Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 39 Antworten
und wurde 754 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Hobby Offline




Beiträge: 33.014

07.12.2011 17:42
#31 RE: Ein Gewitter antworten

Zitat
Wann sind die denn mal fertig?



ich hoffe denen geht das Geld mal richtig aus !!!!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

07.12.2011 20:05
#32 RE: Ein Gewitter antworten

Zum Zeitpunkt des Knalls befand ich mich in einem Autohaus in Flörsheim.

Die riesigen Scheiben des Schauraums haben vielleicht vibriert und der mir gegenüber sitzende Verkäufer ist hochgeschreckt, brabbelte etwas von "Jetzt ist ein Flieger runtergegangen" (wegen unmittelbarer Nähe zum Flughafen Frankfurt).


Wenn das ein Überschallknall aus über 10 Kilometern Höhe gewesen sein soll, dann heisse ich Paul!


Gruhuuuß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.910

07.12.2011 20:09
#33 RE: Ein Gewitter antworten

Hallo,
Wir waren zu diesem Zeitpunkt in Ochtendung,das ist im Kreis Mayen-Koblenz.Zwei kurz aufeinanderfolgende Donnerschläge habe ich gehört,vieleicht ne halbe Sekunde Abstand und sehr basslastig.Flugzeuggeräusche habe ich keine gehört.

Wir standen zu diesem Zeitpunkt bei blauem Himmel auf freiem Feld.

Falcone Offline




Beiträge: 94.705

07.12.2011 20:13
#34 RE: Ein Gewitter antworten

Also doch Ufos.

Grüße
Falcone

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

07.12.2011 20:19
#35 RE: Ein Gewitter antworten

Ich hab den Killschalter meiner W im Schiebebetrieb nur ganz kurz betätigt und dann gleich wieder angeschaltet, war so gegen 11.30 Uhr...

>PENG!<


Ehrlich, ich wollt das jetzt nicht und mir ist die Sache auch peinlich!




Gruhhuuuuß
Paule, ähhh Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Hobby Offline




Beiträge: 33.014

07.12.2011 20:21
#36 RE: Ein Gewitter antworten

Zitat
Ich hab den Killschalter meiner W im Schiebebetrieb nur ganz kurz betätigt und dann gleich wieder angeschaltet...



das hab ich auch von Paule !!!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Hobby Offline




Beiträge: 33.014

07.12.2011 20:56
#37 RE: Ein Gewitter antworten

hier noch mal die Geschichte bisschen genauer !!

http://www.wiesbadener-kurier.de/nachric...es/11452753.htm

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

pelegrino Offline




Beiträge: 47.763

08.12.2011 00:06
#38 RE: Ein Gewitter antworten

Das mit dem Scheißwetter (Regen, Wind und Hagelschlag) war hier gestern, als ich mich mit dem Wechseln der Lima-Schleifkohlen am Gaselch beschäftigte - natürlich draußen, unter freiem Himmel ...

Zitat
...die Apokalypse...

Jetzt hab' ich mich wieder verlesen ... ich dachte, es ginge um die Medimentenausgabe in der Psychiatrie - also: der hauseigene Apotheke in der Klapse ...

pelegrino, der hier immer den Hund anleint, wenn es bei uns knallt: dann sind die Waidlöcher wieder auf Tourneé ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

08.12.2011 01:28
#39 RE: Ein Gewitter antworten

Zitat von Sonnenfürst
Hallo,
Wir waren zu diesem Zeitpunkt in Ochtendung,das ist im Kreis Mayen-Koblenz.Zwei kurz aufeinanderfolgende Donnerschläge habe ich gehört,vieleicht ne halbe Sekunde Abstand und sehr basslastig.Flugzeuggeräusche habe ich keine gehört.

Wir standen zu diesem Zeitpunkt bei blauem Himmel auf freiem Feld.

Moin,

ich such verzweifelt nach der Angabe einer Höhe, ab der der Knall nicht mehr wahrgenommen wird. Bisher nur dies gefunden:

Zitat
Bei sehr großen Flughöhen berühren die Kegel nicht mehr den Boden, sondern wandeln sich in sehr niederfrequente Schallwellen um, und der Knall wird dort nicht mehr wahrgenommen

Aus Wikipedia

Auch wenn es lange her ist, früher knallte es schon mal häufiger und sicherlich zuckte man etwas zusammen. Mal war es fast ein Knall, mal der charakteristische Doppelknall, aber immer war anschließend das Triebwerksgefauche zu hören, wenn auch wesentlich leiser, als der Knall selbst.


Gerade hat es draußen auch wieder geknallt. Der blöde Sturm rappelt wieder an meinem selbstgebauten Vordach. Nichschönsowas


Gruß

Wännä

Telethommy ( gelöscht )
Beiträge:

08.12.2011 07:15
#40 RE: Ein Gewitter antworten

Ihr habt doch Alle nen Knall

Seiten 1 | 2 | 3
«« tach auch
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen