Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 2.781 mal aufgerufen
 Gespanne
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Axel J Online




Beiträge: 12.830

26.04.2015 18:46
#46 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Zitat von Helle im Beitrag #43
... Würden die Adapter von Friedos gezeigtem Link an die W passen ? ...


wenn's so einfach wäre, hätte ich schon längst einen Ölkühler. Ich habe damals Bruno einen ewig umfangreichen Katalog von Racimex zukommen lassen, da passte nix. Irgendwo müßte ich die pdf noch haben.


Axel

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.642

26.04.2015 18:49
#47 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Axel, wenn Du die PDF-Datei findest, könntest Du sie mir mal zukommen lassen?

Gruß,
Mattes

Axel J Online




Beiträge: 12.830

26.04.2015 19:49
#48 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #47
Axel, wenn Du die PDF-Datei findest, könntest Du sie mir mal zukommen lassen?


mach ich. Ist vermutlich noch auf meinem anderen Rechner. Schickst du mir deine e-mail Addi zu?

Axel

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.642

26.04.2015 19:55
#49 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Mach ich.

Gruß,
Mattes

Wilwolt Offline




Beiträge: 590

12.05.2015 09:54
#50 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Gestern in der Stadt, bei angenehmen Außentemperaturen von ca. 20 Grad, ca. 'ne Dreiviertelstunde im stop-and-go (naja, mehr stop als go...) mit dem W650er Gespann. Die Temperaturanzeige ging bis 110 Grad, nicht weiter. Finde ich cool...

Surfin´Bird Offline



Beiträge: 1.933

13.05.2015 00:36
#51 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Wat solln dit , bitteschön , fürne "Stadt" jewesn sein , hä ?

Streichelzoo oder was?

Gruß
Surfin´Bird

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

13.05.2015 07:08
#52 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Hammerfest.

Grüße
Falcone

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

13.05.2015 08:16
#53 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Zitat von Surfin´Bird im Beitrag #51
Wat solln dit , bitteschön , fürne "Stadt" jewesn sein , hä ?

Streichelzoo oder was?


Thermometer klemmte

Wilwolt Offline




Beiträge: 590

13.05.2015 08:46
#54 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Im schönen Halle an der Saale...

Und ja, es ging am Zoo vorbei

Und schade, dass hier einige immer glauben, alles zu wissen. Wenn nicht angezeigt wird, was angezeigt werden soll, dann ist halt das Thermometer kaputt... Wird so sein...

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

13.05.2015 09:03
#55 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Puh, sorry , war ein kleiner Scherz meinerseits ... Wohl nach hinten losgegangen

Ich bitte hiermit um Verzeihung und distanziere mich vollinhaltlich von meiner Aussage !

Bis dennewitz und nüscht für unjut

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

13.06.2015 13:44
#56 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Bin heute mal 50Km mit dem voll gepackten Gespann bei Gegenwind größtenteils mit Gas auf Anschlag über die Bahn gehetzt.
Was bei meiner Kiste nicht wirklich heißt, das ich schnell war.
Bin Temperaturmäßig nicht über 100°C hinausgekommen.

Gruß Norbert

Mattes-do Offline




Beiträge: 6.642

13.06.2015 14:51
#57 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Wahrscheinlich hast Du so viel Sprit verbraucht, daß der gleichzeitig als Kühlflüssigkeit diente.

Gruß,
Mattes

tom_s Offline




Beiträge: 5.345

13.06.2015 20:21
#58 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Moin,

da ich ja hier der "Themenstarter" bin, wollte ich auch nochmal meinen Senf dazu geben.
Sicher ist es mehr Belastung für das W-chen, wenn da ein fetter Seitenwagen mit einem cw-Wert wie eine Norbertkiste (sorry) dranhängt.

Bei mir war es im Rückblick aber wohl eher der Defekt des Öldruckschalters der zu schleichendem (und von mir mangels akribischer Kontrolle übersehenem) Ölverlust führte.
Das kann dann am Ende auch zu mehr angezeigter Wärme führen, da das kühlende Öl fehlt.

Seit der Schalter getauscht ist, war ich schon einige 100 km mit dem Gespann unterwegs, teilweise auch inkl. Sozia. Die Temperatur liegt seitdem eigentlich immer im grünen Bereich, wenn auch teilweise im "oberen" Grün.

Ich denke das Thema ist damit erklärt und bereinigt.



Gruß
Thomas

3-Rad Online



Beiträge: 33.580

13.06.2015 20:27
#59 RE: Thermische Belastung durch Gespannbetrieb Antworten

Das freut mich zu hören.

Gruß Norbert

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz