Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 677 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Hobby Offline




Beiträge: 41.812

09.09.2014 13:23
#16 RE: Phonograph Grammophon Antworten

Zitat
RIAA Entzerrung



Achso....

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

decet Offline




Beiträge: 7.604

10.09.2014 18:00
#17 RE: Phonograph Grammophon Antworten

Die RIAA Entzerrung brauchste aber nur, weil weder Kristalltonabnehmer noch Magnettonabnehmer
einen halbwegs flachen Frequenzgang haben. Beim Phonographen machste die Entzerrung mit der
Stahlnadel, die haben je nach Material (härter = "laute Nadel" bzw. höhenbetont, weicher = "leise Nadel"
bzw. tiefenbetont) unterschiedliche Frequenzgänge.

Dieter (ich hab noch ein Päckchen "leise" Nadeln. Damit kommt der Badenweiler Marsch ganz dezent rüber )

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

11.09.2014 08:52
#18 RE: Phonograph Grammophon Antworten

Ja, bei 78er Schlallplatten, bei den anderen jedoch sehr wohl. So hab ichs zumindestens in Radio- u. Fernsehtechnik gelernt.

Zitat
http://de.wikipedia.org/wiki/Schneidkennlinie

Der erste Schritt zur Wahrheit ist der Zweifel.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz