Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 48 Antworten
und wurde 2.543 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
manx minx Offline




Beiträge: 9.531

02.12.2014 00:44
#16 RE: The Black Douglas antworten

naja, martin, dass dir als purist die hutschnur hochgeht, ist schon nachvollziehbar, aber das hier ist doch das einspurpendant zum retromini bzw -tschinkwetschento. und im grund is doch die W dasselbe - ein motorrad, das vorgibt, aus einer anderen aera zu kommen, und jeder besitzer oemmelt sich ueber die bewundernden blicke und kommentare vor dem aldi. ich findse witzig (bis auf den nicht witzigen preis)

thomasH Offline




Beiträge: 4.815

02.12.2014 00:49
#17 RE: The Black Douglas antworten

Jetzt fehlt nur noch, dass die Deutsche Bahn den ICE im Dampflokdesign vorstellt...

Viele Grüße
Thomas

Dinge rund um's Moped, die ich nicht mehr missen möchte:

- Schuberth J1
- Rukka sturmhaube windstopper
- BMW Winterhandschuhe
- Daytona Trans open GTX
- Hupe Stebel Nautilus
- HKS Kettenfett
- Saito Batterieladegerät
...

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

02.12.2014 07:34
#18 RE: The Black Douglas antworten

Moin,

kommt alles noch .

Aber elektrisch mit Geräuschgenerator .


Gruß

Wännä

martin58 Offline




Beiträge: 2.782

02.12.2014 08:10
#19 RE: The Black Douglas antworten

als basal-motoriker mit hang zum simplizismus spricht mich das ding sofort an. einfacher aufbau und starrahmen, dazu ein kickstarter und auf grund der exotik mannigfaltige möglichkeiten der modifikation sind attraktive features.

Falcone Offline




Beiträge: 94.551

02.12.2014 08:15
#20 RE: The Black Douglas antworten

Zitat
Jetzt fehlt nur noch, dass die Deutsche Bahn den ICE im Dampflokdesign vorstellt...





Zitat
mannigfaltige möglichkeiten der modifikation sind attraktive features.


Sicherlich wird es bald die ersten Umbauten geben: Stummellenker, Satteltank, Höckerbank usw. Und dann wird man feststellen, dass das Fahrwerk ein paar Modifikationen brauchen könnte und es gibt Schwingenumbausätze, Telegabel, Doppelscheibe und Breitreifen.
Ulf freut sich natürlich auch schon, denn aus dem Motörle lassen sich sicher 15 PS rausholen.
Neue Säue braucht das Dorf.

Aber ansonsten alles wie bei der W. Das stimmt.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 2.782

02.12.2014 09:24
#21 RE: The Black Douglas antworten

interessant wäre übrigens zu erfahren, bis wie viel ccm der rahmen geprüft wurde. diese starrahmen-chopper aus der hamburger schmiede sollen bis 600 ccm zugelassen sein.

auch aus der klassiker-perspektive kann man sagen, es gibt schlimmere neuerungen am markt.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.230

02.12.2014 09:46
#22 RE: The Black Douglas antworten

Glaub, das Erste was man "umbauen" müßte wäre der SOUND.

Die klingt wahrscheinlich wie ein kastrierter Wellensittich bei Baujahr 2014!

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Wilwolt Offline




Beiträge: 542

02.12.2014 13:57
#23 RE: The Black Douglas antworten

Schade, dass man bei so einem Motorrad nicht an den Zulassungsbestimmungen vorbeikommt und da Blinker dranklatschen muss...

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.230

02.12.2014 17:33
#24 RE: The Black Douglas antworten

Zitat von Wilwolt im Beitrag #23
Schade, dass man bei so einem Motorrad nicht an den Zulassungsbestimmungen vorbeikommt und da Blinker dranklatschen muss...


Muss man nicht, wenn man einen alten Vorkriegs Rahmen auftreibt und ein schinesisches Aggregaaaat verbaut

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Falcone Offline




Beiträge: 94.551

02.12.2014 17:57
#25 RE: The Black Douglas antworten

Brille verlegt, oder warum klappt das mit dem Lesen heute nicht, Ducky?

Grüße
Falcone

CaSch Offline




Beiträge: 1.494

02.12.2014 18:32
#26 RE: The Black Douglas antworten

Finde das schon in Ordnung,
Auch wenn ich selbst lieber ein echtes Uraltmoped kaufen würde.
Aber wer´s mag - warum nicht.
Nur Motor und Getriebe hätte man schon getrennt ausführen sollen.

Gruß
Carsten

Caboose Offline




Beiträge: 5.377

02.12.2014 19:02
#27 RE: The Black Douglas antworten

Zitat von CaSch im Beitrag #26
Finde das schon in Ordnung,
Auch wenn ich selbst lieber ein echtes Uraltmoped kaufen würde.
Aber wer´s mag - warum nicht.
Nur Motor und Getriebe hätte man schon getrennt ausführen sollen.

Gruß
Carsten


Und wievieeeeeel Stunden Schrauben
kommt da auf eine Stunde Fahren?

Soooo doof finde ich das Ding gar
nicht, auch wenn's jetzt dem einen
oder anderen die Fußnägel kräuselt.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

CaSch Offline




Beiträge: 1.494

02.12.2014 19:10
#28 RE: The Black Douglas antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #27
Zitat von CaSch im Beitrag #26
Finde das schon in Ordnung,
Auch wenn ich selbst lieber ein echtes Uraltmoped kaufen würde.
Aber wer´s mag - warum nicht.
Nur Motor und Getriebe hätte man schon getrennt ausführen sollen.

Gruß
Carsten


Und wievieeeeeel Stunden Schrauben
kommt da auf eine Stunde Fahren?

Soooo doof finde ich das Ding gar
nicht, auch wenn's jetzt dem einen
oder anderen die Fußnägel kräuselt.


Wenn ich Dich richtig verstehe meinst Du das Schrauben an einem Uraltmoped.
Ist zweischneidig. Wenn man sowas kauft und einfach am Laufen hält hast Du sicher recht.
Wenn man aber einmal alles richtig macht, ist lange Ruhe.

Gruß
Carsten

Serpel Offline




Beiträge: 39.933

02.12.2014 19:35
#29 RE: The Black Douglas antworten

Peinlich, das Ding. Beim "Original" war da ein B2 quereingebaut.

Gruß
Serpel

manx minx Offline




Beiträge: 9.531

03.12.2014 07:07
#30 RE: The Black Douglas antworten

hast recht. das ding hat mit dem "original" ungefaehr so viel zu tun wie der retro tschinkwetschento mit dem seinigen

manxman

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Motorradtest
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen