Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Motorrad
Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

03.02.2009 08:23
Windschutz für Guzzi Verkleidung, Nachfertigung Antworten

Habe gestern von einem Forenmitglied ein altes Muster der Windschutzdecke für die Guzzi Polizeiverkleidung bekommen, die mittlerweile nicht mehr lieferbar ist.

Die Decke wird an der Unterseite der Verkleidung angebracht und soll die Lücke zwischen Verkleidung und Beinschutzschilden schließen (kalte Knie ade). Versuche hier mal einen Link auf ein Foto Falcone´s im "Windschutzscheibe Thread" zu verlinken:

http://211611.homepagemodules.de/t517674...zscheibe-2.html 3. Beitrag von oben

Möglicherweise ist das Ding auch für andere lenkerfeste Verkleidungen verwendbar (z.B. Heinrich)

Das vorliegende Muster ist aus schwarzem, derben Kunstleder, rückseitig nicht verblendet. Umlaufend ist ein Versteifungskeder eingenähz, den zentralen Bereich schmückt ein weißer Keder.
Geschmackssache, aber Falcone meint, es solle original sein. Und wo er Recht hat....


Diese Decke möchte ich nun nachfertigen lassen. Sie kostete bei Gawa um die 20 Euro, wird aber als Einzelstück dafür wohl nicht zu haben sein.
Möglicherweise aber ist die Anfertigung bei mehr Exemplaren günstiger.

Wer mag, kann ja mal per PN Interesse bekunden.


MfG

Kaimann

Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

05.02.2009 10:35
#2 RE: Windschutz für Guzzi Verkleidung, Nachfertigung Antworten

War eben beim Segelmacher:

Gerade Pause.
Ein Herr bequemt sich. Folgendes Gespräch entwickelt sich:

" Könn´wa, watt kostet, weeß ick aba nich."
" Wer weiß denn das?"
" Chef, aba der is nich da."
" Wann ist er denn da?"
" Weeß ick nich, heute mittach vielleich"
" Wie vielleicht? Ich muß dafür extra herfahren"
" Na denn bässa morjen früh, dann issa da, bis achte vielleich.."

Usw usw.

Ich liebe solche Tränen.

Das war der erste Versuch.

Morgen geht es dann zu einem leistungsfähigen Autopolsterer.
Der hoffentlich da ist, wie eigentlich immer bisher.

MfG

Kaimann

The oW Offline



Beiträge: 2.320

05.02.2009 15:30
#3 RE: Windschutz für Guzzi Verkleidung, Nachfertigung Antworten

In Antwort auf:
Ich liebe solche Tränen.


Die Träne ist da aber oftmals der Chef. Geht weg, sag niemand Bescheid, lässt keinen in die Kalkulation schauen, Terminvergabe nach Gutdünken usw. etc.




.

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.805

05.02.2009 15:43
#4 RE: Windschutz für Guzzi Verkleidung, Nachfertigung Antworten

Zitat von The oW
In Antwort auf:
Ich liebe solche Tränen.

Die Träne ist da aber oftmals der Chef. Geht weg, sag niemand Bescheid, lässt keinen in die Kalkulation schauen, Terminvergabe nach Gutdünken usw. etc.


Wahr gesprochen - ist hier genauso.
Man bekomm meist nur die Hälfte der Information, die man braucht um vernünftige Aussagen treffen zu können.
Sehr zum Leidwesen der Kunden und meines Nervenkostüms

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

05.02.2009 16:48
#5 RE: Windschutz für Guzzi Verkleidung, Nachfertigung Antworten

Der Markt wird (hoffentlich) solche Unternehmen langfristig bereinigen.

Natürlich hat hier der Chef versäumt, sich eine kompetente Vertretung zu schaffen. Es gibt bei Kleinunternehmen genau zwei Möglichkeiten, wenn sie überleben wollen:
1. Der Chef ist immer da.
2. Er hat eine kompetente Vertretung, die da ist, wenn er weg ist.

Als Kunde fahre ich nicht zweimal in einen Betrieb, der mangelhaft strukturiert ist.

MfG

Kaimann

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.793

05.02.2009 16:56
#6 RE: Windschutz für Guzzi Verkleidung, Nachfertigung Antworten

Telefon gibts in dem Kaff wohl auch noch nicht?

«« W Clubman
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz