Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.632 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
Zephyr Offline




Beiträge: 9.342

26.08.2014 14:30
#16 RE: Dr. Bengelmanns Unfall antworten

Zu früh.

C4

Zephyr Offline




Beiträge: 9.342

29.08.2014 10:22
#17 RE: Dr. Bengelmanns Unfall antworten

Der Regulierungsbetrag wurde gestern von meinem Anwalt auf mein Konto überwiesen.

Das ist kurios, denn die letzte Vernehmung war ja erst Mittwoch, Damit hat der Senat wirklich VOR Abschluß der polizeilichen Ermittlungen reguliert. Auch mein Anwalt wurde bezahlt.
Die Unterlagen habe ich noch nicht, aber das hat ja auch Zeit.

Ich habe darauf den Juristen befragt, ob eine Rückforderung denkbar sein, falls die Ermittlungen für uns nachteilig bewertet werden würden. Der hat den Bescheid geprüft und festgestellt, daß nicht unter Vorbehalt bezahlt wurde, damit also eine Rückforderung ausgeschlossen ist.

Nun werde ich mir eine Reparaturbestätigung beschaffen, um Ausfallkosten für die Zeit der Reparatur geltend machen zu können.

C4

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 10.991

29.08.2014 10:27
#18 RE: Dr. Bengelmanns Unfall antworten

Das ist doch mal was!


Gruß
Monti

--------------------------------------------------

Kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder Zynismus enthalten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen befragen Sie Ihren Verstand oder nutzen die Ignorier-Funktion.

Zephyr Offline




Beiträge: 9.342

24.10.2014 18:14
#19 RE: Dr. Bengelmanns Unfall antworten

Zwischenzeitlich wurde auch Nutzungsausfall und Abschleppkosten erstattet, die wir nachgefordert hatten.
Der Unfall darf damit als erledigt betrachtet werden.

Heute hat die Karre neue Bremsen und TÜV bekommen, in 2 Jahren gibt es dann was Neues.

C4

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen