Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 69 Antworten
und wurde 3.041 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Brundi Offline



Beiträge: 31.006

31.03.2014 18:25
#46 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Siestu, und ich hab mich schon gewundert, warum ich dich im Rückspiegel immer nicht sehen konnte.

Grüße
Monika

Serpel Online




Beiträge: 42.717

31.03.2014 18:48
#47 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Du hättest nach vorn statt nach hinten schauen müssen!

Gruß
Serpel

Brundi Offline



Beiträge: 31.006

31.03.2014 19:20
#48 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Dein Bremslicht funktioniert einwandfrei!

Grüße
Monika

Falcone Online




Beiträge: 101.249

31.03.2014 19:49
#49 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Warum hast du denn nix gesagt? Ich habe solche Lampen immer vorrätig.

Grüße
Falcone

Serpel Online




Beiträge: 42.717

31.03.2014 19:53
#50 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Nicht dran gedacht!

Aber danke ...

Gruß
Serpel

Serpel Online




Beiträge: 42.717

18.04.2014 21:39
#51 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

So - das Lämpchen hab ich besorgt und bereits eingebaut.

Frag mich keiner, wie lange ich da rumgemurkst habe und wie viele Schrauben dabei gelöst werden mussten. Mit einem Wort - phänomenal! Dafür müsste BMW ein Orden verliehen werden!

Ich musste das halbe Motorrad auseinanderbauen, um die Lampeneinheit heraus nehmen zu können, die mit fünf Schrauben an der Frontmaske befestigt ist. Eine dieser fünf Schrauben war ähnlich unzugänglich wie das Lämpchen fürs Standlicht selbst. Aber eben nur fast - am Ende ging’s.


um die Frontmaske zu lösen, muss das Seitenpanel ab


um die Lampeneinheit herauszubekommen, muss die Frontmaske ab


um die Standlicht Lampe herauszubekommen, braucht es vier Hände


vor dem Zusammenbau die Kontrolle: Juhu - es leuchtet wieder!

Gruß
Serpel

Caboose Offline




Beiträge: 6.570

19.04.2014 19:32
#52 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #51
So - das Lämpchen hab ich besorgt und bereits eingebaut.

Frag mich keiner, wie lange ich da rumgemurkst habe und wie viele Schrauben dabei gelöst werden mussten.


Bring Mir Werkzeug

Hättstes mal in der Werkstatt machen lassen.
Die haben da jetzt ganz kleine Mechaniker.
Die krabbeln in die Verkleidung und haben das
Lämpchen im Nullkommanix ausgetauscht.

Gruß, Caboose
.

.
Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Brundi Offline



Beiträge: 31.006

19.04.2014 21:10
#53 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #51
So - das Lämpchen hab ich besorgt und bereits eingebaut.
vor dem Zusammenbau die Kontrolle: Juhu - es leuchtet wieder!


Hast du gut gemacht, Stephan! Jetzt isse dann auch wieder fit für die Nordschleife, näääch!

Btw: gabs das Ersatzbirnchen in der Schweiz an der Tanke und was hats gekostet?

Grüße
Monika

Serpel Online




Beiträge: 42.717

19.04.2014 21:15
#54 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Die Reifen haben bereits wieder Halbzeit. Und für die Nordschleife taugen die gar nicht besonders, fürchte ich.

Das Lämpchen hab ich in Au (bei St. Margrethen) an der Tanke gefunden. War nicht besonders teuer - weiß aber nicht mehr, wie viel. (Nochmals Dank an PeWe für sein Angebot! )

Gruß
Serpel

Brundi Offline



Beiträge: 31.006

19.04.2014 21:27
#55 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #54
Die Reifen haben bereits wieder Halbzeit. Und für die Nordschleife taugen die gar nicht besonders, fürchte ich.
Waaaaassss???

Ok, den Reifenhändler in Adenau kennst du ja inzwischen auch schon!

Grüße
Monika

Serpel Online




Beiträge: 42.717

29.08.2017 23:34
#56 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Bei der zweiten Auflage der S 1000 RR haben sie die Zugänglichkeit des Lämpchens so weit verbessert, dass ich auch ohne Totaldemontage des Fahrzeugs dran gekommen bin:



Hat trotzdem zweieinhalb Stunden gedauert, aber jetzt leuchten wieder beide. (Das Standlicht der BMW leuchtet so hell wie das Fahrlicht der W. )

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

pelegrino Offline




Beiträge: 48.728

29.08.2017 23:44
#57 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Zitat
...das Standlicht der BMW leuchtet so hell wie das Fahrlicht der W...

Das muß wohl auch so sein, weil die vermutlich viel öfter/länger steht als eine W .


Brundi Offline



Beiträge: 31.006

30.08.2017 06:27
#58 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten



Grüße
Brundi

Serpel Online




Beiträge: 42.717

30.08.2017 06:48
#59 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Aber auch nur deswegen, weil sie viel schneller am Ziel ist.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

pelegrino Offline




Beiträge: 48.728

30.08.2017 10:53
#60 RE: BMW hat tatsächlich ein Qualitätsproblem ... antworten

Eine Vorstellung, die mir als ehemaligem, langjährigen ö.D.-Beschäftigtem irgendwie so garnicht ins Lebenskonzept paßt ...

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Der Buggy... »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen