Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 962 mal aufgerufen
 Motorrad
Lowlander Offline




Beiträge: 10

31.03.2016 21:27
Schämt sich Kawasaki? Antworten

Ich hab jetzt die Höckersitzbank geordert. Damit ist auch noch der letzte Kawasaki-Schriftzug vom Moped verschwunden. Das ist doch eigentlich nicht normal,oder?

Meikel
Longstroke motocyclist

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 12.698

31.03.2016 21:36
#2 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Und nu? Triumph, Matchless, Norton, Vincent oder Brough Schriftzüge geordert für das britischste Motorrad aus japanischer Produktion?

Gruß
Monti

--------------------------------------------------
"L’État, c’est moi! (Der Staat bin ich!") Sonnenkönig Ludwig, aber was der kann, kann ich schon lange...

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.110

31.03.2016 21:58
#3 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Zitat von Lowlander im Beitrag #1
Ich hab jetzt die Höckersitzbank geordert. Damit ist auch noch der letzte Kawasaki-Schriftzug vom Moped verschwunden. Das ist doch eigentlich nicht normal,oder?


Stimmt,
normalerweise macht man den Schriftzug am Sitzbankende mit einem Nagellackentferner-Pad ab
und kauft nicht extra eine neue Sitzbank.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

manx minx Offline




Beiträge: 9.612

31.03.2016 22:14
#4 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Zitat
Das ist doch eigentlich nicht normal,oder?



das is absicht, um gespraechsanlass zu schaffen, wenn dir an der tanke die von dem schoenen oldtimer angetanen aelteren herren versichern, dass sie genau so ne horex/norton/etc in den sechzigern auch gefahren sind.

Caboose Offline




Beiträge: 7.812

31.03.2016 22:24
#5 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Genau - und BMW hat nie so viele 500er gebaut
wie die ganzen uralten Säcke gefahren haben wollen ...

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.167

01.04.2016 07:02
#6 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Fremdschämen ist auch nicht besser, dann schon offen zum Nischenprodukt von Kawasaki stehen...

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

kaempi Offline




Beiträge: 403

01.04.2016 07:46
#7 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Zitat von Lowlander im Beitrag #1
Ich hab jetzt die Höckersitzbank geordert. Damit ist auch noch der letzte Kawasaki-Schriftzug vom Moped verschwunden. Das ist doch eigentlich nicht normal,oder?


Na, wenn Du den Kawahöcker meinst, da ist doch noch ein bischen Markenschriftzug zu sehen:

Sitzbank.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Da hilft auch kein Aceton, nur ein Cuttermesser

Gruß

kaempi

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

01.04.2016 10:27
#8 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Kawasaki hat die W doch als Cruiser angesehen. Und im japanischen Cruiser-Segment ist es doch ganz üblich gewesen, den Hersteller zu vertuschen.

Grüße
Falcone

Lowlander Offline




Beiträge: 10

01.04.2016 16:17
#9 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Ich hab jetzt die Lösung: anstelle von Arschgeweih lass ich mir Kawasaki auf den verlängerten Rücken eintätowieren. Nein, im Ernst, neulich fragt mich einer an der Tanke ob das die Neue aus Frankreich sei. Ich dachte ich hätte diese Ansprachen mit Verkauf meiner Enfield beendet. Daher wäre es schön wenn auf mindestens jedem zweiten Teil Kawasaki drauf stünde.

Meikel
Longstroke motocyclist

martin58 Offline




Beiträge: 3.358

01.04.2016 20:02
#10 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

meine oma meinte vor jahren mal zu meiner w650: "hoch, watt steiht dann do up'n tank? kawotzkij?"
seitdem war das immer die kawotzki für mich.

Feldweg-Streuner Offline




Beiträge: 1.110

01.04.2016 20:38
#11 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Ah Oma aus Oberschlesien.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Ich bin das Schaf im Wolfspelz
und möchte niemalsnicht zurück zur Herde.
***********************************************

WolfK Offline




Beiträge: 73

03.04.2016 07:59
#12 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Na mien Jung , löpt de Jahama noch ? ( Mein Opa aus Ostpreußen)

voller Offline




Beiträge: 3.008

03.04.2016 08:21
#13 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

No pjerunje pschakrewa, da mächtich saggen, da is sich Kawaski von Kowalschek, was sich hat auch kein Ämbläm , ausser Schild von Type was dran ist an Satz von Steuer, pjerunjeK800_IMG-20150907-WA0033.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Egaal wie voll duu biss, ich bin Volla.

3-Rad Offline



Beiträge: 32.174

03.04.2016 13:53
#14 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Mensch Folla, hamse dir schon wieder dat Schutzblech geklaut?

voller Offline




Beiträge: 3.008

05.04.2016 07:02
#15 RE: Schämt sich Kawasaki? Antworten

Blech iss wech, zumindest ein gutes Stück.
Kann aber für das Jahrestreffen, und sofern es feucht wird ein Schmutzlappen mit 6 Strapsbändern an die W tackern.

Egaal wie voll duu biss, ich bin Volla.

 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz