Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 1.137 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
neuernick Offline




Beiträge: 2.979

16.09.2014 09:24
Cdi einheiten Antworten

Hi

hatte schon mal jemand die CDI einheiten offen? und weis eventuell was da drinne steckt?
schlatplaene, platinenlayout platinenen bestueckung
hat eventuell schon mal jemadn die firmware/software/schaltung aus der microelektronik ausgelesen?

hatte schon mal jemand eine kaputte CDI einheit

Cheers
Volki

Lieber Glücklich als im Recht

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

16.09.2014 09:29
#2 RE: Cdi einheiten Antworten

Zitat
hatte schon mal jemand die CDI einheiten offen?



Nicht, dass ich wüsste.

Zitat
und weis eventuell was da drinne steckt?



elektronische Schaltungen

Zitat
hat eventuell schon mal jemadn die firmware/software/schaltung aus der microelektronik ausgelesen?



Nach allem, was man von den Profis dieser Branche so hört, ist das bei Kawa wohl außerordentlich schwierig bis unmöglich.

Zitat
hatte schon mal jemand eine kaputte CDI einheit


Nicht, dass ich wüsste.

Die Blackbox bei der W scheint keine Schwachstelle zu sein.
Aber wenn man sich den Verguss so anschaut, kann man eigentlich davon ausgehen, dass die nicht zerstörungsfrei zu öffnen ist. Was sicher auch mit Absicht so ist.
Ich sehe aber auch keinen wirklichen Bedarf, die CDI-Einheit der W650 zu öffnen oder auszulesen. Bei der W800 sieht das ja anders aus, aber da gibt es ja Alternativen, entweder über das Vorschalten eines Powercommanders oder durch Komplettersatz.

Grüße
Falcone

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

16.09.2014 13:04
#3 RE: Cdi einheiten Antworten

Kaputte CDI/ECU gibt es, glaub ich, nur bei Triumph!!

Wir helfen uns mit denen aus CZ:
http://www.ignitech.cz/en/
Der Tuner U.P. aus HB kennt die auch, glaub ich.

Super Dinger und kosten nicht die Welt.
Ich hab grad eine für Christines Scrambler eingebaut. Umgestrickt von Thunderbird 3 Zys. auf 2 Zys.
Geht einfach mit dem PC.

neuernick Offline




Beiträge: 2.979

16.09.2014 18:12
#4 RE: Cdi einheiten Antworten

ich mich wuerde interessieren was in der CDI fuer schaltungen sind ( bei einer w 650 zumanfang) und wenn was fuer idioten da vergossen sind (dioden even)

bei ner kaputten wuerde ich mich als muellhalde anbieten und mal schauen " was da drinne passiert"

so wie ihr das locker aus der huefte beschreibt will man mich da nicht drann lassen weil ich eher kaputt optimiere :)

Cheers
Volki

Lieber Glücklich als im Recht

Norbi Offline



Beiträge: 104

17.09.2014 09:18
#5 RE: Cdi einheiten Antworten

hallo Volki
ist so wie Ingo das erklärt hat. Die Tschechen CDI ist voll Programmierbar und läuft super. Du kannst Dich mit den Jungs gerne mal unterhalten und wenn Du das gut begründen kannst kriegst Du auch ne offene Schnittstelle. So wars zumindest bei meiner TBS annodazumal.
schöne Grüsse v. Bodensee
Norbi

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

17.09.2014 09:25
#6 RE: Cdi einheiten Antworten

... wenn man sich zutraut, so was zu programmieren ...

Ich denke mal, die CDI-Einheit der W650 zu ersetzen, ist nicht notwendig und die CDI-Einheit der W800 zu ersetzen, ist keine leichte Aufgabe.

Grüße
Falcone

neuernick Offline




Beiträge: 2.979

17.09.2014 10:02
#7 RE: Cdi einheiten Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #6
... wenn man sich zutraut, so was zu programmieren ...

es gibt schlimmeres, ( und schoeneres.) nein ich will nicht neu programieren sondern hatte die stille hoffnung das man die existierende einheit mit dingen wie jtag peitschen kann (sprich optimieren)


Zitat von Falcone im Beitrag #6
Ich denke mal, die CDI-Einheit der W650 zu ersetzen, ist nicht notwendig und die CDI-Einheit der W800 zu ersetzen, ist keine leichte Aufgabe.


bei der 800 ..

selbes spiel kann man was machen ???

ingesammt sollte sowas wniger als 12 stunden dauern.
neu schreiben dauert EWIG und noch drei tage laenger ... also nein.

Cheers
Volki

Lieber Glücklich als im Recht

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

17.09.2014 11:10
#8 RE: Cdi einheiten Antworten

Zitat
hatte die stille hoffnung das man die existierende einheit mit dingen wie jtag peitschen kann (sprich optimieren)



Du hast diesbezüglich fundierte Kenntnis über die Vorgänge im Motor und kannst die Änderungen auf einem Prüfstand überprüfen?

Grüße
Falcone

decet Online




Beiträge: 7.620

17.09.2014 11:18
#9 RE: Cdi einheiten Antworten

Zitat von neuernick im Beitrag #7

bei der 800 ..

selbes spiel kann man was machen ???

ingesammt sollte sowas wniger als 12 stunden dauern.
Ich habe schon mit einigen Chiptuning-erfahrenen Leuten gesprochen, die behauptet hatten,
die ECU "müsse doch zu knacken sein". Aber die haben auch nach zwei Jahren noch nichts
von sich hören lassen. Meines Erachtens ist das Problem mit der W800-ECU zweifach.

Erstens ist da wohl starke Verschlüsselung im Spiel, und die ist nur mit großem Aufwand
(=teuer) auszuhebeln. Daraus ergibt sich das zweite Problem, nämlich daß bei der kleinen
Stückzahl kein Chiptuner in die Vorleistung gehen will, weil's einfach nicht rentabel ist.

Dieter (und außerdem gibt's den Gordischen-Knoten-Zerschneider PC V)

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

neuernick Offline




Beiträge: 2.979

17.09.2014 14:30
#10 RE: Cdi einheiten Antworten

hast du infos welche crypto da benutzt wird?

und der PC V iender das feuer in mir .. ich bin halt beim wshb schmoekern drueber gestolpert das in der 800 einiges mit eingegossen wurde

Cheers
Volki

Lieber Glücklich als im Recht

decet Online




Beiträge: 7.620

17.09.2014 14:39
#11 RE: Cdi einheiten Antworten

Nein, ich weiß keine Details über die Verschlüsselung. Die Eingeweihten erzählen einem auch nix, da
müßte man schon selber ran, und so ganz ohne Vorkenntnisse habe zumindestens ich keine Chance.

Kannst Dich ja mal mit den Dötschens unterhalten, die wissen möglicherweise - über ihre Kontakte -
mehr als ich. Vielleicht aber auch nicht. Du kannst sicher sein, wenn da einer einen Durchbruch erzielt,
wird das nicht geheim bleiben

Dieter

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Ulf Offline




Beiträge: 13.031

17.09.2014 15:14
#12 RE: Cdi einheiten Antworten

Moin auch

die W800 ECU ist noch nicht geknackt.
Es gibt ein paar Jungs, die das können.
Aber es ist ein Arsch voll Arbeit, weil du dann auch noch die Daten den verschiedenen Kennfeldern zuordnen mußt.
Da muß dann auch die zu erwartende Stückzahl passen.

Grüße
Ulf

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

17.09.2014 16:48
#13 RE: Cdi einheiten Antworten

Da sind üblicherweise Microcontroller drin. Die auf dem Markt gängigen Typen besitzten alle eine "Auslesesperre" die wohl jeder normale Programmierer bei der Produktion setzten wird, sonst ist die Technik sehr ja leicht nachbaubar(kopierbar). So bei den bei uns eingesetzten Typen von Arizona Microchip und Atmel.
Verschlüsselt ist da gar nichts, man kommt eben nur nicht dran, da das Flashrom im Controller integriert ist.

Werner

Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.444

17.09.2014 20:41
#14 RE: Cdi einheiten Antworten

Ulf hat Recht,das ist viel Arbeit.Ich habe dies selber mal 5 Jahre lang hauptberufl. gemacht,samt Entwicklung am Prüfstand usw.
Diese Art CDI repariere ich gelegentlich für meinen Kumpel mit seiner Motorradwerkstatt.Die Vergußmasse ist kein großes Hindernis.
Eine W 650 CDI habe ich allerdings auch noch nicht als defekt in den Händen gehalten.Den ekligen Drehstromregler hingegen schon,dank kalter Lötstelle an einem Thyristor.War aber auch instandzusetzen.
Wenn du also einfach mal so an einer intakten Einheit "basteln" willst,bzw. an dem W 800 Steuergerät,dann kann ich dir nur davon abraten.
Es gibt nur zwei Möglichkeiten beim Chiptuning.
Möglichkeit 1:Dateien kopieren und hoffen,das diese einigermaßen funktionieren.Das machen die allermeisten Chiptuner.
Möglichkeit 2:Selber entwickeln samt Elektroniklabor,Prüfstand usw. Viel Arbeit,aber du weist dafür was Phase ist.

PS:Defekte W 650 CDI wird es in ein paar Jahren bestimmt auch mal geben,denn z.B. die Elkos im Inneren der CDI halten auch nicht ewig.
Und dann habe ich es auch schon mal erlebt,das eine gealterte Vergußmasse ihre chemischen Eigenschaften verändert hat und somit elektr.
leitend wurde.

ingokiel ( gelöscht )
Beiträge:

17.09.2014 21:00
#15 RE: Cdi einheiten Antworten

Die InselCDIs altern sach wegen der Seeluft besonders schnell.
Die von PVL waren da zäher aber die Briten mussten ja Gill nehmen.

Seiten 1 | 2
«« Zahnrad
Luftfilter »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz