Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 2.286 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
WBiker Offline




Beiträge: 1.636

31.10.2008 11:24
Sanas erster Ölwechsel Antworten

Hallo!

Sana machte Anfang der Woche ihren ersten Öl- und Ölfilterwechsel und sie wünschte sich so sehr, dass ich das hier berichte. Sie war ganz stolz darauf und freute sich und das kann ich sehr gut verstehen.

Zum Warmfahren gings einmal nach Soest zum Kawa-Händler, dort n`Kaffee und zurück und ran.



Es hat auch alles gut geklappt, nur ein kleines Mißgeschick mit nicht ganz so angenehmen Auswirkungen ist passiert:

Beim Abschrauben der Ölablaßschraube, als dann irgendwann der "Strom" ca. 70 Grad heißen Öls aus dem Motor kam, fiel ihr die Schraube in den Ölauffangkanister und setzte dabei ihrerseits die Abflußöffnung zu. Ich kam dann zur Hilfe und griff in die heiße Suppe. Als es mit der linken Hand zu heiß wurde, war die rechte dran und dann konnte ich die Schraube packen. In der Zwischenzeit war allerdings schon ne gute Menge Öl übergelaufen, bäääh.

Naja, abstreuen, einwirken lassen und auffegen war dann halt noch nötig.



Aber dann, nach 20 NM für die Schraube, neuem Ölfilter und gesäuberter Kappe incl. Innengummi, gabs frisches 10W40 intus.



Jawoll!








Gruß,

Chris


Jeder kann etwas für den Weltfrieden tun. Sein Ego hinter sich lassen, keine Bewertungen und Beurteilungen gegenüber anderen mehr aussprechen, sich selbst ständig hinterfragen, eine grundlegende Vergebungsbereitschaft entwickeln und in seinem kleinen Umfeld, Liebe, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft leben.

Hobby Offline




Beiträge: 40.381

31.10.2008 11:34
#2 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

sehr schön !
Glückwunsch

aber sagt mal:
wegen was habt ihr denn die Gabel vorne mit Handtüchern "abgehängt" ??

.
.
Gruß Hobby

Alle Tage sind gleich lang, sie sind nur unterschiedlich breit

http://fr.youtube.com/watch?v=3TbWoOSjMFI



Falcone Offline




Beiträge: 109.203

31.10.2008 11:36
#3 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

Jeder muss mal die Erfahrung mit so einem Auffangkanister machen. Die Dinger sind halt nun mal Müll.

Außerdem ist es ein ungeschriebenes Ölwechseler(innen)gesetz, dass ein Ölwechsel nie ohne Gewutze vonstatten geht. Also alles im grünen Bereich und gut gelaufen.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 50.429

31.10.2008 12:56
#4 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

In Antwort auf:
...und gut gelaufen...
Ja, so ist das wohl ...


pelegrino, der zum Ölwechsel immer 'n leeren Popkorneimer nimmt, und der steht auf 'ner zusätzlichen großen Auffangwanne - und meist geht trotzdem irgendwas nach der Kraut'schen Regel schief ...

.


„Gesundheit und Krankheit ham ein’s gemeinsam: Is beides viel Einbildung.“ (Jürgen v. Manger alias Adolf Tegtmeier)

WBiker Offline




Beiträge: 1.636

31.10.2008 13:53
#5 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

In Antwort auf:
aber sagt mal:
wegen was habt ihr denn die Gabel vorne mit Handtüchern "abgehängt" ??


Tja, weil der Chris schon mal diesen Kanister so ungünstig platziert hatte, dass die Ölsouce so richtig schön gegen den Vorderreifen gespritzt ist.

Und dies sollte nicht bei ihr passieren.


Gruß,

Chris


Jeder kann etwas für den Weltfrieden tun. Sein Ego hinter sich lassen, keine Bewertungen und Beurteilungen gegenüber anderen mehr aussprechen, sich selbst ständig hinterfragen, eine grundlegende Vergebungsbereitschaft entwickeln und in seinem kleinen Umfeld, Liebe, Mitgefühl und Hilfsbereitschaft leben.

Maggi Online




Beiträge: 45.345

31.10.2008 14:14
#6 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

Also ich fahr zum Ölwechsel immer in den Wald.

Tschööö

Maggi

--
sckus wmb

ziro Offline



Beiträge: 6.705

31.10.2008 16:12
#7 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

Ich glaube das mit der Oelablaßschraube ist schon den besten Schraubern passiert. Mir jedenfalls letztes Jahr auch. Bei Euch war das ja mit der Oelmenge Pipifax. Ich habe es an meinem 2,8L Dieselmotor geschafft. 7 Liter feinstes Motorenöl sind da drin. Schraube raus, plopp in die Wanne, mit der flachen Inbusseite natürlich nach oben. Es gab nichts woran man sie hätte greifen können. Dann habe ich erst einmal den Finger in die Ölwanne gesteckt. Öl war nur noch warm. Mein dezentes Hilferufen hat nichts gebracht...hehehe.
Also Finger raus, losgerannt, ums Auto rum, den nächsten Einer gepackt und zurück. Ich hätte damit jeden Staffellauf gewonnen. Aber das Oel war schneller
So ca. 400 ml habe ich wohl noch in den Eimer gebracht. Zum Glück hatte ich eine wirklich große Plane untergelegt. Damit konnte ich alles auffangen. Man war das reinigen eine Sauerei.

Glückwunsch zum "Mädchenölwechsel"! Mein Madel macht das auch immer selber. Ich finde solche Frauen einfach Klasse! Ich muß ja auch meine Wäsche selber waschen.

Gruß, ziro

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

31.10.2008 16:27
#8 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

In Antwort auf:
ist schon den besten Schraubern passiert.


Was soll das denn heißen?
Das gehört so.
Das löst den Dreck an der Schraube und du kannst sie danach richtig schön putzen.
Und beim Rausfischen kannst du gleich prüfen, ob das Öl auch heiß genug war.

Weicheier haben einen Trichter mit Sieb auf dem Altölkanister, um die Schraube aus dem Öl wieder rauszu"filtern". Aber das ist wirklich was für Mädchen ...



Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

w-paolo Offline




Beiträge: 25.093

31.10.2008 16:34
#9 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten
In Antwort auf:
...fiel ihr die Schraube in den Ölauffangkanister und setzte dabei ihrerseits die Abflußöffnung zu.


Ganau dieselbe Kacke ist mir auch passiert, nachdem ich diese "super-formidable" Ölauffang-Wanne zum ersten Mal in Gebrauch hatte.
Und an diesem Tag habe ich dieses Drecksding gleich zweimal benutzt: Das erste und das letzte Mal !!!

Paule,
der daraufhin nun wieder nur noch die gute alte Handwasch-Wanne benutzt.

Bei derselben darf einem nämlich auch mal die Ablass-Schraube reinfallen und
man kann sie nachher in aller Seelenruhe mit 'ner alten Kuchengabel wieder rausfischen.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Hans-Peter Online




Beiträge: 25.348

31.10.2008 16:39
#10 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

Zitat von w-paolo
man kann sie nachher in aller Seelenruhe mit 'ner alten Kuchengabel wieder rausfischen.


Wieso mit 'ner alten?
Gehen neue Kuckengabeln nicht

Guude aus Frankfurt
Hans-Peter

"Hoffentlich wird es nicht so schlimm wie es schon ist!"
Karl Valentin

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

31.10.2008 16:44
#11 RE: Sanas erster Ölwechsel Antworten

Ich rätsel auch, was Sinn und Zweck einer alten Kuchengabel beim Rausfischen ist.

Aber ein Magnet an so einem Flexstab, wie es die manchmal für kleines Geld im Baumarkt gibt, ist ein gutes Hilfsmittel.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

mappen Offline




Beiträge: 14.952

31.10.2008 17:12
#12 ... Antworten
tach

seh schon, hab glück gehabt... meine schraube is kleiner als die
öffnung im ecotainer, oder wie das dings auch heisst... is halt
schon was älter, da warn da noch richtige löcher drin... für echte
schrauben... dumm nur das umschütten, um die schraube wieder ans
tageslicht zu bringen...

gas

markus hat schon so manchen "tropfen" öl verschüttet

ps: geil find ich immer die hektik die ausbricht wenns net klappt...
bei anderen versteht sich


PeWe Offline




Beiträge: 20.989

31.10.2008 17:42
#13 RE: ... Antworten

Wohl dem der einen Magnetgreifer am Stab hat.......



Gehört meines Erachten in jeden Werkzeugkasten!!!


Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

31.10.2008 17:51
#14 RE: ... Antworten
Zitat von PeWe

...greifer am Stab hat.......





PeWe, PeWe, PeWe,

aber hier wechselte doch eine Dame das Öl!

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Falcone Offline




Beiträge: 109.203

31.10.2008 17:53
#15 RE: ... Antworten

Damen lassen das Öl wechseln.
Aber wer will schon Damen ... ?

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz