Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 1.958 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
996 Offline




Beiträge: 1.650

10.10.2011 14:00
Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Wie ihr ja schon gehört habt ist es mir zur Zeit nicht möglich Motorrad zu fahren. Deshalb auch der Verkauf meines Gespannes im Marktteil....
Heute habe ich mal den Motorradersatz abgeholt. Ob es ein wirklicher Ersatz ist werde ich im Laufe des nächsten Jahres mal versuchen rauszufinden. Vor ein paar Monaten hätte ich allerdings behauptet nie und nimmer kann das eine Dose schaffen.

Gruß Ralf

Das Leben ist zu kurz um langweilige Motorräder zu fahren.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 iphone4 10102011 746.jpg 
montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

10.10.2011 14:12
#2 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß.


Gruß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.10.2011 14:38
#3 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Mach dich nicht unglücklich mit diesem Modell.
Einzin ein W124 Cabrio mit viel weniger Electronic bringt dich in etwa
in diesen Genussfaktor, welchen du suchst.
Gepflegt auch noch ne prima Wertanlage.
Und nach vielen Jahrzehnten ein voll viersitziges Cabrio aus dem Sternenhaus.

Der CHEstrella

viva la vida

Buggy Offline




Beiträge: 17.983

10.10.2011 14:42
#4 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Falsche Marke!

Nur ein E46 aus der Münchner Manufaktur kann ein adäquater Ersatz sein.
(aus Freude am fahren)

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

10.10.2011 14:44
#5 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Ich hätt' 'nen Jaguar E-Type genommen, einen Austin Healey 3000 oder 'nen Triumph TR 3.


Gruhuuuß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.10.2011 14:47
#6 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Da sind wir preislich weit auseinander.


Der CHEstrella

viva la vida

996 Offline




Beiträge: 1.650

10.10.2011 14:47
#7 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

So alt ist er noch nicht, erst 9500km in 3 Jahren. War ein reines Funcar. Der Vorbesitzer hatte ein Wohnmobil und einen Altagswagen zusätzlich. Hat sich jetzt ein neues Cabrio zugelegt........das Ding hat noch 2 Jahre Garantie bekommen über das junge Sterne Programm von Mercedes.
BMW geht für mich hier gar nicht, mag ich erstmal nicht leiden da ich immer schon Sternfan war aber hier fahren sehr viele "Neubürger " mit den 3er BMW s rum.

Gruß Ralf

Das Leben ist zu kurz um langweilige Motorräder zu fahren.

Buggy Offline




Beiträge: 17.983

10.10.2011 14:48
#8 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Die wissen warum!


Zitat
BMW geht für mich hier gar nicht



Bei uns(meiner Frau und mir) ist es genau anders rumm!Stern geht gar nicht.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.10.2011 14:50
#9 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Wie issn der Tarif??


Der CHEstrella

viva la vida

Falcone Offline




Beiträge: 99.430

10.10.2011 14:58
#10 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Der hat ja kein Dach und keine Ladefläche.
Wozu braucht man so was?

Und auch noch in Rentner-silber ...

Grüße
Falcone

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

10.10.2011 15:03
#11 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

viva la vida

Falcone Offline




Beiträge: 99.430

10.10.2011 15:05
#12 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Aus Stoff!
Boah, ist das also die Ausführung für arme Leute?

Grüße
Falcone

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

10.10.2011 15:05
#13 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Zitat von Falcone
Der hat ja kein Dach und keine Ladefläche.
Wozu braucht man so was?

Und auch noch in Rentner-silber ...


....ist was zum basteln und reparieren/umbauen....
Ne im ernst, viel Spass damit.

Gruß vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

10.10.2011 15:12
#14 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Zitat
...reines Funcar...

Na, da hätte ich eher so'n Ding genommen wie der Dietmar (Bügler) !

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

996 Offline




Beiträge: 1.650

10.10.2011 15:12
#15 RE: Ist ein Motorradersatz überhaupt möglich? antworten

Wenn das Dach offen ist kannste richtig hoch stappeln....

....von wegen kein Platz. Der Kofferraum an meinem seitenwagen ist deutlich kleiner.

Gruß Ralf

Das Leben ist zu kurz um langweilige Motorräder zu fahren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen