Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 34 Antworten
und wurde 1.530 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3
Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.793

06.11.2008 16:53
Linker Seitenspiegel Antworten

Mein linker Seitenspiegel (originaal einschl. "Transportschutz") macht sich dauernd selbstständig. Und zwar beides - selbst und vor allem ständig. Ich hab' mir aus lauter Verzweiflung schon 'nen 21er Maulschlüssel kaufen dürfen (weil das Originaaal Bordwerkzeug...lassen wir das!), um den Spiegel ordentlich festzuballern... nützt nix!
Heute morgen wieder: obs am Fahrtwind liegt oder an den Vibrationen oder beidem, ständig wandert dieses Miststück aus der Peilung.
Von selbst. O.K., hatten wir schon.

Aber langsam nervt es!

Hat das noch wer von euch?
Kontern?
Federscheibe?
Festkleben?
Loctite blau, richtig?

Was nicht in Frage kommt:
-anderer Spiegel
-kein Spiegel
-Moped verbrennen, versenken oder verkaufen!

Falcone Online




Beiträge: 112.710

06.11.2008 17:12
#2 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Sehr merkwürdig. Kann eigentlich gar nicht sein, wenn die Gewinde an Spiegel und am Halter noch in Ordnung sind.
hast du ein bisschen Teflon-Band (Sanitärabdichtung) zu Hause? Falls ja, dann wickel das doch mal dünn ums Gewinde und versuch es noch mal.

Grüße
falcone

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

06.11.2008 17:49
#3 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Ein alter Installateur empfiehlt,ganz so wie früher,
Flachs.Ein wenig um das Gewinde wickelt... und hält.
Bombenfest und umweltfreundlich.

CHEstrella
oder: Ansgar Ragentor





andar despacio, pongo en marcha el motor!!!

Wolli52 Offline




Beiträge: 10.003

06.11.2008 18:11
#4 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Spiegel mal mit dem großen Maulschlüssel demontieren,
der Arm hat innen dann eine kleine Mutter zu festzurren, geht nur mit Steckschlüssel,
dann haste wieder Ruhe

" Ich kaufe niemals grüne Bananen - ich könnte sterben, ehe sie reif sind."

skoki d.e. Offline




Beiträge: 6.805

06.11.2008 18:12
#5 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Schraube Deinen Spiegel mal ganz ab und schau dann mal in die Mutter, die ja eine Überwurfmutter ist.
Du wirst dann feststellen, dass der Spiegelholm in der Überwurfmutter auch noch mit einer Mutter festgeschraubt wird.
Diese Mutter in der Überwurfmutter musst Du anziehen, dann hält der Spiegel wieder.


Hab das gleiche Problem nach dem ersten Ruckforder Sommertreffen abends um 21:30 bei Weltuntergangsgewitter auf der BAB Hamburg-Bremen links gehabt.
Überholen wurde zur Lotterie; erst mal den Spiegel ausklappen und gucken ob wer kommt; wenn nicht gut. Blinker an und raus, aber wehe hinter mir war Verkehr ...

Skoki Wan Kenobi (JePi-Ritter)

Swennie Offline




Beiträge: 15.188

06.11.2008 18:16
#6 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Zitat von Wolli52
... mal mit dem großen .. in... eine kleine Mutter ... dann haste wieder Ruhe


Wolli

3-Rad Offline



Beiträge: 34.538

06.11.2008 18:21
#7 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Man lernt nie aus.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Falcone Online




Beiträge: 112.710

06.11.2008 18:31
#8 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Tja, wusste ich auch nicht. Das ist wohl die Strafe dafür, wenn man die Original-Spiegel umgehend durch andere ersetzt.

Grüße
falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.538

06.11.2008 18:58
#9 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

In Antwort auf:
Das ist wohl die Strafe dafür, wenn man die Original-Spiegel umgehend durch andere ersetzt


Es kommt noch schlimmer.

Ich hab ja auch weder am Gespann, noch an der Solo orschinooole Spiegel.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Schotte Offline




Beiträge: 21.104

06.11.2008 22:05
#10 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Ich hatte das auch schon öfters, ich dachte aber immer, das läge daraan, das ich den Spiegel nach dem Abstellen immer nach innen klappen muß (Platzmangel) Ich habe den dann mit ner wasserpumpenzange richtig angeballert ud mir für alle Fälle nen 21-er Schlüssel gekauft. (im Bordwerkzeug war gar keiner drin) Na, sollte das noch mal auftreten, weiß ich ja nun den Trick...

@ Flcone u. 3-Rad

was habt ihr denn für Spiegel dran? Ich finde die Originalen auch nicht so prall, hatte da an so was wie bei der V7 Classic gedacht, passen die und weiß einer, was die kosten?

Schotte (der schon mal ne Armatur versaut hat, als er an seiner Emma die trapezförmigen Nachwendespiegel von MZ angebaut hat und feststellen mußte, das zwar die Gewindgröße, nicht aber die Steigung gepasst hat..)

Buggy Offline




Beiträge: 20.382

06.11.2008 22:59
#11 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Bin zwar nicht der Falcone und ein 3Rad hab ich auch nicht mehr,trotzdem ein Tip von mir:
Ich hab die Zeyphir Spiegel drann,Sieht gut aus und passen prima.

Buggy

Gesegnet seien jene,die nichts zu sagen haben und den Mund halten.(Oscar Wilde)
First Member of The Spießers MC Chapter H

Callmeahog Offline




Beiträge: 753

06.11.2008 23:01
#12 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Zitat von Wolli52
Spiegel mal mit dem großen Maulschlüssel demontieren,
der Arm hat innen dann eine kleine Mutter zu festzurren, geht nur mit Steckschlüssel,
dann haste wieder Ruhe


genau... die kontermutter im adapter.. die isses die sau... hab ich auch n paar minuten nich getschekkt

Soulie Offline




Beiträge: 29.466

06.11.2008 23:33
#13 RE: Linker Seitenspiegel Antworten

Zitat von Buggy

Ich hab die Zeyphir Spiegel drann,Sieht gut aus und passen prima.
Buggy

Zeig doch mal 'n Foto Buggy!

Grüezi
Soulie

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

06.11.2008 23:57
#14 RE: Linker Seitenspiegel Antworten
In Antwort auf:
....die isses die sau... hab ich auch n paar minuten nich getschekkt





Du meinst jetzt aber nicht diese hier, oder ................................................................?!



Paulle.


Edith wollte sich grad' noch kurz entschuldigen,
da wir ja erst auf der ersten Seite sind...............................

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Elric Tengwar Offline




Beiträge: 1.793

07.11.2008 08:09
#15 RE: Linker Seitenspiegel Antworten


Kann nicht bis zur zweiten Seite warten, der Jugendwart!


Erstmal Danke für die vielen sachdienlichen usw.usw.

Also, die Kontermutter in der Überwurfmutter hatte ich schon gesehen, die ist aber definitif nicht das Problem.
Die soll ja auch Spiegelarm und Überwurfmutter verkontern, und nicht die Überwurfmutter selber auf dem Unterteil!
Leider verkontert das Dingens fester, als die Überwurfmutter festhalten kann!


Das Teflonband find' ich jetzt bei mir zuhause auf die Schnelle nicht.
Flax ist auch 'ne super Idee... der liegt bloß in derselben Kiste wie das Teflonband...

Egalkarl, ich nehm' jetzt immer den 21er im Tankrucksack mit, bis meine Kiste mit dem Sanitärgeraffel wieder auftaucht.

Seiten 1 | 2 | 3
königswelle »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz