Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 3.268 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Speedy-q Offline




Beiträge: 864

19.08.2013 14:24
MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Nachdem ich mit meiner W nun 3 Jahre in fast serienmäßigem Zustand durch die Gegend geeiert war, packte mich jetzt doch die ultimative Umbauwut.

Bescheidene Zielfunktion war es, die schönste W aller Zeiten zu bauen …und in diesem Zuge auch alle technischen Unzulänglichkeiten der Basis rücksichtslos aus dem Weg zu räumen. Soll heißen: Adieu wackeliges Fahrwerk, miese Bremsen, schlapper Motor …und sie sollte dabei auch noch richtig hübsch werden….

So jedenfalls hatte ich mir die Geschichte vorgestellt.

Dabei war von Anfang an klar, dass der W- Rahmen für meine Pläne nicht geeignet war. Da musste etwas anderes her… Ich landete bei einem alten Yamaha-Rahmen von 1982, der durch seine geraden Oberzüge ideale Voraussetzungen für eine klare Linienführung bot.

Dass die labile Gabel der W ein Schwachpunkt ist, wissen wir alle. Sie wich daher bei dieser Gelegenheit einem stämmigen Ersatz … der Einfachheit halber wieder aus dem Hause Yamaha … und die Doppelscheibe gab es so quasi gratis dazu.

Bei der Adaption der W-Schwinge in den Yamaha-Rahmen gab es dann aber die ersten Schwierigkeiten: das Ding passte ja vorne und hinten nicht ……. So landete ich schließlich bei der Schwinge einer Yamaha … Zufälliger Weise ist es die originale Schwinge des Yamaha-Rahmens … die (zufälliger Weise) genau passte….

Damit handelte ich mir jedoch neue, völlig unerwartete Probleme ein. Denn der Rahmen war einer XS 850 entliehen, die bekanntermaßen einen Kardan hat. Alle Versuche, das schöne W-Aggregat auf Winkeltrieb umzustricken schlugen aber leider fehl. Schweren Herzens traf ich daher irgendwann die Entscheidung, den originalen Yamaha-Dreizylinder in meine neue W einzubauen. Das mag dem einen oder anderen als Stilbruch erscheinen, aber technisch war es nun mal die die einzig vernünftige Lösung, die mit noch vertretbarem Aufwand umzusetzen war.

Damit waren dann leider auch die Speichenräder gestorben, denn hinten passt halt nur noch das Gußrad der XS … das wurde aber immerhin verbreitert, damit wieder ein 140er Reifen passt. Auch die Instrumente der W fanden keine weitere Verwendung …Tacho und Drehzahlmesser mussten bauartbedingt wieder mechanischen Pendants weichen.

Die große Stunde der Basis-W schlug allerdings, als ich den neuen, kleineren Scheinwerfer montieren wollte. Dort fehlte das Leuchtmittel. Und was soll ich sagen? Die Glühbirne der W passte auf Anhieb! Na also ..geht doch …

Tank und Sitzbank der W sollten eh geopfert werden …sie entstanden in neuer Form aus GFK und passen der W –wie ich finde- ausgesprochen gut.

Nach all diesen Widrigkeiten hatte mein W-Umbau nun doch noch zu einem passablen Ergebnis geführt. Zugegeben …..nicht jeder erkennt die Gene der W auf Anhieb … aber so soll es bei einem Totalumbau ja eigentlich auch sein. … oder ?

Mag sein, dass das auch daran liegt, dass ich aus Schabernack noch ein falsches Marken-Emblem auf die Kawa geklebt habe ….
Ein paar wenige Teile der W sind beim Umbau halt übrig geblieben … ich werde sie alsbald im Forumsmarkt anbieten.

So sieht übrigens das Ergebnis aus:

P1030496x.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
P1030468x.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Mehr Bilder und Infos unter: http://www.xs.850.cafe.racer.page.ms

3-Rad Online



Beiträge: 34.253

19.08.2013 14:29
#2 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Schön geworden!

Ich finde, mann erkennt die W ganz deutlich an der Weißen Blechplatte am Heck. An meiner W ist eine fast identische, nur mit anderen Zahlen und Buchstaben.

Überhaupt ähnelt sie sehr meiner W nur ganz anders eben.

Turtle Offline




Beiträge: 15.018

19.08.2013 14:31
#3 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Fast so gelungen wie der Umbau vom Jürgen/Günter.

Wenn wir das Eis schon nicht brechen können, wie wärs wenn wir es ertränken ?

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.226

19.08.2013 14:35
#4 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Respekt, Speedy! wirklich tolle Kaffeemaschine haste da auf die Beine gestellt, gfollt ma ausgesprochen guat

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Speedy-q Offline




Beiträge: 864

19.08.2013 14:38
#5 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Ich konnte sie leider nicht selbst aufbauen ..sondern nur die Vorgaben machen .... hier in Hessen hätte mich der TÜV vom Hof gejagt ..... Inner Zone geht halt noch viel mehr ....war so aber schon nicht einfach

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.689

19.08.2013 14:49
#6 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Also ma ganz ehrlich: Wenn ich das Nummernschild nicht gesehen hätte, hätte ich die W kaum erkannt.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Falcone Offline




Beiträge: 111.185

19.08.2013 15:37
#7 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Ich finde ja, ein wahrer Kenner erkennt auf den ersten Blick, dass das mal eine W war.

Schönes Kratt, lass dich mal damit sehen!

Grüße
Falcone

Ulf Offline




Beiträge: 13.031

19.08.2013 15:44
#8 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Moin

die Trichter sind eine strömungstechnische Katastrophe.
Der Rest gefällt mir sehr gut.

Grüße
Ulf

smiler Offline




Beiträge: 2.016

19.08.2013 15:46
#9 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Zitat von Ulf im Beitrag #8
Moin

die Trichter sind eine strömungstechnische Katastrophe.
Der Rest gefällt mir sehr gut.

Grüße
Ulf



...das sind glaub ich eher büchsen

Grüsse aus Göggelsbuch

smiler

"man muß einen schlag haben, sonst läufst rum wie ein depp"

Speedy-q Offline




Beiträge: 864

19.08.2013 15:51
#10 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

"die Trichter sind eine strömungstechnische Katastrophe"

Das Problem ist bekannt und die Trichter noch nicht die Endlösung .... (das ganze Moped ist noch eine Baustelle) .....die Anschlüsse sind leider oval ... hab noch nichts Passendes gefunden ....

Wer Bezugsquellen hat ..... Anregungen werden gerne entgegengenommen....

VG

Willi

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.390

19.08.2013 19:48
#11 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

GEIL!
Endlich mal nen W Caffer ohne doofen Alu Tank!

Shpritsz

smiler Offline




Beiträge: 2.016

19.08.2013 19:58
#12 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Zitat von Freewheelin Steve im Beitrag #11
GEIL!
Endlich mal nen W Caffer ohne doofen Alu Tank!



...also sowas aber auch

Grüsse aus Göggelsbuch

smiler

"man muß einen schlag haben, sonst läufst rum wie ein depp"

PeWe Offline




Beiträge: 21.402

19.08.2013 20:45
#13 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

Respekt, sehr schön geworden...Daumen hoch, gefällt mir sehr....

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

Buggy Offline




Beiträge: 20.273

19.08.2013 22:18
#14 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

An den Faltenbälgen erkennt man sofort die "W"!

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

First Member of The Spießers MC Chapter H

quad62 Offline




Beiträge: 512

20.08.2013 13:04
#15 RE: MeinTotalumbau der W zum CafeRacer ... Antworten

ich lach mich schlapp... wieso kamen die von Kawa nicht früher drauf...

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz