Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 1.000 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2
der W Jörg Offline




Beiträge: 28.546

20.08.2010 12:51
#16 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Zitat von piko

Zitat von der W Jörg
und hält genau eine Fahrt ...

Jörg, sag bloß du hast eine bessere Methode?!
piko




ja, ignorieren ... es sind sowieso immer in etwa gleich viel drinnen, egal ob man die jede Woche rauspopelt oder 10 Jahre nichts macht.

 



Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!


gerry Offline




Beiträge: 2.889

20.08.2010 13:04
#17 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Das sind Tropfsteine - die steht zu lang und zu feucht

Gruß Gerry



zzzz

piko Offline




Beiträge: 15.838

20.08.2010 13:09
#18 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Zitat von der W Jörg
ja, ignorieren ... es sind sowieso immer in etwa gleich viel drinnen

Da haste auch wieder Recht ...

piko, der noch garnicht mitbekommen hat, daß sich da übermäßig viele steine sammeln(sollen)

warum einfach wenn's kompliziert geht

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.426

20.08.2010 13:25
#19 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Ignorieren! Ihr Ignoranten!!!! Die armen Steinchen! Hegt und pflegt eure Steinchen. Das einzige Motorrad, wo was drauf wächst :-))

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

20.08.2010 14:17
#20 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Jeder W-Fahrer sollte die Steinchen regelmäßig entfernen, in ein Kuvert stecken,
und dem Serpel schicken, damit der analysieren kann wo die jeweilige Fahrt unternommen wurde.
Ich denke Serpel freut sich über reichlich Post.

Der CHEstrella

viva la vida

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.426

20.08.2010 14:21
#21 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

...man könnte die Steinchen auch alle sammeln. Ich bin mir sicher, nach ca. 150 Jahren könnte man damit seine Hofeinfahrt auslegen.

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

LLKawa Offline




Beiträge: 1.696

20.08.2010 15:03
#22 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Zitat von Duck Dunn
ach ja, die Stoanderln, die sin bei mir seit mittlerweile 9 Jahren da drin und fahren schön mit.........



Ich glaube das sind Ballaststeine wie bei alten Segelschiffen und die sorgen dafür dass das Schiff/Moped bei Wind nicht kippt...

Gruß Ludwig

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.546

20.08.2010 15:06
#23 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Zitat von CHEstrella
Jeder W-Fahrer sollte die Steinchen regelmäßig entfernen, in ein Kuvert stecken,
und dem Serpel schicken, damit der analysieren kann wo die jeweilige Fahrt unternommen wurde.
Ich denke Serpel freut sich über reichlich Post.
Der CHEstrella



super idee ... ich unterstütze den antrag

 



Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!


Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.426

20.08.2010 15:07
#24 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

@Ludwig: DAS könnte sein, drum liegt die W auch so satt auf der Strasse und meine Thruxton kippelt immer :-)

bytheway, muss mal nachschaun, ob die Trumpf auch Steinchen sammelt..... :-)

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Serpel Offline




Beiträge: 40.813

20.08.2010 15:14
#25 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Zitat von Duck Dunn
bytheway, muss mal nachschaun, ob die Trumpf auch Steinchen sammelt..... :-)

Tut sie - ganz schlimm in den drei kleinen "Kammern" der vorderen Motoraufhängung.

Gruß
Serpel

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild 21.png 
Serpel Offline




Beiträge: 40.813

20.08.2010 15:15
#26 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Zitat von der W Jörg
super idee ... ich unterstütze den antrag

Ich freu mich über jedes Steinchen - vorausgesetzt, sie sind einzeln verpackt und handsigniert!

Gruß
Serpel

pelegrino Offline




Beiträge: 47.949

20.08.2010 15:21
#27 RE: Das unheimliche Kieselstein-Phänomen antworten

Ich glaube eher, das es sich um sowas wie Ohrsteine handelt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Otolith

wenn die entfernt werden, wird die Straßenlage der W kippelig - also alles so lassen, wie es ist !


Vielleicht sind's aber auch nur eingetrocknete Gabelholmhamsterköttel ...

"Wo viel Freiheit ist,
ist viel Irrtum!"


Sprichwort

Seiten 1 | 2
Windschild »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen