Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 2.262 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Buggy Offline




Beiträge: 20.381

17.08.2013 22:43
#16 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Schön das Dir nix passiert ist Horst!
Um den Ziegelstein ist es ja nicht so schade.

Nimm es als Neuanfang mit was hübschen.

Gruß
Buggy




Es bleibt auch weiterhin schwierig(Walter Giller)

First Member of The Spießers MC Chapter H

schlachtwerk Offline



Beiträge: 836

17.08.2013 22:54
#17 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

auch von mir gute besserung

flying brick hat immerhin den ersten schritt zur lange gewünschten verwandlung gemacht
solange es nur das moped erwischt is alles in butter
gruß
thomas

Brauchi Offline




Beiträge: 8.248

18.08.2013 00:43
#18 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Gute Genesung!

Brauchi

http://brauchisbikes.blogspot.com/

W650-Teile die ich abgeben kann

Nisiboy Offline




Beiträge: 5.694

18.08.2013 02:11
#19 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Puh, Schwein gehabt...
Komm gut wieder auf die Beine. Gute BEsserung

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

Swennie Offline




Beiträge: 15.188

18.08.2013 08:12
#20 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Gute Besserungswünsche von uns!!!

Melly und Swennie

gerry Offline




Beiträge: 3.945

18.08.2013 08:21
#21 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Mensch Horst,

was muss ich da hören. Dein Schutzengel war schwer im Einsatz.

Ich wünsche Dir alles Gute. Hauptsache Du bist da gut rausgekommen.

Gruß Gerry



zzzz

HoAch Offline




Beiträge: 518

18.08.2013 11:25
#22 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Liebe Leute,

erstmal vielen Dank für die rege Anteilnahme.

Ich möchte aber auch noch mal im Ernst zu meinem Beitrag etwas schreiben.

Ich hoffe, das mein Fred nicht als Wichtigtuerei rübergekommen ist. Ich habe auch erst so richtig realisiert was da abgegangen ist, als ich die Fotos von den zerstörten Teilen gemacht habe. Da ist mir so richtig das berühmte Licht aufgegangen.

a) natürlich erstmal selber schuld...... wäre ich vielleicht langsamer unterwegs gewesen......, hätte ich evtl. anders reagiert......., hätte, hätte Fahradkette....
b) wie oft bin ich mit "unzureichender" Schutzausrüstung unterwegs gewesen?!?
c) nichts ist unzerstörbar

und da hab ich mir gedacht, ab und zu ein kleiner erhobener Finger würde mir, aber auch dem einen oder anderen nicht unbedingt Schaden.
Darum auch die doch schon krassen Fotos von der armen RS.

.....und wenn auch nur einer von Euch in der nächsten brenzlichen Situation ein ganz klein wenig von dem inspirierten Geist abbekommen hätte, wäre es doch jedes Pixel wert, das ich auf dem Server hinterlassen habe.
....und ja, ich bin ein unwarscheinlicher Glückspilz, kurz vor dem Abflug dachte ich: "jetzt iss es aus!"

Also noch mal Danke an Euch und lasst die Bilder vielleicht etwas in Euch wirken.

Beste Grüße

Horst

Heute ein(e) König swelle ...wenn man da wohnt, wo andere Urlaub machen
http://www.schongau.de/ http://www.pfaffen-winkel.de/de/index.html

Serpel Online




Beiträge: 47.434

18.08.2013 11:45
#23 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Zitat
Ich hoffe, das mein Fred nicht als Wichtigtuerei rübergekommen ist.


Moin Horst,

warum das denn in aller Welt?! Warum meint hier immer jeder, er müsse sich für Berichte über Erlebtes entschuldigen oder gar rechtfertigen? Davon lebt ein Forum schließlich. Und mit deiner Geschichte berührst du ja wohl den zentralen Nerv eines jeden Motorradfahrers.

Mir geht es eher umgekehrt: Deine Geschichte wirft so viele Fragen auf, die neugierig machen, die Interesse wecken, aber leider unbeantwortet bleiben. Wie ist es genau zum Sturz gekommen, wogegen ist das Motorrad geprallt, warum und inwiefern hast du dabei "Glück" gehabt, wie hätte der Sturz evtl. vermieden werden können, was ist dir genau passiert?

Selbstverständlich geht mich das alles nichts an und du musst es auch nicht beantworten, aber das sind die Gedanken, die mir durch den Kopf gehen, wenn ich so etwas lese.

Und nicht zuletzt ... gut, dass es (allem Anschein nach) noch mal glimpflich ausgegangen ist! Stürze gehören zum Motorradfahren nunmal dazu. Je höher die Kilometerfahrleistung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, in eine solche Situation zu geraten. Sollen die Leute mit 1275 km/anno klug daherreden ...

Gruß
Serpel

Wännä Offline




Beiträge: 17.488

18.08.2013 12:01
#24 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Moin,

ich wußte gar nicht, daß der Sensenmann auch ne Schaufel mitführt. Ist die speziell für Motorradfahrer, um die Reste zusammen zu schaufeln?


Gruß

Wännä

HoAch Offline




Beiträge: 518

18.08.2013 12:19
#25 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Zitat von Wännä im Beitrag #24
Moin,

ich wußte gar nicht, daß der Sensenmann auch ne Schaufel mitführt. Ist die speziell für Motorradfahrer, um die Reste zusammen zu schaufeln?


Gruß

Wännä




....Na klar. Es gibt ja auch einen Göffel

Heute ein(e) König swelle ...wenn man da wohnt, wo andere Urlaub machen
http://www.schongau.de/ http://www.pfaffen-winkel.de/de/index.html

HoAch Offline




Beiträge: 518

18.08.2013 13:38
#26 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Ooops

Heute ein(e) König swelle ...wenn man da wohnt, wo andere Urlaub machen
http://www.schongau.de/ http://www.pfaffen-winkel.de/de/index.html

piko Offline




Beiträge: 16.462

18.08.2013 13:53
#27 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Viele Grüße an deinen Schutzengel ...

... und ein abber Nagel am Daumen ist immer noch besser als ein gebrochener selbiger ...

gute besserung ... piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

be. Offline




Beiträge: 2.926

18.08.2013 16:27
#28 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

gute besserung.


Zitat von Serpel im Beitrag #23
Je höher die Kilometerfahrleistung, desto größer die Wahrscheinlichkeit, in eine solche Situation zu geraten.


unfall.statistisch gesehen stimmt das aber nicht, denn die
wenigfahrer (unter 5000km) sind am meisten in unfälle verwickelt.

be.

Falcone Offline




Beiträge: 112.644

18.08.2013 16:55
#29 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Hallo Horst, ich lese das jetzt erst und bin vor allem sehr froh, dass es für dich glimpflich ausgegangen ist. Mannomann!

Und, ganz unter uns, die anderen müssen es ja nicht wissen, mir tut es sogar ein bisschen um die BMW leid!

Auf das die blauen Flecke bald schwinden mögen!

Grüße
Falcone

Caboose Online




Beiträge: 12.281

18.08.2013 17:35
#30 RE: Dem Sensenmann von der Schaufel gesprungen Antworten

Och, häßlich finde ich die K eigentlich nicht,
nur der pfeifende Ton, der mich immer an den
Turbinenbohrer beim Zahnarzt erinnerte, war
nicht so mein Ding ...

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson selig werden!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz