Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4.753 Antworten
und wurde 284.111 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317
der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

18.01.2024 22:32
#4741 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Die KZ hatte ja nun ein ganz anderer Motor ... der war ja technisch ein kleinerer Bol d'Or Motor
Der einzige einnockenwellen 750er der übel war, war der von der F2, da wollte man zu viel Leistung aus dem alten Motor holen und war zu offensiv beim Zylinderkopf, die hatten überhitzungsprobleme und nicht wenige wurden dann auch auf die älteren Zylinderkopf zurück gebaut.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

19.01.2024 18:01
#4742 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #4738
... und der Motor wurde nahezu jeden Winter wieder generalüberholt - mit dem 14er Schlüssel. Opa Berwald, den ich persönlich kannte, hatte seine Hermes so konstruiert, dass es sich in allen wesentlichen Teilen mit einem einzigen Werkzeug zerlegen ließ:




jein ... am anderen Ende des Schlüssels war, glaube ich, ein 10er Maul - 2 Größen brauchte er doch (ist das alles schon wieder lange her - man wird alt).

Wann hat sich eigentlich die DIN 981 geändert (oder hatten die Schrauben früher einen andere Din-Nummer), so das die M10 Schraubenköpfe von 14 auf 17 mm geändert wurden (die Japaner haben ja heute noch die alte Norm)

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Mattes-do Online




Beiträge: 6.875

19.01.2024 18:19
#4743 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

DIN 981 hat nix mit Schrauben zu tun.

DIN 981 behandelt Nutmuttern.

Gruß,
Mattes

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

19.01.2024 18:42
#4744 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

M10-Schrauben hatten in der Norm meines Wissens niemals 14er Köpfe. 14er Köpfe waren M8-Schrauben. Opa Berwald hatte da wohl seine eigenen Schrauben und Muttern, BHM-Norm*

Grüße
Falcone
*Berwald home made

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

20.01.2024 00:47
#4745 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #4743
DIN 981 hat nix mit Schrauben zu tun.

DIN 981 behandelt Nutmuttern.




stimmt ich meinte 931 ... hätte noch mal googlen sollen


Zitat
Opa Berwald hatte da wohl seine eigenen Schrauben und Muttern, BHM-Norm*



viel mehr als 100 Hermes-Möppis hat es nie gegeben - kann ich kaum glauben, dass er da eigene Schrauben hat anfertigen lassen - das sind ja nun wirklich Standartteile die für wenig Geld hervorragend funktionieren, das sich da mal vor 90 Jahren eine Norm geändert hat halte ich für wahrscheinlicher.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

20.01.2024 06:53
#4746 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Schrauben/Muttern in benötigten Größen selbst zu fertigen war damals in den kleinen Betrieben eher die Regel als die Ausnahme - und 100 Hermes dürfte verdammt hoch gegriffen sein.
Die Hermes von Opa Berwald dürfte ein eher Einzelstück gewesen sein, eventuell hat er noch zwei oder drei für Bekannte gefertigt. Und da ist es schon denkbar, dass er sich die Schrauben- und Mutternköpfe passen gemacht hat, um unterwegs Werkzeug zu sparen.

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

20.01.2024 20:32
#4747 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Die Firma gab es ca. 4 Jahre lang und auch in den 30ern und nach dem Krieg hat Opa Berwald noch einige Motorräder aus übrig gebliebenen Teilen zusammengebaut und verkauft. Das mit den ca. 100 Maschinen hab ich mal irgendwann gelesen .... Opa Berwald selber hat bei den zwei mal die ich mit ihm gesprochen habe keine Zahlen genannt. Ob bei den 100 nicht auch ein paar Hermes aus Berlin dabei waren kann ich natürlich nicht ausschließen, die hatten allerdings JAP Motoren verwendet, die Firma gab es auch in den 20ern, aber nur 2 Jahre lang. Da hat Berwald vergessen den Namen schützen zu lassen :)

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

21.01.2024 09:26
#4748 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Ich kenne nur Berliner Hermes-Motorräder und bin der Meinung, die beiden Firmen werden gerne aus Unkenntnis in einen Topf geworfen. In der zeitgenössischen Literatur taucht Berwalds Firma nirgends auf und nicht mal Tragatsch erwähnte ihn.

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

21.01.2024 14:43
#4749 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

In dem Buch "Alle Motorräder" stehen beide Hermes Firmen drinnen. Ob das was da drin steht alles richtig ist weiß ich aber auch nicht, für Berwalds Hermes steht 1922 als Gründungsjahr drinnen, das würde sich mit dem BMW-Kolbenkkemmer-Gründungsmythos von Berwald-Hermes beißen .... Die ersten BMWs gab es ja erst ab 1923 .... Entweder steht im Buch was falsches oder Berwald hat geflunkert - man weiß es nicht.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

21.01.2024 14:53
#4750 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Du hast recht: In dem Buch "Alle Motorräder" ist die Berwald-Hermes einzeilig erwähnt. In dem umfangreicheren Werk von Tragatsch "Deutsche Motorräder" hingegen nicht, da geht er nur auf die Produktion der Berliner Hermes ein, die mehrere Modelle bis hin zum V2 hatten. Es ist die Frage, wie man das jetzt interpretieren sollte ...

Grüße
Falcone

sandklaus Offline



Beiträge: 374

21.01.2024 17:21
#4751 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Komisch,von dem Opa Berwald habe ich noch nie was gehört
oder gelesen.
Von dem Opa Geuder,ja.
Und dann noch von dem Chrius,oder so ähnlich.
Ein Belgier,der in den Fünfzigern mit seiner uralten FN
unterwegs war und den ich mal in Neckarsulm bei einem
Treffen gesehen habe.
Die zwei waren aber "nur" Fahrer.
Thema verfehlt???
Egal,ist mir gerade so eingefallen.
Wenn wir schon mal bei den ganz Alten sind.

Gruß Klaus

Falcone Offline




Beiträge: 112.762

21.01.2024 17:46
#4752 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Opa Berwald war ein norddeutsches Original, das noch Ende der 70er Jahre auf Motorradtreffen im Bremer Raum auftauchte. Zuletzt getroffen habe ich ihn auf dem Hunte-Treffen.
Opa Geuder hingegen war eine Generation davor ein Motorrad-Pionier. Bekannt wurde er wieder durch die Neuauflage seines Buches.
Crius war ein nach dem Krieg in Paris lebender Berliner und Redakteur bei "Das Motorrad" bis in die 60er Jahre. Auch er schrieb Bücher. Sein Name war Christian Christophe

Grüße
Falcone

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.492

21.01.2024 21:34
#4753 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Ich kenne ihn vom Schanzentreffen in Hamburg, da war er DIE Mitorradikone und bereits "Opa" Berwald als ich da mir dem Mokick hingefahren bin.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

sandklaus Offline



Beiträge: 374

22.01.2024 09:44
#4754 RE: Werbefotos MOTORRÄDER/ZWEIRÄDER Antworten

Danke Martin,jetzt weiß ich Bescheid.

Gruß Klaus

Seiten 1 | ... 312 | 313 | 314 | 315 | 316 | 317
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz