Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 830 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
Soulie Online




Beiträge: 26.756

29.04.2009 13:21
TÜV Minden ? antworten

Hat jemand von euch Erfahrungen dort?
Kennt einen Ingenieur dort, der kein Erbsenzähler ist?
Das wäre super!
Mir graut etwas vor der Vollabnahme, die dort vorgenommen werden soll
bei der XBR 650, die ich dorthin verkauft habe.
Siehe auch den Fred: Brief weg - im Allgemeinen Forum.

Grüße
Soulie

schneidolom Offline



Beiträge: 581

29.04.2009 14:50
#2 RE: TÜV Minden ? antworten

wenn in Ordnung ist, was in Ordnung sein muß....was soll denn da passieren ?

Ich hab schon so manchen Nachmittag auf der Prüfstelle zugebracht - is auch nich anders als anderswo.

Die Gummi`s von den Scheibenwischern sollten aber schon OK sein !!!

PS - wer hat den Hobel denn gekauft - vielleicht kenn ich den Käufer ja.

Soulie Online




Beiträge: 26.756

29.04.2009 16:14
#3 RE: TÜV Minden ? antworten

Der Käufer wohnt in Petershagen.
Ein Kollege von mir.
Ich hab schon meine Gründe, warum ich die Frage gestellt habe.

Gruß
Soulie

Hobby Online




Beiträge: 35.593

29.04.2009 16:15
#4 RE: TÜV Minden ? antworten

In Antwort auf:
wenn in Ordnung ist, was in Ordnung sein muß....was soll denn da passieren ?


so sehe ich das ebenfalls !!

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Soulie Online




Beiträge: 26.756

29.04.2009 16:21
#5 RE: TÜV Minden ? antworten

Solche Kommentare sind wirklich hilfreich!
Mannomann ...
Vielleicht in ich ja zu sehr tüv-geschädigt.
Bin jedenfalls seit fast zehn Jahren nicht mehr dort gewesen!

Gruß
Soulie

Hobby Online




Beiträge: 35.593

29.04.2009 16:31
#6 RE: TÜV Minden ? antworten

In Antwort auf:
Vielleicht in ich ja zu sehr tüv-geschädigt.


und woher kommt das ??
ist da jetzt der TÜV dran schuld ???

ich muss demnächst auch mit zwei Mopeds hin !
die check ich vorher durch nehme die nötigen Papiere mit
und wenn dann was bemängelt wird bring ich das in Ordnung und gut ist...

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Falcone Offline




Beiträge: 100.793

29.04.2009 16:50
#7 RE: TÜV Minden ? antworten

Wenn du den Allmachts-TÜV der 60er und 70er Jahre noch erlebt hättest, wärest du auch noch TÜV-geschädigt. So was prägt, in etwa wie Bundeswehr

Grüße
Falcone

gerry Offline




Beiträge: 3.119

29.04.2009 18:14
#8 RE: TÜV Minden ? antworten

In Antwort auf:
Wenn du den Allmachts-TÜV der 60er und 70er Jahre noch erlebt hättest, wärest du auch noch TÜV-geschädigt. So was prägt, in etwa wie Bundeswehr

Grüße
Falcone


So isses

Gruß Gerry - der vom allmächtigen-TÜV-und-Bund-Geschädigte



Genug ist nie genug. Genug kann nie genügen.

Buggy Online




Beiträge: 18.240

29.04.2009 18:16
#9 RE: TÜV Minden ? antworten
Hi Soulie,
den Tüv in Minden kenn ich zwar nicht,aber den in Stadthagen.Ist ja so weit nicht weg.
Ich fahre immer gerne nach Stadthagen zum Tüv.
1. Sind die dort sehr nett.
2.Braucht man dort wenig warten,weil wenig los ist.
3.Werden schon mal beide Augen zugedrückt.Wenn die Bremsen OK sind,ist der Rest ne Kleinigkeit.
4.Immer ne nette kl. Tour dorthin.

Buggy

Nobody is perfect,call me Nobody.
Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

First Member of The Spießers MC Chapter H

Soulie Online




Beiträge: 26.756

29.04.2009 18:30
#10 RE: TÜV Minden ? antworten

Danke Buggy. Aber ich glaube, der Käufer muss zum Mindener TÜV.
Es ist schon etwas kompliziert, sonst hätte ich diese Frage nicht gestellt.
Ich war diese Maschine nie gefahren, hatte bloß mal einen Superbike-Lenker dran geschraubt.
Die Stummel mag ich ja gaaarnich! So, und dann ist der 650er motor der Dominator drin.
Der war nicht eingetragen! Das war ein ebay-Kauf, damals, als ich noch zu den
Jägern und Sammlern zählte. Was ich damals nicht wusste:
Die Maschine war bereits 1993 abgemeldet worden. Deshalb gibts keine Unterlagen
mehr in Reutlingen, wo sie zuletzt angemeldet war. Und es sind Konis montiert,
für die mir das ABE-Papier fehlt. Also etwas kompliziert ist die Sache schon.
Für die Eintragung des Motors in die neuen Papiere ist der Käufer zuständig.
Für die Ausstellung des neuen Briefs bin ich als Verkäufer zuständig.
Ziemlicher Hickhack, das Ganze!
Hätte ich sie mal behalten!

Gruß
Soulie

Buggy Online




Beiträge: 18.240

29.04.2009 18:35
#11 RE: TÜV Minden ? antworten

In Antwort auf:
Hätte ich sie mal behalten!


Vieleicht zurückkaufen!?

Buggy

Nobody is perfect,call me Nobody.
Mitglied der Bewegung 10.12. sinnfreie bunte Zellen der Revolution der sinnfreien Brigaden Europas

First Member of The Spießers MC Chapter H

schneidolom Offline



Beiträge: 581

30.04.2009 08:47
#12 RE: TÜV Minden ? antworten

In Antwort auf:
So, und dann ist der 650er motor der Dominator drin.


Ker wat ne Baustelle - ich glaube, da kannste mit neuen Wischergummi`s auch nix reißen

Nur mal so zur Info, ein Kumpel von mir hat ne GTÜ Prüfstelle, dem haben se mal zum Test eine ähnliche Gurke zur Prüfung untergejubelt...und er hat den Stempel geklebt.

Hätte ihm fast die Selbstständigkeit gekostet, er durfte dann aber 4 Wochenenden die (Nach)- Schulbank drücken.
Der Spaß hat Ihn dann 2500 Öro gekostet - - - was würdest du also tun, wenn du Prüfer währst ???

Linus Offline




Beiträge: 2.972

30.04.2009 09:20
#13  antworten

pelegrino Offline




Beiträge: 48.673

30.04.2009 10:01
#14 RE: TÜV Minden ? antworten

In Antwort auf:
...Allmachts-TÜV der 60er und 70er Jahre...
Genau - das ist der Grund, das die bei mir für die nächsten 100 Jahre verschissen haben . Da geh' ich gehässigkeitsbedingt nur noch hin, wenn's nicht anders geht. Die sind allerdings mittlerweile ob der Konkurrenz von DEKRA, GTÜ etc. ganz ganz freundlich geworden !

.


"Besser eine Kerze anzünden,
als die Dunkelheit verfluchen." (B. Grzimek)

Soulie Online




Beiträge: 26.756

30.04.2009 11:04
#15 RE: TÜV Minden ? antworten


Ein Freund im Geiste

Der Dominator-Motor hat zwar mehr Dampf aber sogar weniger PS!
Da gehts wohl auch um den größeren Hubraum. Es wäre - unter anderem -
Steuerhinterziehung, ihn nicht eintragen zu lassen.
Die Eintragung ist aber schon häufig gemacht worden,
und der Käufer hat eine Domi-Briefkopie - dank Markus.

Mein GTÜ-Prüfer hatte in diesem Fall die Prüfplakette
recht leichtfertig geklebt. Er vertraut mir
und meinen gepflegten Moppeds.
Dass diese jetzt verkauft werden sollte,
hab ich ihm nicht gleich gesagt.

Schaumerma

Gruß
Soulie

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen