Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 2.960 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
Falcone Offline




Beiträge: 110.824

18.08.2013 14:19
#16 RE: Sitzbank Antworten

Der Höcker der Bank ist nicht nur nicht kurzstreckentauglich (der Beifahrer würde aufs Rücklich rutschen), die Sitzfläche des Fahrers hat auch noch recht harte Kanten, ist also für mein Empfinden auch nicht langstreckentauglich.
Für das Geld kann dir dein Sattler auch was ordentliches machen.

Grüße
Falcone

PeWe Offline




Beiträge: 21.353

18.08.2013 20:30
#17 RE: Sitzbank Antworten

Sehe ich etwas anders...Ich fahre bereits seit 2006 die VD-Classic Sitzbank und bin sehr zufrieden damit, selbst Langstrecken zum ACE-Cafe konnte ich locker ohne Probleme bewältigen....Allerdings muss ich Falcone im Punkt Sozius absolut Recht geben, dafür ist die nicht gemacht.....



Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

NO881 Offline



Beiträge: 526

18.08.2013 20:41
#18 RE: Sitzbank Antworten

Das mit den Sitzbänken - speziell mit den Sitzbrötchen- und der Bequemlichkeit hängt meiner Meinung nach vom Körper/Knochenbau und der Körpergröße eines jeden einzelnen ab. Da kann man wahrscheinlich keine pauschalen Empfehlungen geben. Ich finde zum Beispiel die Bank der Rickman sehr bequem obwohl sie sehr dünn gepolstert ist.

==========*==========*==========*==========*==========*======

....wird schon schiefgehen....

GT - die bessere W

NOBBI

Falcone Offline




Beiträge: 110.824

19.08.2013 07:16
#19 RE: Sitzbank Antworten

Pewe, ist deine nicht umgepolstert?

Dünne Bänke müssen nicht unbequem sein.
Die extrem dünne Polsterung mit Verbundschaum meiner GFK-Höckerbank taugt z.B. für 700km-Tagestouren.

Die Sitzposition spielt natürlich auch eine Rolle, die unangenehmen VD-Bank-Kanten kamen erst richtig als Nachteil zum Vorschein, als ich mit zurückgelegten Rasten gefahren bin und die Oberschenkel etwas mehr nach unten zeigten.
Bei einer handwerklich hergestellten Bank ist zudem sicherlich die eine nicht wie die andere gepolstert.
Probefahren, wenn möglich, ist daher immer gut.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.163

19.08.2013 09:30
#20 RE: Sitzbank Antworten

Zitat
Bei einer handwerklich hergestellten Bank ist zudem sicherlich die eine nicht wie die andere gepolstert.
Probefahren, wenn möglich, ist daher immer gut.



Bei der Polsterung meiner Einzelsitzbank hat der arme Polsterer letzte Woche 3 mal den Schaumkern geändert, da er von zu hart bis zu weich nie meinem Einsatzzweck entsprochen hat. Ich denke jetzt ist er richtig. Das weiß ich sicher aber auch erst nach einer langen 400-600Km Tour.

Wie soll eine fertig gekaufte Bank das leisten? Das wird dann mehr oder weniger Zufall sein. Für eine 200Km Tour kann das aber trotzdem reichen. Da hat sicher jeder andere Kriterien. Auch die Frage, wie weit sich der Besitzer an die Bank anpasst, spielt da eine Rolle.

Gruß Norbert

herrschmidt Offline



Beiträge: 30

19.08.2013 12:21
#21 RE: Sitzbank Antworten

Hab mir vom martin eine Kreuzung aus Viperoptik und Originalsitzbank schneidern lassen, das sieht dann so aus:

hinten klein.jpg - Bild entfernt (keine Rechte) rechts klein.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

VG Axel

woolf Offline




Beiträge: 11.465

19.08.2013 15:54
#22 RE: Sitzbank Antworten

Das gefällt mir richtig gut. Plattform ist eine Originalbank?

Welcher Martin?

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

herrschmidt Offline



Beiträge: 30

19.08.2013 17:22
#23 RE: Sitzbank Antworten

Danke :) Das war der Sattler Küthe. Ist eine Originalplattform deren Rand leicht gekürzt wurde, Höhe ist für meine 1,90m beibehalten worden.

kasimir Offline



Beiträge: 357

21.08.2013 16:31
#24 RE: Sitzbank Antworten

DSCN1465.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

22.08.2013 07:25
#25 RE: Sitzbank Antworten

Mal zum Orthopäden gehen.
Ein ganz leicht schiefes Rückgrat oder Becken nimmt man als normal hin, weil mans nicht anders kennt.
Aber wenn die Weltweituniversalbenutzerstandardbank, um blöde Kanten zu vertuschen, schwabbelig gepolstert ist - aua.
Dann doch lieber ein paar Mark für den Sattler.
(an der Grundplatte flexen bringts nicht wenn man keine Peilung hat.)

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz