Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.668 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Luja-sog-i Offline



Beiträge: 12.698

01.11.2015 09:27
Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Gestern habe ich mich wohl verliebt, dies in meinem Alter, denn ich sah sie in voller realer Schönheit.
Sie hat mich sofort betört...
Das wäre etwas für meines Vaters Sohn! Schlaflose Nächte inbegriffen... (Nein, ich darf gar nicht dran denken!)

http://www.royalenfield-deutschland.de/i...ntal-gt-535-efi


Gruß
Monti

--------------------------------------------------
"L’État, c’est moi! (Der Staat bin ich!") Sonnenkönig Ludwig, aber was der kann, kann ich schon lange...

Falcone Offline




Beiträge: 105.510

01.11.2015 09:41
#2 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Kauf sie dir.
Da du sowieso nicht damit fährst, ist das ein astreines und schönes Motorrad.

P.S. Deine W wirst du mir hoffentlich zuerst und zu einem Freundschaftspreis anbieten?

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.131

01.11.2015 09:44
#3 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #1
Schlaflose Nächte inbegriffen...
(Nein, ich darf gar nicht dran denken!)
Gruß
Monti



Die Phase habe ich hinter mir und......... nicht gekauft.
Bei den zu erwartenden Problemen stehen die wirklich schlaflosen Nächte
erst noch bevor, falls man mit der Enfield fahren sollte.

Wisedrum

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 12.698

01.11.2015 09:44
#4 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2

Da du sowieso nicht damit fährst.





Dies ist mein Problem.. (Ich verstehe deine Worte so, daß sie zum Fahren weniger taugt?)
Vom Aussehen aber erste Sahne!

Gruß
Monti

--------------------------------------------------
"L’État, c’est moi! (Der Staat bin ich!") Sonnenkönig Ludwig, aber was der kann, kann ich schon lange...

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.131

01.11.2015 09:46
#5 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Eine Antwort erhältst Du auf Deine Frage, wenn Du Dich ein bisschen, bisschen mehr
ins Enfieldforum einliest.

Wisedrum

Soulie Offline




Beiträge: 27.604

01.11.2015 11:54
#6 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Luja, ich empfehle dir

Zitat
kostenlose Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer im "Biker Hotel Finkenberg" in Blankenheim.


Aber dann müsstest du sie nachhause fahren ...

Caboose Offline




Beiträge: 7.812

01.11.2015 13:20
#7 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

... ob er damit jemals ankommt?

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

neuernick Offline




Beiträge: 2.920

01.11.2015 14:42
#8 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

deine W sollte im Raum Frankfurt bleiben :D

--
volki


Replace a semicolon (;) with a greek question mark (;) in someone's JavaScript and then just sit back and watch.

W 800 Heinz Offline




Beiträge: 340

01.11.2015 14:45
#9 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Kuckmal hier da hat sich ganz schnell wieder einer von seiner RE getrennt nun steht sie und steht und steht

http://motoguzzi.motorrad-noelte.de/MOTO...?itemID=1392379


VG Heinz

Soulie Offline




Beiträge: 27.604

01.11.2015 15:32
#10 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Irgendwie sehen Tank und Bürzel wie von hinten gestaucht aus.
Meine große Liebe isse nicht. Na ja, den Bürzel kann man ja ändern ...
Aber ich bin ja auch nicht der Montiluja.

ralf-biermann Offline



Beiträge: 17

01.11.2015 19:20
#11 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Hallo,
ich fahre seit fast 10 Jahren und 34000 Kilometern eine Bullet 500. Sie hat mich noch nie unterwegs stehenlassen. Sicher ist die Verarbeitung Meilen von der Japanischer Motorräder entfernt, aber wenn ich auf dem Schwingsattel mit 80 bis 120 km/h über die Landstraßen baller ( der "Schalldämpfer" heißt Thunderpipe ), macht das Fahren mit dem Eisenhaufen durchaus Freude. Ölwechsel, Zündung und Ventile einstellen usw. alle 3000 Kilometer. Hin und wieder fällt mal irgendwas ab oder ein Blinker leuchtet nicht, aber solche Kleinigkeiten bekommt man ja selbst schnell wieder hin. Ich mag meine Enfield. Es war sozusagen Liebe auf den ersten Blick. Als ich bei der Reparatur einer SB-Waschanlage an der Tankstelle eine Bullet 500 gesehen hatte, bin ich gleich zum auf dem Gelände ansässigen Händler, Probefahrt gemacht, im nächste Frühjahr hatte ich dann meine. Genauso war es mit der W800. Mit Zephyr750 zum Kawahändler, gesehen, Probegefahren, mit W800 nach Hause.
Gruss Ralf

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

01.11.2015 20:32
#12 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Zitat von Wisedrum im Beitrag #3
Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #1
Schlaflose Nächte inbegriffen...
(Nein, ich darf gar nicht dran denken!)
Gruß
Monti



Die Phase habe ich hinter mir und......... nicht gekauft.
Bei den zu erwartenden Problemen stehen die wirklich schlaflosen Nächte
erst noch bevor, falls man mit der Enfield fahren sollte.




Also nur um das mal zur relativieren
an der W 650 war bisher mehr kaputt als an der Enfield
Dafür war die W aber auch doppelt so teuer.
ill-be-back-bullets-im-hause-blau-in-lof
saba-eka-hi-wie-wir-inder-zu-sagen-pflegen

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Glück bedeutet etwas entdecken zu dürfen, was so weit ab der eigenen Vorstellungen liegt
dass man nie danach gesucht hätte
und dann zu erkennen dass man nie etwas anderes wollte

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.131

01.11.2015 20:34
#13 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Denke mir, Du schreibst über deine beiden Fahrzeuge.
Kannst Du die Laufleistungen dieser Motorräder bitte mitteilen,
damit ich Deine Aussage in Relation setzen kann.

Wisedrum

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

01.11.2015 20:50
#14 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Ja an der W hatte ich 99-01 bei rund 15.000 tkm
gebrochener Krümmer,
abgefallener Fußrastenhalter,
Vergaserheizung,
Drosselküken,
Vibrationsrisse am hinteren Kotflügel
Das Klackern in der Gabel war nach dem wechseln der Federn erledigt

An der ersten Enfield (noch altes Modell aber schon 5-Gang)
hatte ich bei vergleichbarer Distanz, allerdings von 2007 bis 2008,
einen defekten Benzinhahn, einen nicht richtig zusammengedrückten Stecker im Ladekreis der Batterie, eine falsch eingesteckte Motorentlüftung und in etwa die gleichen Korrosionsschäden wie bei der W.

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Glück bedeutet etwas entdecken zu dürfen, was so weit ab der eigenen Vorstellungen liegt
dass man nie danach gesucht hätte
und dann zu erkennen dass man nie etwas anderes wollte

Wisedrum Offline




Beiträge: 7.131

01.11.2015 20:58
#15 RE: Fremdgehen beginnt im Kopf Antworten

Danke für die Aufklärung.

Die Schäden an der W650 lesen sich bei der geringen Laufleistung
in der Tat nicht erfreulich. Dagegen nehmen sich die beschriebenen
Enfield Unpässlichkeiten fast wie Peanuts aus.

Glücklicherweise musste ich mit meiner ersten W Deine Erfahrung nicht teilen.
Und auch die Nachfolgerin läuft über wesentlich mehr Kilometer als Dein Motorrad,
bis auf eine kostenlos abgestellte Anfangszickerei, völlig problemlos.

Hab' weiterhin Freude an Deiner "neuen" Enfield.

Wisedrum

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz