Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 63 Antworten
und wurde 3.735 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
ziro Offline



Beiträge: 6.705

01.09.2012 20:03
#31 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Die Schwinge war halt so drin. Eine in Normalausführung, wie in einer Husky, täte mir optisch besser gefallen.

Die langen Federwege finde ich schon geiler, als bei einer normalen XT. Die Husky-Gabel ist sowieso nicht die schlechteste und der Motor geht schon toll.

Und eine HL fand ich schon immer besser als eine TT oder XT.

http://www.thumperpilot.com/images/andys78hl500uk2.jpg

Caferacer59 Offline




Beiträge: 8.202

01.09.2012 21:01
#32 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Sehr schön, haste die selber getüddelt oder gekauft? Gefällt mir unheimlich gut!

Andy

COSMO Offline




Beiträge: 61

01.09.2012 21:14
#33 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

also wenn du gegen eine originale tauschen möchtest ;-)

Ich find die Version auch genauso gut... wichtig ist das es Abrockt und das tut sie ganz bestimmt !!

ziro Offline



Beiträge: 6.705

01.09.2012 22:05
#34 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

So gekauft. Da hat sich einer richtig Mühe gegeben. Hätte ich nicht besser machen können

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.246

02.09.2012 18:00
#35 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Mojn Ziro,
grad erst entdeckt, kompliment, gfollt ma der Schotterbock, viel Spaß damit auf Wald und Flur

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

PeWe Offline




Beiträge: 21.702

02.09.2012 19:50
#36 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Zitat von ziro im Beitrag #25
Jo PeWe, und es ist unglaublich, wie sauber sie damit läuft. Kein rotzen, kein verschlucken. Hätte ich bei nem 40er nicht gedacht. Und Leistung.........



Ich hab ja nur den 36iger auf der SR.....aber ich bin zufrieden damit...

Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

ziro Offline



Beiträge: 6.705

26.05.2013 13:35
#37 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

So, die hochbeinige Elfe vom Anfang des Threads hat jetzt noch einen Kumpel bekommen. Das Modell hatte ich in meiner Moped-Zeit schon zweimal. Und irgendwie war es für mich immer die schönste XT.

Sie hat erst 14.000 km gelaufen. Zustand finde ich für das Alter von 33 Jahren ziemlich gut. Wird jetzt an einigen Stellen noch aufgehübscht, aber Patina soll erhalten bleiben.

Gruß vom ziro

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 email.jpg 
piko Offline




Beiträge: 16.462

26.05.2013 13:40
#38 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Beneidenswert "schicker" (Original-)Zustand ... darf man fragen wieviel du dafür hingelegt hast, Ziro? ...

grüße piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

BSA Offline




Beiträge: 2.708

27.05.2013 20:29
#39 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Sehr schön, Glückwunsch.

Die XT 500 war das erste Motorrad, auf dem ich fuhr - bei Papi hinten drauf.
Mein Vater hatte damals angeblich die erste XT in Köln.

Auf ca. € 5000,- würde ich die auf den ersten Blick schätzen, mit etwas Glück vorne eine 4 (eine 6 geht aber auch mittlerweile).

Grüße

Roger

ziro Offline



Beiträge: 6.705

31.08.2013 10:51
#40 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Soderle,
die Ackerkrücke aus dem Anfang des Threads, ist jetzt fertig umgebaut, so wie ich sie haben wollte. Die Exzenter-Schwinge und Bilstein-Dämpfer sind rausgeflogen. Gefiel mir optisch von Anfang an nicht. Dazu kam, das die Eigenbau-Schwinge auch noch kacke gebaut war. Exzenter-Einstellung war Friemelkram viel schlimmer war aber, dass die Kette am Kradrahmen schliff. Und Kettenführung und nicht vorhandener Kettenspanner war auch Mumpitz.

Nun hat sie eine Kawa KDX Aluschwinge aus den 80ern und vernünftige Öhlins-ITC-Federbeine drin. Perfekte Kettenführung inbegriffen. Auspuff von einer Duke hat sie auch noch gleich angepaßt bekommen.

Und was soll ich sagen? Das Ding fährt Hammergeil!

Gruß vom ziro

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Fer01.jpg  Fer02.jpg  Fer03.jpg  Fer06.jpg 
Pit aus Detmold Offline




Beiträge: 4.740

31.08.2013 12:32
#41 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Hörenwill.

..................................................
Pit (Gewinner im genetischen Roulette - meine Eltern wollten eigentlich eine Waschmaschine)

Falcone Online




Beiträge: 112.710

31.08.2013 20:56
#42 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Kann man die auch tiefer legen und einen M-Lenker ...

Grüße
Falcone

ziro Offline



Beiträge: 6.705

31.08.2013 22:57
#43 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

Ja, das ginge auch. Aber auch mit diesen Umbauten, würdest Du im Gelände nicht klar kommen.

Gruß vom ziro

Falcone Online




Beiträge: 112.710

01.09.2013 08:17
#44 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

... dann könnte man immer noch am Glemseck damit fahren

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.908

03.09.2013 13:02
#45 RE: Eine Mopete mehr im Stall...:-) Antworten

.. sieht gut aus!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz