Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 4.722 mal aufgerufen
 Forumsmotorradmarkt
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
thrifter Offline



Beiträge: 5

14.08.2011 11:07
W800 zu verkaufen antworten

Schon im letzten Winter war es soweit. Ich hatte mich Hals über Kopf in ein schnödes Photo eines Motorrades verliebt,
das zu dieser Zeit noch gar nicht auf dem Markt war. Monatelang war die W 800 als Bildschirmschoner auf meinem Computer,
während ich darauf wartete, endlich eine in echt zu sehen.

Aus der Schweiz kamen schon Gerüchte von schicken Umbauten mit vielen LSL-Teilen…

Ende Februar konnte ich dann endlich eine Sitzprobe machen und war erneut sehr angetan. Klein, leicht und fast zierlich
erinnerte sie mich an meine erste SR seligen Angedenkens. Der Chrom spiegelte sich in meinen glänzenden Augen.
Ach, was war ich damals noch jung (und doof).

Am 11.3. war sie dann meine; und ich stellte sie stolz als fünftes Mitglied
in die außerst heterogene Familie meiner angemeldeten Motorräder.

Sorgsam wurde sie eingefahren, und als Fahrzeugbauingenieur habe ich selbstverständlich die Inspektionen
selber durchgeführt und mich über die leicht zugängliche Mechanik gefreut, ohne daß ich irgendwelchen Plastikmüll
abschrauben mußte. Alle Ventile standen wie eine Eins, der Ölfilter ist superleicht zugänglich.

Danach ging es mit zwei Personen und leichtem Gepäck auf eine schöne 4000 km Tour durch Englands Süden.

Das ist jetzt 3 Monate her; und seitdem ging es mit unserer Beziehung linear bergab.

Von Anfang an gab es Dinge an ihr, die mir fürchterlich auf die Nerven gingen;
so sehr ich mich auch bemühte, sie unter ‚Charakter‘ zu verbuchen.

Der mit 1800 Touren losrumpelnde kalte Motor zum Beispiel, der mich auf dem ersten Kilometer im Stadtverkehr immer zwingt,
die Geschwindigkeit mit der Kupplung zu regulieren.

Die mindestens 5-8 km, die ich fahren muß, bis das Ding im obersten Gang bei niedriger Drehzahl und zwei Millimeter
geöffnetem Gasgriff keine Gummibänder mehr zieht.

Das Fahrwerk, das mit starker Kopflastigkeit und nur der Form halber vorhandener Federung und Dämpfung
alle meine halbherzigen Versuche vereitelte, schneller als mit meiner uralten Deauville um die Ecken zu kommen.

Der viele schöne Chrom, der nur einmal, beim Kauf nämlich, geglänzt hat, und seitdem jedes bißchen Straßendreck magnetisch anzieht.

Der winzige Tank, der selbst bei gemächlicher Fahrweise nicht mal annähernd die Reichweitenanforderungen erfüllt,
die ich als Dauertourer für selbstverständlich erachte.

Der ach so sehr 2011er Charakter von Leistungsabgabe und musikalischer Untermalung, der mich bei nagelneuer Maschine
schon über Sportrohre und Tuningsätze sinnieren ließ (was sonst überhaupt nicht meine Welt ist.)

Der schwachsinnige FUEL – FUEL – FUEL – Schriftzug in den Uhren, der effektiv verhindert, daß man den Tageskilometerzähler
ablesen kann und der mir zeigt, daß der Hersteller offenbar meint, seine Kunden wären absolut zu dämlich,
die auf der anderen Seite leuchtende gelbe Lampe wahrzunehmen.

Usw., usw., usw….

Seit mehr als 4 Wochen steht sie nun ungebraucht unter ihrer Plane rum, obwohl ich jeden Tag Motorrad fahre. Die Wahl fällt immer auf eine der anderen…

Ich habe Wochen überlegt; man gibt ja ungern zu, daß man einen gravierenden Fehler gemacht hat.

Aber ich kann mich der Erkenntnis nicht verschließen, daß ich ganz offensichtlich nicht der richtige Fahrer für dieses Motorrad bin.
Es hilft nichts; wir müssen uns trennen.

Wer also von Euch mit mehr Souveränität als ich gesegnet ist und vielleicht auch noch besser weiß, was er will,
kann für 5500 € Festpreis eine 5 Monate alte W800 mit 6611 km auf der Digitaluhr bekommen.

Bitte keine weitere Preisdrückerei;
Ihr könnt unschwer nachrechnen, wieviel mich dieses Abenteuer bereits gekostet hat…

Sie steht in Dortmund Süd und wartet auf jemanden, der ihr ein besserer Fahrer sein kann als ich.
Ich schenke mir jetzt mal das Einstellen von Photos; Ihr wißt, wie eine serienmäßige W800 aussieht.
Und abgesehen vom leicht ungeputzten Zustand ist sie absolut makellos.
Lediglich die schwulen Tankembleme habe ich vorsichtig entfernt; wer aber Wert darauf legt, kann sie selbstverständlich wieder ankleben.

Reinhard (0172 26 70 199)

3-Rad Offline



Beiträge: 29.788

14.08.2011 11:42
#2 RE: W800 zu verkaufen antworten

Ich wollte erst zuschlagen.

Aber so einen Hobel will ich nicht.

Der hat ja nur negatives zu bieten.

Gut das ich eine 650er habe.

Aber für 800 Fans heißt es jetzt: "ZUSCHLAGEN!"

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

LLKawa Offline




Beiträge: 1.696

14.08.2011 12:22
#3 RE: W800 zu verkaufen antworten

Versteht ihr jetzt warum ich ne Estrella und ne Triumph fahre
Gruß Ludwig

3-Rad Offline



Beiträge: 29.788

14.08.2011 12:43
#4 RE: W800 zu verkaufen antworten

Nööö.

Nicht über die W jammern, fahren!

Ulf Offline




Beiträge: 12.573

14.08.2011 13:36
#5 RE: W800 zu verkaufen antworten

Moin auch

Ich denke, daß du für einen Teil des Verlustes, den du jetzt machen wirst, alle wesentlichen Mängel abstellen könntest.
Aber wenn einmal der Wurm in einer Beziehung ist...

Grüße
Ulf

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

14.08.2011 15:09
#6 RE: W800 zu verkaufen antworten

Du sagst es, Ulf.

Aber offenbar will er sie schnell loswerden - der Preis ist heiß.
Für mich ist die 800er allerdings keine Alternative.

..........................................................
Ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel:
Im Tunnel bleibt es immer dunkel. (E.K.)

Friedo Offline




Beiträge: 2.590

14.08.2011 15:11
#7 RE: W800 zu verkaufen antworten

Zitat von Ulf
Moin auch

Ich denke, daß du für einen Teil des Verlustes, den du jetzt machen wirst, alle wesentlichen Mängel abstellen könntest.
Aber wenn einmal der Wurm in einer Beziehung ist...

Grüße
Ulf



Müsste er doch als Fahrzeugbauingenieur selbst wissen.

Grüße
Friedo

trau! schau! wem?

Falcone Offline




Beiträge: 95.325

14.08.2011 15:33
#8 RE: W800 zu verkaufen antworten

In einer erst mal zerrütteten Beziehung werden auch Mängel, die eigentlich gar keine sind, zu einem unüberwindbaren Problem. Da hilft dann wirklich nur noch die Trennung.
Einerseits finde ich es schade, dass du die W nicht magst, andererseits bewundere ich es auch, das so zuzugeben. Die meisten würden sich wohl lieber einen 8000-Euro-Fehler schönreden und trauen sich nicht, einen Schlussstrich zu ziehen.
Verdammt, wenn ich nur einen wirklich rationalen Grund wüsste, die W zu kaufen - ich würde zuschlagen.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 29.788

14.08.2011 15:53
#9 RE: W800 zu verkaufen antworten

Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie aus einem rationalen Grund ein Motorrad gekauft.

Nicht über die W jammern, fahren!

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

14.08.2011 19:33
#10 RE: W800 zu verkaufen antworten

Zitat
Verdammt, wenn ich nur einen wirklich rationalen Grund wüsste, die W zu kaufen - ich würde zuschlagen.

Wer 20 oder werweißwieviele Motorräder hat, bei dem müssten doch eigentlich andere Kriterien gelten.
Deshalb wäre meine einfache Antwort auf den gesuchten Grund: Damit du eine hast !

..........................................................
Ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel:
Im Tunnel bleibt es immer dunkel. (E.K.)

thrifter Offline



Beiträge: 5

16.08.2011 12:38
#11 RE: W800 zu verkaufen antworten

So, Jungs, sie ist weg (mit Schaden, sozusagen).
Hat 18 Stunden gedauert, nach dem Einstellen...

Vielen Dank für die mitfühlenden Kommentare , aber ich hatte wirklich keine Lust, noch 2000€ zu versenken, um meiner Traumvorstellung etwas näher zu kommen.

Gruß und viel Spaß im Restsommer

Reinhard

Martina Offline




Beiträge: 591

19.08.2011 13:54
#12 RE: W800 zu verkaufen antworten

Ach je, Reinhard,
das ist ja wirklich schade, dass es so schlecht mit Euch beiden gepaßt hat.
Aber ich hatte etwas in dieser Art schon geahnt, nachdem keinerlei feedback mehr nach Euren ersten paar Kilometern kam. Auch bei mir weckte die W800 ja eher gemischte Gefühle. Dass sie nicht den Charakter eines Deiner handgebastelten Spezialmoppeds haben würde, war ja klar. Aber dass es nicht einmal für eine leichte Sommerliebe gereicht hat, finde ich doch traurig.


Liebe Grüße von


Martina

Soulie Offline




Beiträge: 25.180

19.08.2011 16:15
#13 RE: W800 zu verkaufen antworten

Zitat
Dass sie nicht den Charakter eines Deiner handgebastelten Spezialmoppeds haben würde, war ja klar.


Handgebastelt?
Klingt irgendwie etwas abwertend,
aber dennoch hochinteressant!
Bitte zeigen!!!

Grüße
Soulie

LLKawa Offline




Beiträge: 1.696

19.08.2011 20:38
#14 RE: W800 zu verkaufen antworten

....aber so ein Quicky oder One Night Stand hat ja auch was...

Gruß Ludwig

Brauchi Offline




Beiträge: 8.248

19.08.2011 23:07
#15 RE: W800 zu verkaufen antworten

... dess heißd dock Quickly [Gwigglii].

Brauchi

http://brauchisbikes.blogspot.com/

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Suche W 650
erledigt »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen