Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.575 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Falcone Online




Beiträge: 106.249

14.08.2011 17:00
#31 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Ja, den Bericht habe ich auch gelesen.
Leider sind alle Ws derzeit ziemlich neu bereift, ich kann ihn also nicht probieren.
Der BT hat neu 6,9mm, der Michelin 6,2. Das hat aber nicht viel zu sagen.
Und die Kippeligkeit der PilotRoad CT2 wird dieser Reifen aufgrund seines anderen Aufbaus ja hoffentlich nicht haben.

Es wird Zeit, dass mal wieder ein Reifentest in den für uns relevanten Größen kommt, immerhin sind Avon und Michelin hinzugekommen, Conti hat wohl eine neue Gummimischung und den TT haben sie noch nie getestet. Dafür scheint mir der BT inzwischen in die Jahre gekommen zu sein.

Grüße
Falcone

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.802

14.08.2011 17:05
#32 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

@Falcone: also ich kann Dir nur dahingehend widersprechen als dass: ich grad mit BTs auf Clubman 100km auf nassen Westerwald Strassen gedreht hab und kein Deut langsamer oder vorsichtiger gefahren bin als auf trockener Fahrbahn

Mein Vertrauen in die BTs sind (bis jetzt jedenfalls) nicht erschütert, weder theoretisch noch praktisch.

Alles Weitere (sprich neue Classic Version Reifen) wird die Zukunft zeigen

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Hobby Offline




Beiträge: 38.438

14.08.2011 18:09
#33 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Zitat
Ne, Hobby, an der Gashand.



Okay ich versuche natürlich Spinning Wheels zu vermeiden...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Online




Beiträge: 106.249

14.08.2011 18:39
#34 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Zitat
und kein Deut langsamer oder vorsichtiger gefahren bin als auf trockener Fahrbahn



ok. Dann bist du entweder eine Schnecke auf trockener Fahrbahn (was ja nicht stimmt) oder ein begnadetes Regengenie.

Aber darum ging es nicht: Die BTs sind unbestritten die regentauglichsten Reifen, die man für die W kaufen kann. Aber dieses furchtbare verhalten im letzten Lebensdrittel vermiest sie mir, ebenso wie der Shimmy.
Ich will sie nicht mehr. Basta.
Nur auf dem Schlechtwettermopped, der Breva, haben sie noch eine Chance, solange sich nichts besseres in punkto Nässetauglichkeit findet.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 49.561

16.08.2011 09:45
#35 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Zitat
...das heißt, die Angaben sind gelogen...

Ein Ex-Kollege hat immer gesagt:

"Nirgendwo wird mehr gelogen, als wenn Männer sich über Frauen, Autos (hier: Motorräder) und Geldverdienen unterhalten!"


Da ist was dran ...


pelegrino, der mit seinem Accoladehinterreifen über 12000 Km gefahren ist.

"Das Streicheln einer Katze verursacht Schnurren, welches den Blutdruck senkt und Streß ab baut."

Caboose Offline




Beiträge: 8.745

16.08.2011 21:37
#36 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Zitat von Falcone

Caboose hat sicher bei der BMW von 4.00-18 auf 120/80-18 umgestellt.



Nein, auf 110/90-18. Der Grund war folgender:

Der BT 45 in der Dimension 4.00-18, den noch der Vorbesitzer hatte montieren lassen, wies die
sagenhafte Breite von gemessenen 121 mm auf! Der Platz zum Kardan betrug noch ca. 2 mm! Rechnet
man das Breitenmaß von 4 Zoll um, hätten es ca. 101 mm Reifenbreite sein müssen.

Die Alternative, der BT 45 als Niederquerschnittsreifen 120/90-18 hat, wie die Größenangabe sagt,
ebenfalls eine Breite von ca. 120 mm mit leichten Toleranzen.

In Anbetracht der engen Platzverhältnisse im Hinterbau der BMW hat Bridgestone ein TÜV-Mustergutachten
erstellen lassen (Einbau einer um 1,5 mm stärkeren Druckhülse, die das Rad um dieses Maß nach links
versetzt, welches damit aber dem linken Kotflügelrand recht nahe kommt). So etwas wird dann vom TÜV
eingetragen.

Mir erschien das alles zu abenteuerlich. Daher habe ich hinten auf einen BT 45 in der Dimension 110/90-18
umgerüstet. Dieser Reifen hat eine gemessene Breite von 108 mm. Der lichte Abstand zum Kardan und dem
Kotflügel wirkt sehr viel sympathischer.

In Verbindung mit dem ebenfalls neuen Vorderreifen 100/90-19 hat das Motorrad ausgezeichnete und insgesamt
sehr neutrale Fahreigenschaften. Richtungswechsel gehen wesentlich leichter als mit den alten Diagonal-
dimensionen. Eine Empfindlichkeit bei Längsrillen konnte ich überhaupt nicht mehr feststellen.

Zum Sägezahneffekt beim alten Vorderreifen: Es scheint wohl vom subjektiven Empfinden und vielleicht auch
vom jeweiligen Motorrad abzuhängen, inwieweit man dies als störend oder gar als gefährlich empfindet.

Eine Frage habe ich allerdings an die Experten: Wie kommt der Sägezahneffekt überhaupt zustande? Ich bin
absolut kein Gewaltbremser - woran kann es dann liegen?

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

16.08.2011 21:52
#37 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Zitat von Caboose
Eine Frage habe ich allerdings an die Experten: Wie kommt der Sägezahneffekt überhaupt zustande? Ich bin
absolut kein Gewaltbremser - woran kann es dann liegen?

Der BT45 hat vorne zwei in gegensätzlicher Richtung gepfeilte Rillenpaare. Beim Bremsen in Schräglage (was speziell in den Bergen beim Pässefahren unvermeidlich ist) entsteht eine resultierende Kraft im Reifenaufstandspunkt, die nach innen und schräg hinten gerichtet ist. Nur diejenigen Profilrillen, die ebenfalls in dieser Richtung verlaufen, werden gleichmäßig abgenutzt, die anderen (die im Reifenaufstandspunkt nach innen und schräg vorn verlaufen) erleiden den Radiergummieffekt, was zum Sägezahn führt.

Neuwertige BT45 bremse ich - wenn ich es darauf anlege - innert einer einzigen Stilfser Joch Runde so runter, dass der Sägezahn bereits deutlich sichtbar wird. Warum Bridgestone da nicht längst reagiert hat, ist mir echt ein Rätsel. Der Reifen hat ohnehin zu viel Negativprofil, da könnte man die falsch rum gepfeilten Rillen doch ohne Probleme einfach weglassen (und hätte eine höhere Laufleistung obendrein).

Gruß
Serpel

piko Offline




Beiträge: 16.227

16.08.2011 22:24
#38 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Zitat
Der Reifen hat ohnehin zu viel Negativprofil, da könnte man die falsch rum gepfeilten Rillen doch ohne Probleme einfach weglassen (und hätte eine höhere Laufleistung obendrein).

"Man" würde aber mehr Gummi (ver-)brauchen und zudem weniger Reifen verkaufen können ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

16.08.2011 22:29
#39 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Mich hat Bridgestone dadurch als (BT45-)Kunden ganz verloren. Und ich bin nicht der einzige, glaub ich ...

Gruß
Serpel

piko Offline




Beiträge: 16.227

16.08.2011 22:35
#40 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Du fährst ja ohnehin nur noch (echte)Sportreifen und bestimmt bald ganz ohne Profil ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

16.08.2011 22:38
#41 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Sportreifen sind übrigens ein Stück günstiger in der Anschaffung als Tourensportreifen. Das relativiert die (vermutlich deutlich) geringere Laufleistung doch etwas.

Gruß
Serpel

3-Rad Offline



Beiträge: 32.411

16.08.2011 23:04
#42 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Jo, und die Nasshaftung soll ja auch so toll sein. Aber bei dem günstigen Preis ist das ja kein Problem.

Ich könnte mich gerade kringeln vor lachen.

Nicht über die W jammern, fahren!

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

16.08.2011 23:10
#43 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Ihr tuts gerade so, als wären Sportreifen von einem andern Stern.

Und was ist mit all den Speed und Street Triples, den Supermotos, den Supersportlern dieser Welt, die sämtlich mit Sportreifen ausgeliefert und dann in aller Regel auch mit solchen Reifen gefahren werden?

Hää?

Gruß
Serpel

3-Rad Offline



Beiträge: 32.411

16.08.2011 23:12
#44 RE: Km-Leistung Hinterreifen Antworten

Ich hab keine Ahnung von Sportreifen.

Ich dachte mir nur, du willst sowas hören.

Nicht über die W jammern, fahren!

Seiten 1 | 2 | 3
«« Daten sharen
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz