Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.521 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2
greenmaschien Offline




Beiträge: 1.240

18.11.2011 20:17
Nach über 35 Jahren antworten

Ei Guude,wie?

Nach über 35 Jahren hat mein Arbeitgeber beschlossen,seine Filiale in
Giessen zu schliessen.Am 30. Juni 2012 ist Schicht im Schacht.

Es sind insgesamt 68 Arbeitnehmer davon betroffen.

Für mich heisst das,entweder Abfindung nehmen und harzen,
oder auf meine alten Tage in Filialen im Rhein-Main-Gebiet wechseln.

Die Erde ist uns nur geliehen-
aber vom Zurückgeben hat keiner was gesagt.

GI-RJ-17

claudia Offline




Beiträge: 15.980

18.11.2011 20:29
#2 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Hallo Reiner,
das tut mir leid zu hören. Ich nehme mal an, dass Du Alternativen bereits geprüft hast?
Nimm Dir auf jeden Fall einen Anwalt, bevor Du einen Aufhebungsvertrag unterschreibst. Und sei es nur um einen Profi zu haben, der Dir bei der Verhandlung den Rücken stärkt.

Viele Grüsse

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

18.11.2011 20:51
#3 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Mein Beileid, sowas ist übel. Sehen Dene Chancen auf einen anderen Job in der Umgebung denn wirklich so schlecht aus? Mittlerweile gibt es doch Arbeitgeber, die durchaus nicht nur billiges Frischfleisch einstellen. Ich glaube, ich würde an Deiner Stelle erst mal fleißig Bewerbungen schreiben, vielleicht ergibt sich ja sogar so was wie ein Glücksfall?!

Dorthin zurückzugehen, wo man begonnen hat, ist nicht das Gleiche, wie nie zu gehen.

solmsbachtaucher Offline




Beiträge: 986

18.11.2011 21:09
#4 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Hallo Greenmachine,jammern hilft nicht,sag doch mal welchen Job du hast und welchen du eventuell suchst.

Momentan siehts doch auf dem Arbeitsmarkt ganz gut aus.

VG Klaus

wastl Offline




Beiträge: 4.324

18.11.2011 21:26
#5 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Beschäftigung habe ich hoffentlich noch lange

nicht jeder der aussieht wie ein gammler ist auch ein gammler.vieleicht hat er auch vier töchter und nur ein badezimmer

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.621

18.11.2011 23:04
#6 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Schöne Scheisse, ma sogn...

Gruß
Hans-Peter

"Gott muss die dummen Menschen sehr lieben, sonst hätte er nicht so viele von ihnen gemacht."

Rabbi Walter Rothschild

w-paolo Offline




Beiträge: 22.149

18.11.2011 23:43
#7 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Zitat
...Nach über 35 Jahren hat mein Arbeitgeber beschlossen,seine Filiale in
Giessen zu schliessen.Am 30. Juni 2012 ist Schicht im Schacht.



Scheisse das, Reiner.

Aber ich bin mir ziehmlich sicher, dass Du irgendwie 'ne gute Alternative auftun wirst.




Glück auf !

Paule,
mit Gruss.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Axel J Offline




Beiträge: 11.569

19.11.2011 08:21
#8 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Übel, ganz übel. Ich kann Dir nur die Daumen drücken und ansonsten auf Claudias Rat verweisen. Dazu fällt mir spontan eure Hessentreff-Martina ein, vielleicht kann sie Dir den einen oder anderen individuellen Tipp geben.


Axel

-

Bernd Offline



Beiträge: 3.352

19.11.2011 12:05
#9 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Das bedeutet: Eine lange Gewohnheit aufgeben zu müssen! Und zwar nicht aus freien Stücken sondern gezwungenermaßen! Und weil der Mensch ein Gewohnheitstier ist, findet er sowas immer als Sch... ! Es kann eine Chance sein. Rede mit Menschen, die die Sache von außen und wenig emotionsgeladen sondern sachlich beurteilen können, dann wirst Du den besten Weg finden!

Gruß
Bernd

PeWe Offline




Beiträge: 18.639

19.11.2011 14:47
#10 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Hallo Reiner,

ich bin der Meinung nach so langer Betriebszugehörigkeit ist es wohl oder übel das Beste nach Frankfurt zu gehen und bei Karstadt zu bleiben. In unseren Alter findet man nicht mehr viel Angebote mit ähnlich guter Vergütung...

Nimm lieber noch ein paar Jahre die weitere Anfahrt zur Arbeit in Kauf...

Mein Rat hilft dir jetzt vielleicht wenig, aber ich würde so handeln.

Beste Grüße
PeWe

"...versuche nicht zu ändern, was Du nicht ändern kannst und erfreue dich an dem, was Du hast."

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.521

19.11.2011 14:52
#11 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Mein Beileid!
Kriegt deine Company mal wieder den Hals nicht voll...
naja, ist ja leider überall so.
Frage, wie lange müßteste denn noch malochen bis zur Rente?

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Falcone Offline




Beiträge: 96.136

19.11.2011 16:44
#12 RE: Nach über 35 Jahren antworten

So vom Gefühl her würde ich auch mit nach Frankfurt wechseln, wenn sie dich dort nehmen. Du wohnst ja günstig an der Autobahn und dann ist das Pendeln nicht gar so blöd. Schön ist es natürlich nicht, ich hab das ja auch jahrelang gemacht.
Ich drück dir die Daumen, das du möglichst gut bei rauskommst.

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 20.621

19.11.2011 17:13
#13 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Wenn es dich tröstet, bei uns arbeiten einige, die aus deiner Kante kommen, die Verbindung von Gießen nach Frankfurt und zurück ist wohl ganz gut.

Wie lange musst Du denn noch arbeiten?

Gruß
Hans-Peter

"Gott muss die dummen Menschen sehr lieben, sonst hätte er nicht so viele von ihnen gemacht."

Rabbi Walter Rothschild

tom_s Offline




Beiträge: 3.484

19.11.2011 17:20
#14 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Zitat
Nach über 35 Jahren hat mein Arbeitgeber beschlossen,seine Filiale in
Giessen zu schliessen.Am 30. Juni 2012 ist Schicht im Schacht.

Es sind insgesamt 68 Arbeitnehmer davon betroffen.



War das nicht seit 2009 eigentlich absehbar?



Gruß
Thomas

pelegrino Offline




Beiträge: 48.047

19.11.2011 18:22
#15 RE: Nach über 35 Jahren antworten

Hmm, ich würde dann wohl auch erstmal pendeln, wenn's geht. Besser als garnix.

pelegrino, der sich, seit er 50 war, selbst intern irgendwelche Bewerbungen sparen konnte ...

und der manchmal davon träumt, daß jemand kommt und ihm sagt: "Die Uni ist pleite, wir können Sie nicht mehr bezahlen - danke für die letzten 35 Jahre, und jetzt gibt's 'ne fette Abfindung, und danach ein Jahr Arbeitslosengeld, und dann schaunmermal ... ."

ist 'n bischen pervers, ich weiß ...


... viel Glück!

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Seiten 1 | 2
«« Ein Gewitter
zeitbombe  »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen