Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 1.500 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

21.11.2008 11:44
Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten
http://www.stern.de/computer-technik/tel...one/621848.html

habe ich erst heute erfahren. Mich betrifft es nicht, aber vielleicht kennt Ihr den einen oder anderen, der noch so ein altes Teil benutzt.

Andreas

Eith meint, ich sollte noch ein wenig Text hinzufügen:

Wenn es beim Nachbarn im Funkkopfhörer rauscht´

Wer das Verbot ignoriert, geht ein hohes Risiko ein. Denn wer von Januar an auf den Frequenzen telefoniert, die dann mehr und mehr von anderen Geräten genutzt werden, muss zahlen: 1600 Euro kostet es, wenn der Entstörungsdienst der Bundesnetzagentur seinen mit Antennen bestückten VW-Bus losschickt und den "Störer" ausfindig macht. Dazu kann noch ein happiges Bußgeld kommen. Dafür muss sich nur der Nachbar beschweren, dass es in seinem neuen Funk-Kopfhörer rauscht.

Photographiert wird auf Film, alles andere ist bloß digital.
Mitglied VfDKV

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 11:51
#2 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten
Das war bei CT1 auch schon so. Sind schon länger verboten. Das CT1+ und CT2 verboten werden war ca. im Mai/ Juni in den Nachrichten.

Werner

FH

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

21.11.2008 12:02
#3 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

Zitat von Turtle
Das war bei CT1 auch schon so. Sind schon länger verboten. Das CT1+ und CT2 verboten werden war ca. im Mai/ Juni in den Nachrichten.
Werner


ich frage mich, wie viele Benutzer ohne Deine Vorkenntnisse wissen, welches Protokoll sein Mobiles Telefon im Hausgebrauch hat?

Andreas

Photographiert wird auf Film, alles andere ist bloß digital.
Mitglied VfDKV

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 12:14
#4 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten
Steht immer drauf. Ist Teil der Zulassungsnummer. Und das die "Lizenz" für ein Funkgerät entzogen werden kann, müsste eigentlich in der Seite der Anleitung stehen auf der der Bundesgeier mit abgedruckt ist.
Liest natürlich niemand, schützt aber vor Strafen nicht. Das ist eben so in Deutschland.
In Antwort auf:
ohne Deine Vorkenntnisse

Das hab ich nicht aus der CQDL oder nem Amtsblatt, das war den "normalen" Nachrichten, war außerhalb des Teiles über Mord und Totschlag, daher weniger beachtet.

Werner

FH

pelegrino Offline




Beiträge: 51.308

21.11.2008 12:28
#5 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

Hatte auch bereits davon gehört/gelesen/gesehen - aber ich muß noch nachschauen, welch' antike Gerätschaften sich bei uns im Haushalt so finden !

In Antwort auf:
...schützt aber vor Strafen nicht. Das ist eben so in Deutschland...

Warum muß ich jetzt an den alten Schweden mit dem Schweinemotor denken, der nichtmal 'ne rote Feinstaubplakete bekommt ? Habe mir gestern noch den Stadtplan von Dortmund bzw. dem Ruhrgebiet ausgedruckt, auf dem die Umweltzonen zu erkennen sind. Den muß ich noch in Folie einschweißen heute .
Es muß etwa gut 20 Jahre her sein, da kauften die Nachbarn sich einen Golf Diesel - der war damals Steuerreduziert oder gar -befreit, weil Diesel ja so umweltfreundlich waren (bezogen auf CO und vor allem Stickoxide, im Verleich zu den Ottomotoren damals, glaube ich).

Warum ist bei der Elektroindustrie eigentlich noch keiner drauf gekommen, das Stromnetz aus Sicherheitsgründen (geringere Stromstärken, und deshalb vermindertes Brandrisiko) von 230 auf 330 Volt zu ändern? Kann sich ja dann jeder neue Geräte bzw. die Trafos zum (bis 2010 begrenzten) Weiterbetrieb der alten kaufen ...

.


"Politik ist die Kunst des Machbaren"

angebl. von Giovanni Agnelli

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 12:30
#6 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

In Antwort auf:
von 230 auf 330 Volt zu


bist du wohl ruhig.
Werner

FH

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

21.11.2008 12:33
#7 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten


Ach, ich hab' mir noch rechtzeitig regelbare RFT Trafos aus der DDR besorgt, da stell ich die geforderte Voltzahl ein und...

Glühbirnen gibt es auch bald nicht mehr!



Gruß
Monti

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 12:35
#8 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

Voltzahl => Spannung
Glühbirnen hats noch nie gegeben.

Werner

FH

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

21.11.2008 12:39
#9 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

Ja...


Also nochmals: Mit dem Trafo stell' ich die Spannung ein und Glühlampen/Glühfadenlampen werden offiziell bald nicht mehr käuflich zu erwerben sein.

Jetzt "besser"?

----------------------------------------------------
No FUTURE!

pelegrino Offline




Beiträge: 51.308

21.11.2008 12:40
#10 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten
In Antwort auf:
...Glühbirnen...
...gab es noch nie - oder vielleicht noch zu Edisons Zeiten.



Der Glühlampen-Thread:


Wie viele Forenmitglieder braucht man zum Wechseln einer Glühbirne?


Einen, der die Glühbirne auswechselt und im Off-Topic postet, dass sie ausgewechselt wurde.

14 die ähnliche Erfahrungen gemacht haben und vorschlagen, wie man die Birne anders hätte wechseln können.

7 die auf Gefahren beim Wechseln hinweisen

3 die fragen, wozu der Threadstarter überhaupt eine Glühbirne braucht

5 die der Regierung die Schuld daran geben, dass die Glühbirne durchgebrannt ist

1 Irrer der behauptet den Typ gekannt zu haben der die Glühbirne erfunden hat

8 die auf Tipp- und Grammatikfehler in den vorherigen Beiträgen hinweisen

12 die den Grammatikfanatikern ihren Hass entgegenschleudern und sie als arrogante Wichtigtuer beschimpfen

6 die darüber diskutieren, ob es Glühbirne oder Leuchtkörper heißt

3 Alt-Forumsmitglieder die wissen, dass die Glühbirnendiskussion vor zwei Jahren schon mal stattgefunden hat, Leute zitieren, die keiner mehr kennt, und dem Urheber der Beitragsfolge vorwerfen, das ganze geklaut zu haben um zu ähnlichem Ruhm zu gelangen wie der Typ damals

36 die sich über die beste Glühbirnenwechselmethode streiten, wo man die besten Glühbirnen kaufen kann, welche Glühbirnenmarke am besten
mit der Methode funktioniert und welche Glühbirnen überhaupt nichts taugen

12 die mit den angeblich untauglichen Glühbirnen prima zurechtkommen und den Vorpostern vorwerfen, sie seien Händler oder Hersteller, die
im Forum Schleichwerbung betreiben.

5 die den Fans der geschmähten Glühbirnenmarke vorwerfen, sie säßen eh den ganzen Tag im Dunkeln und hätten daher keine Ahnung von Glühbirnen

3 die darauf hinweisen, dass sie Beleuchter sind und daher genau wüssten, wovon sie reden.

4 die betonen, wer lesen könne sei klar im Vorteil

2 die wie immer auf die Suchfunktion verweisen

6 die sich über den schlechten Kundenservice in Baumärkten beschweren

2 die behaupten, ihr Baumarktpersonal sei nett und in Amerika sei es auch nicht besser

11 die darauf hinweisen, dass es ja auch Fachgeschäfte gibt und man nur das bekäme, wofür man auch bezahlt.

4 die sich in einer Diskussion über die Hitzefestigkeit von Lampenschirmen verzetteln

13 die darauf hinweisen, das sei nun wirklich OT und man möge doch bitte einen neuen Thread dafür aufmachen

3 die diese Aufforderung völlig ignorieren

19 die verschiedene Internetadressen posten, wo man geeignete Glühbirnen anschauen kann

7 die darauf hinweisen, dass die URLs teilweise inkorrekt sind und die korrigierten Adressen posten

3 die das gleiche schreiben wie ihre Vorposter, mit dem dazueditierten Satz "Oh, du warst schneller"

2 die in wüste Beschimpfungen ausbrechen, weil sie das vorherige Posting als Angriff missverstanden haben

22 die die längsten Postings komplett zitieren, mit dem Zusatz "Volle Zustimmung!"

7 deren Postings nur aus obszönen Smileys bestehen

9 die sich unter Trollnicks einloggen und über die Kommentare ihrer erklärten Lieblingsforumsfeinde hermachen um die Gunst der Stunde zu
nutzen, sie zu diskreditieren.

4 Freunde und Sympathisanten der angegriffenen Mitglieder, die die Trolle als feiges Pack bezeichnen das nicht den Mut hat, sich zu
erkennen zu geben und Vermutungen darüber äußern, wer das jetzt geschrieben haben könnte.

8 die innerhalb von 1 Stunde 50 Beiträge posten. Alle vertreten zwar die gleichen Meinungen, reden aber die ganze Zeit aneinander vorbei
und antworten sehr klug, obwohl sie sich die ganze Zeit zu fragen scheinen, wie das Gesagte jetzt eigentlich gemeint ist.

7 die nur durch die große Zahl der Postings auf die Diskussion aufmerksam geworden sind und von der Beitragsfolge gerade mal die letzten zwei Kommentare gelesen haben, um sich jetzt richtig ins Zeug zu legen, weil sie sich unbedingt an einer hitzigen Debatte beteiligen wollen.

9 die den 7 Vorherigen erklären dass das alles entweder schon gesagt oder hinreichend widerlegt wurde

einer, der ein überbreites Bild seiner Glühbirne einstellt, so dass man von nun an horizontal scrollen muss, um die Texte zu lesen

3 die fragen, wie man denn Bilder einstellen kann

5 die auf die FAQ hinweisen und darum bitten, beim Thema zu bleiben

7 die beschließen, aus der Diskussion auszusteigen, da das "Niveau jetzt zu niedrig" sei

3 die hämisch darauf hinweisen, dass den 7 das Niveau immer dann zu niedrig wird, wenn ihnen die Argumente ausgehen

und 1 User, der den Thread nach 6 Monaten wieder ausgräbt, damit alles von vorne losgeht


Zuerst hier gepostet vor einiger Zeit von Ursula - da wußte ich, das es auch gute Schalker mit Humor gibt !


edit: das dauert aber auch, bis ich das in dem Ordner Albernheiten/alberne Word-Dokumente gefunden und kopiert hatte ...

.


"Politik ist die Kunst des Machbaren"

angebl. von Giovanni Agnelli

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 12:51
#11 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

In Antwort auf:
Glühlampen/Glühfadenlampen werden offiziell bald nicht mehr käuflich zu erwerben sein.



Sonderversionen ganz sicher, Mischlichtlampen warscheinlich und ganz sicher Backofenlampen.
Tippe auch mal, daß Kleinspannugslampen bleiben ( Auto/Taschenlampen/Spielzeug). Also eigentlich fast alle.

FH

pelegrino Offline




Beiträge: 51.308

21.11.2008 12:59
#12 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten

Was ist mit Duschlampen?

.


"Politik ist die Kunst des Machbaren"

angebl. von Giovanni Agnelli

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 13:01
#13 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten
In Antwort auf:
Mobiles Telefon


Damit hier keine Verwechslungen entstehen, das sind hier die "schnurlosen Telefone" keine Handys.

Werner

FH

Turtle Offline




Beiträge: 15.063

21.11.2008 13:02
#14 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten
Was sind denn Duschlampen?

Werner

FH

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

21.11.2008 13:11
#15 RE: Betriebserlaubnis für alte Mobile-Telefone erlischt Antworten



Kennst die Mehrzahl von "Du Schlampe"? Siehste, sind Duschlampen!

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz