir die mühle immer noch nicht angeschaut - selbst dieser zeitaufwand will gegenwärtig wohlüberlegt sein.

3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

01.04.2016 08:56
#13 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Mit den Emmen verhält es sich schon länger wie mit einer W.

Kaufen, fahren und später mindestens zum gleichen Preis verkaufen. Da kannst du nicht viel falsch machen.

Ich denke, so ne Emme würde dir gefallen.

Falcone Offline




Beiträge: 105.566

01.04.2016 09:56
#14 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Na ja, so einen klitzekleinen Unterschied zur W sehe ich schon noch: Zwischen kaufen und verkaufen zu gleichem Preis (was sicher richtig ist), hat der Gott der zwei Takte noch eine gehörige Portion an anhaltender Schrauberarbeit eingestreut. Das ist bei der W nicht so.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

01.04.2016 10:47
#15 RE: mz-gespann bj 1986 Antworten

Deshalb sprach ich von einem vernünftigen MZ Gespann. W´s die erheblichen Schrauberbedarf haben, gibt es auch.

Bei Martin weiß ich ja auch, das der keine Angst vor ein wenig schrauben hat.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz