Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 2.880 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Falcone Offline




Beiträge: 96.651

28.01.2008 16:28
#31 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Flansch dicht abschneiden und dann Stern aufstecken und wieder anschweißen ist für einen geübten Schweißer gar kein Problem. Und die Naht kannst du dicht genug setzen, dass man sie nicht mehr sieht.

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

Friedo Offline




Beiträge: 2.666

28.01.2008 21:08
#32 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Du musst ja auch noch die kleinen Bleche einsetzen um die Krümmer zu befestigen, bei einer Schweissnaht oben liegen die Bleche nicht mehr sauber vor dem Flansch.

Ich würde deshalb unten 3-4 cm vor dem Verbindungsrohr sauber durchsägen und später eine dicke Schelle verwenden um die Rohre zu verbinden. Die Dinger gibt es fertig in verschiedenen Durchmessern.


Grüße
Friedo

Martin W. Offline




Beiträge: 2.855

28.01.2008 21:22
#33 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Schweissen bei verchromten Rohren ?

Wäre der Sternumbau nicht die Gelegenheit auch gleich auf VA Krümmer + Zubehörtöpfe zu wechseln ?!

-----------------------------------------------

"Wir verkaufen einen Lebensstil - das Motorrad gibt es gratis dazu".

Falcone Offline




Beiträge: 96.651

29.01.2008 00:01
#34 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Friedo, das wird nix. Die Krümmer müssen ja den schweren Topf mit tragen. Da müsste man schon mit eineindersteckbaren Rohren arbeiten und selbst das wackelt vermutlich und wird undicht. Von der Roststelle mal ganz abgesehen.
Eine Schweißnaht so zu setzen und auszuführen, dass die Bleche weiter abdichten, bekäme ich wahrscheinlich sogar hin. Zur Not schleift man die Naht ein wenig nach.
Ich würde allerdings wegen zweier Sterne, die ja nur zusätzliches Gewicht bringen und sonst zu nix gut sind, keinen solchen Aufwand betreiben. Aber jedem das Seine und die Vielfalt machts.
Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

w-paolo Offline




Beiträge: 22.251

29.01.2008 00:17
#35 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

In Antwort auf:
...Ich würde allerdings wegen zweier Sterne, die ja nur zusätzliches Gewicht bringen und sonst zu nix gut sind, keinen solchen Aufwand betreiben


Und ich wollt genau DAS schon gestern schreiben..............................................

Paule.

Di Spazerln vo di Dächa pfeifm:
"S'werd Frühling, lossds di Nibbl schleifm!" (Alois Langhuber)

helliborelli Offline




Beiträge: 98

31.03.2008 10:04
#36 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Es ist vollbracht!!

Die Sternmuttern sind poliert und mit den neuen Flanschen verbaut.

Anbei ein Foto, was sagt ihr dazu??

Solong

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 CIMG1337.JPG 
Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.609

31.03.2008 13:45
#37 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Kompliment, sieht saugut aus!!!

_________________________________________________
____________________________________
B.S.F.F.B.S.

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite

pelegrino Offline




Beiträge: 48.161

01.04.2008 09:22
#38 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

In Antwort auf:
...Kompliment, sieht saugut aus!!!...


Kompliment, sieht sauber aus!!!

.


"Wer Alkohol in Menschen tut,
verdünnt damit nicht nur das Blut!"

piko Offline




Beiträge: 15.838

01.04.2008 09:52
#39 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Zitat von pelegrino
In Antwort auf:
...Kompliment, sieht saugut aus!!!...



Ja, aber warum?
Bessere Wärmeableitung - oder einfach nur so zum verhübschen?!

grüße piko

warum einfach wenns auch kompliziert geht

helliborelli Offline




Beiträge: 98

01.04.2008 10:35
#40 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Bessere Wärmeableitung - oder einfach nur so zum verhübschen?!
piko[/quote]


..einfach nur so, zwecks der Optik.
In den 60ern waren die Sterne Standart-Tuning-Zubehör, damals allerdings zwecks Wärmeableitung......obwohl ich bei der Probefahrt am Sonntag festgestellt habe, dass die Dinger sauheiß werden......

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.609

01.04.2008 11:20
#41 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Warum, warum, warum, wie die kleinen Kinder!!!!!

warum wurde der Mount Everest bestiegen? Weil der DA ist.

_________________________________________________
____________________________________
B.S.F.F.B.S.

http://www.myspace.com/DuckDunn
always remember little Marta Dynamite, R.I.P.
http://www.myspace.com/littlemartadynamite

helliborelli Offline




Beiträge: 98

01.04.2008 11:40
#42 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Zitat von Duck Dunn
Warum, warum, warum, wie die kleinen Kinder!!!!!


Warum, warum ?? Männer bleiben doch Kinder, oder?

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Falcone Offline




Beiträge: 96.651

01.04.2008 12:29
#43 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Mache fragen warum - mache bleiben eben dumm ...

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.161

01.04.2008 12:38
#44 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Wer, wie, was,
der, die, das,
wieso, weshalb, warum,
wer nicht fragt bleibt dumm !

So muß das !

.


"Wer Alkohol in Menschen tut,
verdünnt damit nicht nur das Blut!"

martin58 Offline




Beiträge: 2.853

01.04.2008 20:24
#45 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

sieht großartig aus! das war den aufwand doch wert, oder?

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen