Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.415 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Ka_Be Offline




Beiträge: 152

31.08.2010 16:56
Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Hallo zusammen,

letzten Mittwoch hat mich ein Traktor abgeschossen, als er beschloss, in dem Moment links abzubiegen, als ich überholte. Trotz Vollbremsung hat es geknallt. Resultat: ein gebrochener rechter Daumen, der morgen geschraubt werden soll sowie grosse Blutergüsse auf beiden Oberschenkeln und Reparaturkosten von 7200 CHF (Luxusverion, alles neu, was verbogen oder verkratzt ist), bis 4000 CHF (wieder fahrbar machen. Nicht eingeschlossen ist Vermessen des Rahmens für knapp 600 CHF (inkl. Anreise). Letzteres meine ich, sparen zu können, da der Rahmen im Bereich Lenkkopf keine Deformationen oder Risse im Lack bei den Schweissnähten aufweist.
Die Versicherungssituation ist unklar, der Bauer sagt, er habe beim Abbiegen geblinkt, was von hinten links aber beim besten Willen nicht zu sehen ist.

Gelitten hat die Gabel, eventuell die Gabelbrücken oben und unten, Lenker und Gasgriff.


Jetzt bin ich im Zweifel, was ich machen soll. Mangels eigener Werkstatt oder Garage kann ich nicht selbst daran arbeiten.
Ob und was die Haftpflicht des Bauern zahlt, ist ungewiss, weil wir beide dieselbe Versicherung haben und sowieso nur der Zeitwert gezahlt würde.
Habt Ihr Ideen/Vorschläge ?
Hätte jemand Interesse am Wrack als Ersatzteillager?

Standort ist Zürich.

Gruss

KaBe

Furchendackel Offline




Beiträge: 1.813

31.08.2010 17:07
#2 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Moinsen,

erstmal Glück gehabt das "nur" der Daumen hin ist!
Und die W würde ich nicht so schnell abschreiben - die Gabel ist nicht allzu teuer und wenn der Rest nur Schrammen hat, ist das die beste Ausgangsbasis für eine optische Optimierung.
Mach doch noch ein paar Fotos - da hat vielleicht der Eine oder Andere noch Ersatzteile im Keller oder so.
Nur Mut! Im näxten Frühjahr juckts dann doch wieder und das ohne W - wär doch schade odr?

Bis denne
der Dackel

Kole Feute un Nordenwind
givt´n krusen Büddel un´n
lütken Pint

piko Offline




Beiträge: 15.838

31.08.2010 17:18
#3 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat von Ka_Be
... hat mich ein Traktor abgeschossen, als er beschloss, in dem Moment links abzubiegen, als ich überholte.

Der "Klassiker" ...
Herzlichen Glückwunsch zum relativ glimpflichen Ausgang ... wenn ich sehe, daß der da einen Heuwender drauf hat, dann hätte das sicher schlimmer ausgehen können?!

Nach den Bildern kann man leider nicht beurteilen wie der Rest der Maschine aussieht - wenn wirklich nur die Front ohne Rahmenschaden betroffen ist, also Gabel und Lenker, dann wird sich eine Reparatur sicher lohnen.
Ansonsten würde ich auch verwerten(lassen) und neu kaufen ...

genesungswünsche piko

warum einfach wenn's kompliziert geht

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

31.08.2010 17:21
#4 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat
Ob und was die Haftpflicht des Bauern zahlt, ist ungewiss

Das muss ja wohl erst mal geklärt werden.
Ansonsten Glückwunsch, dass nicht mehr passiert ist.
Hier in der Gegend hat eine ähnliche Situation kürzlich einem Motorradfahrer das Leben gekostet.

Hobby Offline




Beiträge: 33.743

31.08.2010 17:21
#5 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Sei froh das Du heile bist !!
ich hab mir angewöhnt Traktoren nicht zu überholen wenn links irgendwo ein Abzweig ist !!
klappt aber auch nicht immer...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Oh_W! Offline




Beiträge: 114

31.08.2010 17:35
#6 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Schlimm, aber noch glimpflich ausgegangen. Das war wohl einer der "Klassiker", die gut und gern schlimm enden. Drum hup ich grundsätzlich laut, wenn ich einen Trekker überhol. Auch wenn der sich dann gegrüßt und/oder genervt fühlt, hauptsachs, er bemerkt mich.

Das Reh springt hoch,
das Reh springt weit,
warum auch nicht,
es hat ja Zeit.
(Heinz Erhardt)

Serpel Online




Beiträge: 41.059

31.08.2010 17:44
#7 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat von Ka_Be
Nicht eingeschlossen ist Vermessen des Rahmens für knapp 600 CHF (inkl. Anreise). Letzteres meine ich, sparen zu können, da der Rahmen im Bereich Lenkkopf keine Deformationen oder Risse im Lack bei den Schweissnähten aufweist.

Ich weiß nicht - mir wäre nicht wohl dabei. Ich glaube nicht, dass man auch kleinere Deformationen des Rahmens am Lenkkopf mit bloßem Auge erkennen könnte, die sich beim Fahren später trotzdem negativ bemerkbar machen. Und die Gabel hat ’s ja ganz schön erwischt!

Ich würde eine allfällige Reparatur des Motorrads auf jeden Fall vom Resultat einer sorgfältigen Vermessung abhängig machen.

Zitat von Ka_Be
Ob und was die Haftpflicht des Bauern zahlt, ist ungewiss, weil wir beide dieselbe Versicherung haben ...

Ob die Versicherung zahlt oder nicht, hängt ganz bestimmt nicht davon ab, wo Du selbst versichert bist. Tät ich sagen ...

Gruß
Serpel

Ka_Be Offline




Beiträge: 152

31.08.2010 17:52
#8 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

@Serpel

meine Erfahrungen mit Versicherungen aus vielen Schadenfällen, die ich als Ingenieur behandelt habe, sind leider nicht so positiv....

Gruss


KaBe

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.787

31.08.2010 17:53
#9 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

gut das dir nicht mehr passiert ist ... einem W Fahrer hat sowas 2007 das Leben gekostet.

eine Gabel und ein Vorderrad hätte ich übrigens noch "rumliegen" - beim Preis werden wir uns sicher weit unterhalb der 4000 ChF einig werden können
wenn du interesse hast, kannst du ja mal eine PM schicken

 



Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!


Buggy Offline




Beiträge: 17.759

31.08.2010 17:56
#10 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Sei froh das es so glimpflich ausging.

Die W dürfte relativ leicht wieder "Fahrtüchtig" sein.
2 neue Standrohre (eventuell lasssen sich die alten auch richten) einen neuen Frontfender.
Einen neuen Lenker (gibts gebr. hier im Forum) und im nächsten Frühjahr gehts wieder los.
Man braucht natürlich eine unterstell Möglichkeit zum schrauben.


Edit:Da kommen ja schon die ersten Hilfsangebote

Gruß
Buggy




Das schönste für einen Mann ist ein flotter 3er.Meiner steht in der Garage!

First Member of The Spießers MC Chapter H

The oW Offline



Beiträge: 2.320

31.08.2010 18:07
#11 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Der "Klassiker" geht auch anders:

Bauer blinkt rechts... und fährt nach links zum Fahrbahnrand um dann rechts in einen Feldweg abzubiegen.
Letzten Herbst wäre ich da beinahe mit meiner W unter die Räder gekommen.


.

sonisonnenschein Offline



Beiträge: 26

31.08.2010 18:16
#12 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Hallole,

zuerst mein Mitgefühl, meine W hat letztes Jahr eine ähnliches Schicksal erlitten, aber ich war ganz allein und selber Schuld. Daher habe ich mich entschlosssen, das arme Ding richten zu lassen, es kann ja nichts dafür, dass es eine dämliche Fahrerin hat. Ich habe aber auch nur die wichtigsten Reparaturen machen lassen, u. a. die Beule im Tank erinnert sicher noch eine Weile daran vorsichtiger zu fahren. Der größte Batzen war bei mir der kaputte Tacho-/Drehzahlmesser, den ich aber mit viel Geduld dann recht günstig gebraucht gefunden habe.
Alles Gute und überlege ja gut, ob Du so ein schönes Teil wie die W sterben lassen willst - wäre doch schade, sind eh vom Aussterben bedroht.
Viele Grüße von
sonisonnenschein

claudia Offline




Beiträge: 15.999

31.08.2010 18:25
#13 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Oh Mann, was hast Du ein Glück gehabt!!!! Mir kam direkt wieder Uli in den Sinn und jetzt hab ich Puls....

Stell die W erstmal in die Ecke und kümmere Dich um Deine Genesung. Alles andere wird sich schon finden.

Gute Besserung!

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.591

31.08.2010 18:39
#14 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Traktor.... da kommen schlimme Erinnerungen hoch...

Freue mich, dass Du heile geblieben bist. Alles andere ist zu ersetzen. Mach Dir erstmal kein Kopf sondern trag Dir den Tag im Kalender ein
und feiere Ihn als Deinen zweiten Geburtstag

Alles Gute

Ducky

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Berndi Offline




Beiträge: 2.522

31.08.2010 19:26
#15 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

mein Beileid.
Ich hatte schon zwei Linksabbieger in meiner Karriere. Seit dem bin ich extrem vorsichtig beim Überholen und vergewissere mich extra, ob auf der Überholstrecke eine Möglichkeit ist,
rechts abzubiegen,
links abzubiegen,
eine Bushaltestelle oder Bucht um zu wenden
oder etwas ähnliches, was einen Auto- LKW- Landwirtschaftliches KFZ Lenker zu irgend welchen Schlenkern verleiten kann.

Zitat
der Bauer sagt, er habe beim Abbiegen geblinkt, was von hinten links aber beim besten Willen nicht zu sehen ist.



An Anhängern und Traktoren ist überdurchschnittlich oft ein Blinker defekt.


Gruß
Bernd

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen