Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 1.407 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
ziro Offline



Beiträge: 6.702

31.08.2010 19:51
#16 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Hallo,

da hast Du aber wirklich mehr als Glück gehabt!

Wie sieht denn die Regelung beu Euch aus, was die Beleuchtung dieser Fahrzeuge angeht. Bei uns hätte an so einer Maschine hinten Warntafeln und zusätzliche Blinkleuchten angebaut sein müssen. So wie Du es fotographiert hast, kann man ja sehr gut sehen, dass die Lichtanlage am Schlepper durch den Heuwender verdeckt ist. Da ist der Schlepperfahrer in der Pflicht. Du kannst ja schließlich nicht Hellsehen. Was sagt denn eure übereifrige Polizei zu dem Vorfall?

Gruß, der ziro

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

31.08.2010 19:56
#17 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Ganz ehrlich?

So wie die Gabel aussieht, solltest du den Rahmen auf jeden Fall vermessen lassen.

-------------------------------------------------
Für 2 Räder zu blöd, für 4 zu arm
----------------------------------------------

mappen Offline




Beiträge: 14.428

31.08.2010 19:59
#18  Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

tach

gratuliere zum zweiten geburtstag...

mach nen bild von dem trecker, von hinten mit der angehängten maschine, bzw dem
ackerding... aus dem winkel wo du zum übeholen angesetzt hast... und der bauer
soll nicht jammern, meines wissens werden tracktoren die einen unfall verursachen
NICHT hoch gestuft... wenn es geht schalt einen anwalt ein, am besten
schon wenns nen rechtschutz gibt...

und das moped wieder aufbauen... denke das ist eines der geringsten probleme...

gas

markus



W-iedehopf Offline




Beiträge: 4.790

31.08.2010 20:46
#19 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Hallo,

einen Anwalt würd ich allein schon deshalb einschalten weils am Daumen auch Spätschäden geben kann.
Gute besserung

Gruß Irmi

Senior-Member of The Spießers MC Headquarter WW

PeWe Offline




Beiträge: 18.420

31.08.2010 21:09
#20 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

...ich wurde sagen "Glück im Unglück"

Schön, dass dir nicht mehr passiert ist. Die W würde ich mir wieder zurecht machen, es gibt doch gebraucht schon sehr viele Teile aus Umbauten. Über den Rahmen würde ich mir erst mal keine Gedanken machen, da zuerst das Rad und dann die Gabelholme und die Brücken nachgeben...und so sehr hat es dann doch nicht gebumst...

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

31.08.2010 21:24
#21 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Moin,

mal erst Glückwunsch zum zweiten Geburtstag. Haste gut gemacht, daß nicht mehr passiert ist. Shit auch !

Dieses Jahr sind wir eigentlich gut in der Statistik, kein Toter.


Ich schließe mich Serpel Bedenken an wegen Rahmenverzug. Ich habe mal zwei Motorräder zu einem verschmelzen wollen (als ich noch jung und übermütig war). Die Unfallmaschine hatte einen guten Motor und die andere ne heile Gabel, Räder, Tank und so verschiedenes. Die Gabel der Unfallmaschine war kaputt, am Rahmen nichts zu sehen. Der Verkäufer (ein Händler) schrieb in den Kaufvertrag "beschädigt vorn", ließ mich aber auch in dem Glauben, der Rahmen hätte nix.

Nach vielen Bastelstunden fuhr ich mit der 1 aus 2 Maschine los und stellte fest, daß sie nicht geradeauslaufen wollten. Der TÜV nahm den ganzen Kram noch genauer unter die Lupe und erteilte das AUS. Mit Sprühdose und Lampe hatte er Risse im Bereich der Steuerkopfschweißnähte entdeckt.

Schöner Mist, aber ich hatte ja noch den anderen Rahmen. Also alles wieder umbauen (hurraaaa !) und das ganze nochmal. Nach einem halben Jahr habe ich die Maschine dann verhökert. War ne echte Bastelerfahrung.


-------------

Thema Traktor: es bedarf keines Feldweges, damit ein Traktor mit einem Plötz die Straße verläßt. Mir ist neulich ein entgegenkommender Traktor einfach so davor gefahren und ins Feld abgebogen. Ich saß im Auto, war keine Lebensgefährliche Situation, aber das ging plötzlich und ohne vorherige Anzeichen ("Ach, ich wollt ja noch vor dem Essen was aufladen" => so undefähr).

Also immer Vorsicht, egal welche Richtung oder welcher Blinker. Am besten heranfahren, Blickkontakt mit dem Fahrer aufnehmen.


Gruß

Wännä

Berndi Offline




Beiträge: 2.522

01.09.2010 08:27
#22 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat
Am besten heranfahren, Blickkontakt mit dem Fahrer aufnehmen.



wie soll man das machen, wenn man von hinten kommt?

Zitat
es bedarf keines Feldweges, damit ein Traktor mit einem Plötz die Straße verläßt. Mir ist neulich ein entgegenkommender Traktor einfach so davor gefahren und ins Feld abgebogen. Ich saß im Auto, war keine Lebensgefährliche Situation, aber das ging plötzlich und ohne vorherige Anzeichen ("Ach, ich wollt ja noch vor dem Essen was aufladen" => so undefähr).



Also grundsätzlich allen Misstrauen und gar nicht überholen? Schwierig.

Gruß
Bernd

Wännä Offline




Beiträge: 17.438

01.09.2010 08:37
#23 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Nein,

schlimmer noch, auch entgegenkommend kann es einen ereilen.

Früher gabs mal so eine Empfehlung (war die von Ernst Leverkus ?? Oder in der MOTORRAD ?? Falcone weiß das bestimmt), man solle den Mehrspurfahrzeugen auf die Vorderräder schauen, da kündigten sich Schwenkbewegungen bereits an, wenn der Fahrer selber noch gar nicht bewußt entschieden hat, die Spur zu wechseln.

Es ist vielleicht keine Garantie, aber ich fahre gut damit. Man sieht von hinten auf den Vorderreifen eines Autos geschaut tatsächlich jeden noch so kleinsten Schlenker, kann erkennen, ob der Fahrer einen getankt hat (Alkohol für innere Anwendung), ob er telefoniert, träumt oder was immer.

Beim Traktor fahre ich erstmal hinterher und schaue. In der Regel schaut der Landwirt, gerade wenn er viel Eisen montiert hat, gelegentlich einmal in die Runde, ob noch alles dran ist und nicht unbeabsichtigt ausgeschwenkt etc. Wenn er mich dann dabei sieht, hab ich schon gewonnen. Wenn er stur geradeaus fährt und mein Bauch mir sagt "der biegt jetzt nicht ab", dann fahr ich vorbei.

Einfach so aus weitem Abstand Peilung nehmen und vorbei Zischen hab ich noch nie gemacht. Vielleicht weil ich mit landwirtschaftlichem Gerät aufgewachsen bin ??


Gruß

Wännä

Falcone Online




Beiträge: 94.555

01.09.2010 09:08
#24 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Ja, Wännä, Klacks hat das in "Schnell auf zwei Rädern" schon 1966 geschrieben.

Ich will Ka Be unbekannterweise keinesfalls zu nahe treten und freue mich mit dir, das du den Unfall so relativ unbeschadet überstanden hast.
Aber mal ehrlich: Ein durchaus vermeidbarer Unfall. Man sollte daraus lernen.
Traktoren fallen niemals plötzlich vom Himmel.
Aber wer ist schon unfehlbar.

Grüße
falcone

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

01.09.2010 10:23
#25 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat
Traktoren fallen niemals plötzlich vom Himmel.



Aber Busse, oder?

Gruß Norbert, der sogar ohne das zutun von anderen die Gräben erkundet.

-------------------------------------------------
Für 2 Räder zu blöd, für 4 zu arm
----------------------------------------------

Falcone Online




Beiträge: 94.555

01.09.2010 10:40
#26 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Busse sind zumindest schneller da - aber auch das war völlig dämlich von mir und ich habe die Schuld nie beim Busfahrer gesehen. Außerdem bin ich erfolgreich ausgewichen - Ka-Be hat das leider nicht geschafft.

Zur Erklärung für die Anderen:

Im letzten Jahr kam mir in einer uneinsehbaren Linkskurve auf einer sehr schmalen Straße ein Bus entgegen, der natürlich über "meinen" Teil der Fahrbahn schwenkte. Ich hatte die Wahl, entweder eine nette Kühlerfigur abzugeben oder eine Böschung runter zu fahren - ich entschied mich nach einer kurzen Vollbremsung für letzteres, was dann auch klappte, sogar ohne Sturz.
Ich hätte natürlich vor einer uneinsehbaren Linkskurve langsamer sein müssen.
Aber ich war auch insofern dann doch wieder ganz zufrieden mir mir, als ich in einer solchen Situation locker bleib, keine Schreckaktionen ausführte und sicher auf einer Wiese zum Stehen kam. Ich führe das nicht unerheblich auf Mentales Training zurück. Gehöriges Glück bei der ganzen Sache war natürlich, dass nichts Hartes im Wege war.
Geärgert habe ich mich über den Busfahrer, der das ganz ja Cinemascope durch seine Scheibe sah und nicht mal stehen blieb. Aber das ist wieder eine andere Sache.

Ich empfehle immer, auch sich auch die unmöglichsten Situationen vorzustellen und sich zu überlegen, wie man handelt. Das erspart einem möglicherweise panische Fehlentscheidungen. Das Traktoren meist nicht blinken und unmotiviert abbiegen, ist ja bekannt und man kann sich mit solchen Situationen auseinandersetzen. Vielleicht macht das dann genau den Unterschied zwischen einem schlimmen Unfall und einem nicht so schlimmen - und dann hat es sich schon gelohnt.

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 15.834

01.09.2010 10:54
#27 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat
Geärgert habe ich mich über den Busfahrer, der das ganz ja Cinemascope durch seine Scheibe sah und nicht mal stehen blieb. Aber das ist wieder eine andere Sache.

Aber was der gedacht hat, kannst du dir sicher auch denken ...

piko, der sich gerade über deine cineastische bildsprache amüsiert hat ...

warum einfach wenn's kompliziert geht

Nisiboy Offline




Beiträge: 4.431

01.09.2010 11:12
#28 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Tregger sind wie kleine Kinder: Man weiß nie, was denen gleich einfällt.

Tregger voraus heißt für mich: Erst mal etwas hinterherfahren und die Lage peilen, ob der nicht gleich sowieso abbiegt. Wenn es so aussieht, dass er noch eine längere Strecke auf der Straße bleibt, dann überhole ich - aber nicht mit voll Karacho, sondern einfach ganz langsam und bin auf jeden Schlenker gefasst.

Auch wenn so ein Traktor am Feld-/Straßenrand steht, bin ich extrem aufmerksam, ob der nicht doch unvermittelt auf die Fahrbahn rollt...

Ob er Recht hat oder nicht. der ist stärker. Und gerade mit den vielen Eggen und Kanten an so einem Ding möchte ich definitiv keinen Körperkontakt haben.

Grüße aus dem Norden

Nisiboy

3-Rad Offline




Beiträge: 29.598

01.09.2010 11:12
#29 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Zitat
Zur Erklärung für die Anderen:



Das hab ich nicht gewollt.

-------------------------------------------------
Für 2 Räder zu blöd, für 4 zu arm
----------------------------------------------

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.791

01.09.2010 11:33
#30 RE: Abgeschossen - nur noch Ersatzteilwert? antworten

Loud pipes save lifes...

War das nicht auch Klacks, der an seiner 200er 2-Takt-Eierfeile ein Bosch Starktonhorn in Betrieb genommen und damit Überlandbusse, Kohlenlaster und Dampflokomotiven respekteinflößend in ihre Schranken zu hupen wusste?

Ich meine, sowas mal gelesen zu haben...

Ich meine auch, heutzutage wird zu wenig gehupt. Und zu leise.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen