Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 37 Antworten
und wurde 3.404 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3
Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

25.08.2010 19:47
"Die Zeitmaschinen" antworten

wurde 1999 ein Artikel im "Motorradfahrer" betitelt, der die W650 und die TBS vorstellte,
"Motorräder, die in längst vergangene Zeiten entführen. Jede auf ihre eigene Weise."

Jetzt habe ich die T-Bird meines verstorbenen Schwagers abgeholt, um mich um den Verkauf zu kümmern
(gottseidank ohne Zeitdruck), und bin sie gleich mal eine Runde gefahren.
Macht Lust auf mehr, zumindest in dieser Version, wie sie nach und nach entstanden ist und mir ergonomisch
wie optisch sehr entgegenkommt.

Hier 2 Bilder aus dem letzten Jahr (demnächst mach ich neue und schreib ein bisschen mehr dazu):

PeWe Offline




Beiträge: 18.571

25.08.2010 20:07
#2 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Schönes Motorrad, würde mir auch gut gefallen....

Ja, schreib mal was dazu Steve!

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

25.08.2010 21:06
#3 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Ein Motorrad, das mir auch gut gefällt. Ich bin kürzlich mal eine normale Thunderbird (also die Tourenausführung) gefahren und das hat Spaß gemacht. Aber sie ist schwer und die Fahrleistungen liegen im Kurvengeläuf des Vogelsberges maximal auf dem einer guten W.
Auf jeden Fall gefällt mir die TBS besser als die Bonnie und ihre Ableger - sie ist ehrlicher und eigenständiger.

Grüße
Falcone

mappen Offline




Beiträge: 14.536

25.08.2010 21:38
#4 "Die Zeitmaschinen" antworten

tach

subba krad, aber wie geschrieben, leider etwas schwer... ansonsten ist das
ding der weh in allen belangen überlegen... viel besseres fahrwerk, bremse um
welten besser, schub auch ne schippe mehr... bezogen halt auf die tb-spocht!
bin mit meinem tbs rund 30tkm gefahren, gegenüber den ca 90 mit den wehs...
würde heute vermutlich die weh vorziehen, auch wenn ich meinen street gegen
keine der beiden eintauschen würde...

gas

markus

ps: der triplsound is megageil!



Hobby Offline




Beiträge: 33.410

25.08.2010 21:51
#5 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Zitat
viel besseres fahrwerk, bremse um
welten besser, schub auch ne schippe mehr...



was machen die Knochen mappen ?????

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

mappen Offline




Beiträge: 14.536

25.08.2010 21:59
#6  "Die Zeitmaschinen" antworten

tach

Zitat von Hobby
was machen die Knochen mappen ?????



frag den hasen... ach nee, dass war ja im letzten jahr

gas

markus auf dem wege der rekonvaleszens



Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

25.08.2010 23:42
#7 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Zitat
Auf jeden Fall gefällt mir die TBS besser als die Bonnie und ihre Ableger - sie ist ehrlicher und eigenständiger.

Ich habe beide gefahren - und kann dir nur zustimmen.

Zitat
normale Thunderbird [...] ist schwer und die Fahrleistungen liegen im Kurvengeläuf des Vogelsberges maximal auf dem einer guten W.

Dafür dass sie (im Originalzustand) tatsächlich recht schwer ist, bin ich immer wieder beeindruckt, was die "Sport" aus ihren 80 PS macht.
Und wenn man sich einmal daran gewöhnt hat, wie sie zu fahren ist (was großen Leuten wie mir mit dem niedrigeren Sitz, dem breiteren Lenker und den richtigen Reifen deutlich leichter fällt), dann klappt´s auch mit dem Kurvengeläuf.
Man muss allerdings mehr arbeiten als auf und mit der W.
Der Triple-Sound kommt aber nach meinem Geschmack nur mit den Sporttüten gut rüber.
Gut dass welche dabei sind, die gibt´s nämlich von Triumph nicht mehr.

ingokiel Offline




Beiträge: 7.277

25.08.2010 23:49
#8 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Moin, schickes Krad, wie heisst die nochmal?

Als Rechtsträger noch hübscher, meine Meinung! Und die NFRU macht Ton, ist ein Unterschied zur SK(Schubkarre)
Zur Leistung sag ich mal nichts, es geht wenig hier über die Weh

Was zu luschern:http://17228.homepagemodules.de/gallery.php

Gruß Ingo, ohne TripleNähmaschine

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

26.08.2010 00:16
#9 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Da bereits mehrere Anfragen kamen, hier schon mal ein paar Daten (hab noch nicht alles gesichtet):
EZ 7/00, TÜV 7/12, 36Tkm, Mecatwin-Heck (Ochsenaugen sind so eingetragen, dass Blinker hinten wegfallen können),
dazu passend ein kürzeres und schwarzes Schutzblech vorne, Zentralfederbein von Wilbers (das originale ist ordentlich, aber "nur das Beste ist gut genug"), Faltenbälge nachgerüstet, Scottoiler, 2 Paar Endrohre, alle Originalteile vorhanden
(z.B. Zweiersitzbank) + z.Zt. nicht verbautes Zubehör (z.B. Flyscreen). Weiteres muss ich einem dicken Aktenordner und
seinem Keller entnehmen...

Falcone Offline




Beiträge: 95.688

26.08.2010 07:25
#10 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Zitat
was die "Sport" aus ihren 80 PS macht.


Die normale hat nur 70 PS und das hat man bei dem Gewicht schon etwas negativ bemerkt - wenn auch das Drehmoment und der Hubraum als Plus zu verzeichnen waren. Im Vergleich zur W ist sie halt ein "ausgewachsenes Motorrad"

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 7.277

26.08.2010 08:49
#11 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Moin, was wiegt nochmal die W?
Die TBS 235Kg, sooo groß ist der Unterschied da nicht!

Die W fährt komplett anders, du sitzt auf dem Krad, bei der TBS sitzt du richtig im Moped. Ich mag das lieber als dies Altvätersittesitzen.
Der Motor ist eine Wucht, 6 Gänge und perfekt abgestimmt, 30km/h im 6. ist null Problematisch, in meinen Augen ober geil!
"Morgends den 6ten rein und abends wieder raus!" Iss so.

Aber die Kawa ist ganz toll, fährt prima!
Und die passen sehr gut zusammen, meine Meinung!

Gruß Ingo

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

26.08.2010 09:29
#12 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Zitat
Moin, was wiegt nochmal die W?
Die TBS 235Kg, sooo groß ist der Unterschied da nicht!

In dem o.g. Artikel wird die W mit 212 und die TBS mit 241 kg angegeben ("vollgetankt"),
wobei man bei letzterer mit Abnahme der dicken Schutzbleche und Wechsel auf die Sporttüten schon einiges einspart.
Sie bleibt halt etwas kopflastig und wirkt dadurch schwerer. Dafür sind Fahrwerk & Bremsen über alle Zweifel erhaben.

Zitat
die passen sehr gut zusammen, meine Meinung!

Stimmt. Leider kann ich nicht beide fahren.
Obwohl... wann soll das Wechselkennzeichen kommen ?

electro Offline




Beiträge: 869

26.08.2010 09:29
#13 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Die würd ich glatt gegen meine W tauschen! Also, falls du noch eine brauchst lass mich wissen
Für mich war die TBS (in Gelb)immer eines der schönsten Moppeds überhaupt.
... jetzt ists wie mit der W - gute werden langsam rar.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

26.08.2010 09:35
#14 RE: "Die Zeitmaschinen" antworten

Zitat
gute werden langsam rar.

Das trifft auf die TBS noch mehr als auf die W zu, weil es so wenige davon gibt.
Ich hatte sie ja mal in orange (Willi, dein Einsatz ) und muss zugeben, dass mir gelb-schwarz inzwischen viel besser gefällt.

mappen Offline




Beiträge: 14.536

26.08.2010 09:39
#15  "Die Zeitmaschinen" antworten

tach

willi is grad net da


aber mülwagen oragne is auch net schlecht...

schwarz gelb is die schönste variante... meine meinung!

und rar... oh ja... bei unter 1000 stück in deutschelande...

gas

markus



Seiten 1 | 2 | 3
XS 400 »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen