Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 1.070 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

26.11.2008 15:01
Von Handwerkern am Bau Antworten

Hi Leuts,


heute morgen wartete ich drei Stunden vergeblich auf die Gas-Wasserinstallateure. Vereinbarter Termin nicht eingehalten.
Die Maurer werkelten indes schon fleissig, jedoch mußte die erste Etage "wasserfrei" sein, da sämtliche Sanitäranlagen und die Heizkörper entfernt werden müssen, bevor die Maurer den Boden des ersten Stockwerks abreissen können.
Bin dann von der Baustelle weg, da ich noch andere Sachen zu tun hatte.

Nach meinen Erledigungen wieder zur Baustelle, dort traf ich die Sanitärhandwerker im Keller vor dem Brennwertbrenner an.
Komisch kam es mir schon vor, daß dort im Keller überall das Licht brannte!

Jetzt muß ich aber mal etwas zur näheren Erläuterung beitragen, denn die von den Sanitärfachleuten reaktivierte Sicherung im Sicherungskasten des ollen Hauses sichert neben dem Keller auch das Erdgeschoß ab.
Im Erdgeschoß gibt es -aufgrund der dortigen Abbrucharbeiten- blank liegende Stromleitungen, welche von den Wänden herabhängen.

Klasse, oder? Wenn man nicht ständig ein Auge auf die Gesellen wirft...


Gruß
Monti

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Soulie Offline




Beiträge: 29.431

26.11.2008 15:15
#2 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

In Antwort auf:
blank liegende Stromleitungen, welche von den Wänden herabhängen.
Klasse, oder? Wenn man nicht ständig ein Auge auf die Gesellen wirft...

Gruß
Monti
No FUTURE!



Du sagst es ...

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

26.11.2008 15:17
#3 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

In Antwort auf:
Wenn man nicht ständig ein Auge auf die Gesellen wirft...



Hat man z.B. im gesammten Bau an allen Heizungen den Vorlauf mit dem Rücklauf vertauscht.

Werner
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.

Hobby Offline




Beiträge: 41.812

26.11.2008 15:19
#4 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

der Monti ist wahrscheinlich einer der ganz ganz wenigen hier im Forum der sich
überhaupt einen Handwerker leisten kann und dann beschwert er sich auch noch...

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Swennie Offline




Beiträge: 15.188

26.11.2008 15:24
#5 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Zitat von montcorbier
... denn die von den Sanitärfachleuten reaktivierte Sicherung im Sicherungskasten des ollen Hauses sichert neben dem Keller auch das Erdgeschoß ab...


Na wer hat denn da gepfuscht?
Du, oder die Elektrofachkraft?

In den weltberühmten 5 Sicherheitsregeln für den Dreiphrasenkaspar heisst nicht umsonst Regel Nummer 3 "Gegen Wiedereinschalten sichern"

Weitere selbsterlebte Szenarien möchte ich hier nicht ausmalen

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

26.11.2008 15:25
#6 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Genau, einfach kurz erden.

Werner
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.

Swennie Offline




Beiträge: 15.188

26.11.2008 15:39
#7 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Zitat von Turtle
Genau, einfach kurz erden.


Da gäbe es noch div. Varianten, gelle

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

26.11.2008 15:42
#8 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Die könne aber nicht unbedingt lesen.

Werner
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.

Swennie Offline




Beiträge: 15.188

26.11.2008 15:44
#9 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Zitat von Turtle
Die könne aber nicht unbedingt lesen.


Brauchen sie auch nicht zu können, z. B. einfach die Zuleitung zum EG abklemmen, wegreissen und gut ist erstmal
Oder, oder, oder...

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

26.11.2008 15:48
#10 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

In Antwort auf:
wegreissen

Du immer mit Gewalt,... ts,ts,ts

Werner
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.

Swennie Offline




Beiträge: 15.188

26.11.2008 15:52
#11 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Zitat von Turtle
In Antwort auf:
wegreissen

Du immer mit Gewalt,... ts,ts,ts


Nix Gewalt, Erfahrungswerte

Was nicht mehr das ist kann keiner mehr "versehentlich" anklemmen

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

26.11.2008 16:25
#12 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten
Ob die Auftragsvergabe an diese Firma ein so toller Gedanke war?

Nun gut, die vor fünf Jahren eingebaute Brennwert-Therme haben irgendwelche Fachleute mit ungeeigneten Rohren mit dem Heizkreislauf verbunden und es gibt dadurch wunderschöne elektrochemische Korrosion im Heizsystem.

Kompletter Heizkreislauf kann gewechselt werden.

Von der über die Jahrzehnte immer wieder geänderten Stromzuleitungen will ich gar nicht reden!

Weiß nun , nachdem man auf die Balken der Decke sieht, woher der pilzige Modergeruch kommt! Hat doch auch was...


Bange machen gilt nicht, jetzt muß ich durch!


Besser wär's, wenn ich ALLES selbst mache!




Gruß
Monti

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Kaimann Offline



Beiträge: 4.882

26.11.2008 16:26
#13 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten

Handwerker...

Das schlimme daran ist, daß es oftmals nicht nur an der Zuverlässigkeit mangelt, sondern auch am eigenständigen Denk - und Planungsvermögen.

So kann ein Maurer ganz sich eine Mauer gerade hochziehen. Oftmals aber kann er nicht vorhersehen, daß das vorhandene Material dazu nicht ausreicht.


So war mein größter Horror in diversen Baumaßnahmen immer die fehlende Vorausplanung meiner Handwerker. Nie habe ich begriffen, wieso man eine Stunde nach Arbeitsbeginn feststellt, nicht genug Material für den Tag zu haben (das wäre auch am Vorabend abzusehen gewesen).
Wieso es unmöglich ist, defekte Werkzeuge aufzulisten, damit Ersatz beschafft werden kann.

Wie oft war ich dem Herzkasper nahe, wenn man auf einer Baustelle mit stoischer Blödheit erklärte, man könne leider dies und das nicht machen, weil das erforderliche Werkzeug fehle / kaputt sei. Und man "vergessen" habe, das zu sagen....


leidgeprüft

Kaimann

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

26.11.2008 16:37
#14 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten
In Antwort auf:
fünf Jahren eingebaute Brennwert-Therme

Ich hab leider noch einen Niedertemperaturkessel von 98. Brauche momentan 4qbm gas am Tag bei 0Grad. Geht eigentlich. Traue mich an eine Brennwert noch nicht ran, bin nicht sicher ob der vorhandene Ablauf unterm Dach ( Ne Art Gartenschlauch mit nem Trichter oben dran) für das Kondensat geeignet ist. Hinterher kann ich auch alles aufreißen lassen weil das saure Zeug alles durchgegammelt hat.

Werner
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.

Turtle Offline




Beiträge: 15.062

26.11.2008 16:42
#15 RE: Von Handwerkern am Bau Antworten
In Antwort auf:
die fehlende Vorausplanung meiner Handwerker


das hab ich bei nem Freund mal erlebt. Der Maurer sollte eine Tür zumauern und setzt die Steine genau bündig mit Wandvorderkannte an. Ich komme vorbei ( da war er fast hüfthoch dabei) und frage: " Sach ma, müssten die Steine nicht ein Stück zurückliegen, damit das dann bündig verputzt werden kann?"
Die haben dann die ganze Wand aufgeputzt und natürlich hat das Material nicht gereicht. War ja auch nur für die Türe gedacht.

Werner
Was man ernst meint, sagt man am besten im Spaß.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz