Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.059 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 02:30
#16 RE: Musikschleife .... Antworten
In Antwort auf:
mit nur einem Zwischenschrit von Rudi Carrell zu Ella Fitzgerald - das muss mir erst einmal einer nachmachen
Toll.
Aber ich geh jetzt in die Heia.
Gute Nacht.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 03:02
#17 RE: Musikschleife .... Antworten
In Antwort auf:
Homage an Ella Fitzgerald
Guten Morgen.
Jazz? Yeah!
Ella war übrigens mit dem Jazzbassisten Ray Brown verheiratet, der sich nicht nur beim
Oscar Peterson Trio einen Namen gemacht hat.
> http://de.youtube.com/watch?v=d3u_QUwoeAI&feature=related
Wohin führt mich das? Besser doch wieder ins Bett...

pelegrino Offline




Beiträge: 50.495

16.11.2008 09:54
#18 RE: Musikschleife .... Antworten

Ohne große Muckenkenne wird man es hier ja nicht sonderlich weit bringen , aber ich werde die Versuche des gekonnten (oder kanalisierten ) Abschwiffs hier mal weiter beobachten !

.


"Politik ist die Kunst des Machbaren"

angebl. von Giovanni Agnelli

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 11:50
#19 RE: Musikschleife .... Antworten
In Antwort auf:
ich werde die Versuche des gekonnten (oder kanalisierten ) Abschwiffs hier mal weiter beobachten !

Naja - mal schaun, welche möglicherweise etwas gnädigere, flexiblere und spaßorientiertere Sonntagsstimmung im Hause Ammer einkehrt,
In Antwort auf:
damit sowas nicht noch mal passiert

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 12:04
#20 RE: Musikschleife .... Antworten
Zum Wiedereinstieg:

Das zuletzt verlinkte "A Night in Tunisia" von Ray Brown gibt es auch in einer teils souligen,
teils jazzrockigen Version von Chaka Khan: http://de.youtube.com/watch?v=ni8FQ_9uOtU&feature=related .

Die hat Ende der 80er ein geiles Stück von und mit Quincy Jones & Ray Charles eingespielt:
http://de.youtube.com/watch?v=-rDHFXdUPLQ .

Ray hatte auch Spaß an Countrysongs und coverte unter anderem diesen hier:
http://de.youtube.com/watch?v=IhGZdSkX6IM .

Ein anderer Song von Johnny Cash wurde so oft gecovert, dass er ihm von vielen schon gar nicht mehr zugeschrieben wird: http://de.youtube.com/watch?v=spHWZcCJa5w&feature=related .
Eine der schönsten Coverversionen ist für mich die von Ry Cooder:
http://de.youtube.com/watch?v=EoB_c52DyFQ

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

16.11.2008 15:03
#21 RE: Musikschleife .... Antworten
In Antwort auf:
Naja - mal schaun, welche möglicherweise etwas gnädigere, flexiblere und spaßorientiertere Sonntagsstimmung im


ich hatte spass ....
aber wenn du meinst, ich kann auch albern werden (werde ich im laufe dieses Beitrages)

zu Ry Cooder fällt mir spontan ein, das er die erste digital aufgenommene U-Musik LP auf den Markt gebracht hat (Bop Till You Drop, Lied von der LP : Little Sister : http://de.youtube.com/watch?v=07mgFZX8Y24) die damals heiß diskutiert wurde ... zu LP Zeiten war das zwar relativ egal, da spätestens nach dem 3. abspielen das vertraute Rauschen wieder da war ... trotzdem ein Meilenstein. Die erste komplett mit digitalen Instrumenten eingespielte erfolgs-LP dürfte der Fanzose Jean-Michel Jarre mit Oxygène (Oxigene Part2 : http://de.youtube.com/watch?v=x8dqzTl0vUI) auf den Markt gebracht haben.
(achtung nun kommen wilde Sprünge !)
bei französischer Musik fällt mir immer Gerard Le Normand (http://de.youtube.com/watch?v=O0cTQ8wkqg0&feature=related) ein, von dem ich mal eine LP bei der Hamburger Morgenpost gewonnen habe, mit der ich garnichts anfangen konnte - aber zum Glück bei einer Klassenkameradin gegen eine LP von John Denver eintauschen konnte (Farewell Andromeda (Welcome to My Morning): Farewell). John Denver heißt eigentlich John-Hennry Deutschendorf, das ist ja schon wieder fast das selbe wie Drafi Deutscher (Marmor Stein und Eisen bricht : http://de.youtube.com/watch?v=8twYCFACPjY)


Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

16.11.2008 15:45
#22 RE: Musikschleife .... Antworten
Deutscher Rockn Roll, ich fass mal nach:

Drafi Deutscher:Bereits im Alter von 11 Jahren nahm Deutscher an einem Talentwettbewerb teil und belegte mit dem Titel Tutti Frutti seines Idols Little Richard den ersten Platz.
(leider nicht auf youtoube zu finden, darum ein anderer, für mich persönlich besserer Titel als Marmor....)
http://de.youtube.com/watch?v=knl1sZZKdzs
Zitit Wiki:
Einen ersten Hit landete Deutscher mit seiner dritten Single Shake Hands (1964). Zudem spielte der Sänger zusammen mit seiner Band im Beiprogramm einer Deutschland-Tournee von Cliff Richard.

Cliff Richard:
Als er 1958 seine erste Single „Move It“ auf den Markt brachte, war er einer von vielen britischen Musikern, die versuchten, auf den Rock-'n'-Roll-Zug aufzuspringen. 1959 hatte er mit „Living Doll“ und „Travellin' Light“ seine ersten beiden Spitzenreiter in Großbritannien.

hier ein Titel von Cliff, der mir sehr gut gefällt, auch wenns eine Schnulze ist
http://de.youtube.com/watch?v=FdJCtqegd8A

m Dezember 1999 gelang Cliff Richard mit „Millennium Prayer“ sein 14. und bisher letzter Nummer 1-Hit. Da er in allen vier Jahrzehnten zuvor auch Spitzenreiter in Großbritannien war, kann er für sich in Anspruch nehmen, der einzige Künstler zu sein, dem Platz-1-Hits in fünf Jahrzehnten gelungen sind. Insgesamt mehr Platz-1-Hits erreichten bisher nur Elvis Presley, The Beatles und Westlife. In den USA konnte Cliff Richard nie richtig Fuß fassen. Sein größter Hit dort war ein Platz sechs im Jahr 1976 mit „Devil Woman“.

und ausser der Reihe ein Song, deutscher Rock n Roll, der einfach nur geil ist und in die Zeit Drafi Deutschers fällt, für mich einer DER deutschen Rock n Roll Knaller überhaupt, here are the Yankees, von 1965:

http://de.youtube.com/watch?v=WqI10jWq5Yg


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 16:16
#23 RE: Musikschleife .... Antworten
In Antwort auf:
Bop Till You Drop
Schön weitergeleitet.
Just diese Scheibe hatte ich auch im Sinn, wollte aber erst noch was anderes nachgucken
und dachte mir dann: Nee, lass mal. Gib Jörg ´ne Chance, seinen Thread motiviert fortzuführen.
Was dann von ihm (super Überleitungen ) und Duckie kam, hat mir gut gefallen.
Schnulz hin, Schmalz her - Summer Holiday ist ´n schönes und launiges Stück.

Hier schon mal eine Weiterleitung von den Yankees mit ein paar einführenden,
durchaus interessanten Erläuterungen: http://de.youtube.com/watch?v=HpHaxw4WzuE .

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

16.11.2008 16:20
#24 RE: Musikschleife .... Antworten

dank Dir steve, hier völlig ausser Konkurrenz noch ein wirkliches Zweiradmäßig musikaliches Zeugnis der deutschen Fünfziger..... Jörg, bitte weghören
http://de.youtube.com/watch?v=cEpjlXMmaug


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 16:32
#25 RE: Musikschleife .... Antworten
"Yankee Doodle" >> Doodlebobs: http://de.youtube.com/watch?v=bjKzU51t7ws&feature=related

"Get on the Bus" ?
Da nehmen wir doch lieber diesen: http://de.youtube.com/watch?v=M0nr12u-sWU !

Der "Magic Bus" der WHO hätte sicherlich zur "Magical Mystery Tour" der Beatles gepasst.
Die lassen wir aber zur Abwechslung von den Magic Numbers covern:
http://de.youtube.com/watch?v=OJxaKGkjqxg&feature=related


P.S.
In Anlehnung an die Magic Numbers hier mal die High Numbers,
aber außer Konkurrenz, weil wir ja sonst wieder bei The Who wären...
Die High Numbers hatten bessere Stücke, aber diese Aufnahme mit den 4en ist einfach zum Schreien:
http://de.youtube.com/watch?v=leMm0ZSxUqA&feature=related

Duck Dunn Offline




Beiträge: 35.209

16.11.2008 16:44
#26 RE: Musikschleife .... Antworten

@Steve: lieber die Who der is geiler.
vorschlag: wollen wir nicht parallel einen Fred aufmachen, "Musik, bis maximal 1970" ? was meinste?

P.S. was Jörg sein Musikspiel nicht schmälern soll, ganz im Gegenteil!"!!!!!!!


http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite
http://www.bad-seed.de

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 17:07
#27 RE: Musikschleife .... Antworten
In Antwort auf:
"Musik, bis maximal 1970" ? was meinste?

>> http://211611.homepagemodules.de/t514743...html#msg7644956
(siehe gerade geposteten Beitrag)

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

16.11.2008 17:47
#28 RE: Musikschleife .... Antworten
Weiterleitung von den Magic Numbers.

Magic ist auch der alte Blues-Sam: http://de.youtube.com/watch?v=b2II5LwLDyQ&feature=related

Er schrieb übrigens diesen Blues-Klassiker, hier interpretiert von den Blues Brothers:
http://de.youtube.com/watch?v=GmiFZH98_Lw

Dass in deren gleichnamigem Film auch John Lee Hooker auftritt, war mir glatt entfallen.
Ich sollte ihn mir mal wieder angucken. Den Film. Und John Lee Hooker:
http://de.youtube.com/watch?v=Kyjr1GYmy3E&feature=related

Eine der geilsten Versionen von "Boom Boom" ist für mich diese von CCS:
http://de.youtube.com/watch?v=ZMZZZNFXC_c
Gute Station zum Weiterreichen.
Punkt.


P.S.
Außer Konkurrenz: John Lee Hooker & Jim Morrison !
> http://de.youtube.com/watch?v=KxJpFM10yxI&feature=related
Darauf muss ich erst mal ´n Bier trinken...

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

16.11.2008 18:39
#29 RE: Musikschleife .... Antworten

Zitat von Duck Dunn
dank Dir steve, hier völlig ausser Konkurrenz noch ein wirkliches Zweiradmäßig musikaliches Zeugnis der deutschen Fünfziger..... Jörg, bitte weghören
http://de.youtube.com/watch?v=cEpjlXMmaug


warum ???
nur Weil ich diese Version besser finde : http://de.youtube.com/watch?v=jHB80pH-k2k




Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

16.11.2008 18:53
#30 RE: Musikschleife .... Antworten
ich hab noch einen :

die vorgänger Band von CCS ist natürlich CCR (zumindest alphabetisch )
Bad Moon Rising (übrigens mein Handy-Klingelton) http://de.youtube.com/watch?v=ZeZm7KQJT1o
@ Duck :ist zwar von 1969 ... aber die haben auch in den 70ern noch klasse musik gemacht
nach der auflösung von CCR hat Fogerty unter anderem im Jahr 1975 das Lied Rockin' All Over The World : http://de.youtube.com/watch?v=LCw_YxrA-78 veröffentlicht, wobei das Original weit weniger bekannt ist als die 2 Jahre später erschienene Version von Status Quo (Rockin' All Over The World : http://de.youtube.com/watch?v=_fKlORAIYkk)



Reifen haben rund zu sein und gripp zu haben, alles andere ist firlefanzerei !!!!

Seiten 1 | 2 | 3
Imageshack »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz