Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 2.852 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
w-paolo Offline




Beiträge: 21.849

15.01.2008 23:46
#16 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

In Antwort auf:
...es ist in arbeit !!

Farbe ???

Paulle.

Sind wir nicht Alle ein bisschen BLUNA....?

BRUNO Offline




Beiträge: 2.151

16.01.2008 11:38
#17 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

paulle :: nur in natur.

mit natürlichen grüssen BRUNO.

helliborelli Offline




Beiträge: 98

18.01.2008 16:00
#18 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Zitat von BRUNO
... die "sterne" so machen das man die unten drunter liegende krümmerhalterung nicht mehr sieht...


Vielen Dank Bruno und an Alle für die guten Tipps....echt wertvoll.
Gerade eben sind 2 original Norten "Sterne"(Altbestand aus den 70ern!)von Norton Motors eingetroffen. Sehen spitzenmäßig aus
und müssen noch aufgebohrt werden, damit sie auf den Krümmer passen. Geht aber !

Die Grundplatte lass ich, wie von dir empfohlen, neu anfertigen, damit sie möglichst nahe am Zylinder sind.
Sobald ich Bilder habe stelle ich sie ein......

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

helliborelli Offline




Beiträge: 98

21.01.2008 09:06
#19 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Guten morgen !

Hier wie versprochen die Bilder von den Sternschrauben.

Die mit den abgerundeten Flügeln ist von einer BMW die andere von einer Norton aus den 70 ern.....

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 SH103145.JPG  SH103146.JPG 
w-paolo Offline




Beiträge: 21.849

21.01.2008 10:56
#20 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Und welche von den Beiden lässte jetzt vergolden ?

Paulle.

Di Spazerln vo di Dächa pfeifm:
"S'werd Frühling, lossds di Nibbl schleifm!" (Alois Langhuber)

helliborelli Offline




Beiträge: 98

21.01.2008 12:06
#21 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Hi Paulle,

die von der Norton (rechts) sieht eindeutig besser aus, muss dann noch poliert und aufgebohrt werden da sie nur 1 1/2 Zoll hat.
Bin mal gespannt wie ich sie dann über den Ring am Krümmeranfang bekomme? Wahrscheinlich warm machen und etwas aufbiegen.

Spricht was dagegen, wenn ich die Gewindebolzen am Zylinder rausschraube und die neu gefertigte Krümmerhalterung (nur 1 cm dick/ VA)
direkt am Zylinder montiere??

Solong

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Friedo Online




Beiträge: 2.549

21.01.2008 15:02
#22 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Deine Frage wurde schon beantwortet.

Friedo


Zitat von BRUNO
die stehbolzen kannst du normal ausschrauben... beschreibung kam wohl schon von falcone.
die anderen sterne würde ich so behandeln lassen wie schon jörg schrieb...
es ist in arbeit !!
ich würde aber die "sterne" so machen das man die unten drunter liegende krümmerhalterung nicht mehr sieht.
also die kawa-muttern so weit abdrehen , oder was neues drehen lassen das deine sterne dann unbemerkt drüberpassen.
für mich mit meinem 2-fingersystem nicht einfach zu beschreiben.
wenn du nicht weisst was ich meine , ruf mich einfach unter 03685703212 von 9-12 und 13-18 uhr an.
mit bestens gekrönten krümmergrüssen BRUNO.
.... ach ja, noch was :
die sterne wird es auch mit rosa, oder pinkfarbenen rändern geben, wegens dem schick !!

helliborelli Offline




Beiträge: 98

21.01.2008 15:31
#23 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Zitat von Friedo
Deine Frage wurde schon beantwortet.


..ja danke ich weiss..... aber meine Überlegung war, warum in den Zylinder erst Bolzen geschraubt werden, um dann daran wieder Hutmuttern zu befestigen.
Man könnte ja auch direkt in den Zylinder die Krümmer befestigen. Vermute mal, das es darum geht, das Gewinde im Zyl. nicht zu sehr zu belasten...(Schraube könnte sich durch Hitze etc. im Gewinde festsetzen und beim lösen könnte dann evt. den Zylinder beschädigt werden)

....ich werde es einfach ausprobieren..


Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Falcone Offline




Beiträge: 94.551

21.01.2008 17:01
#24 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten
Du hast es schon erkannt: Es geht darum die Gewindebohrung im Kopf nicht unnötig zu belasten. Die Stahlgewindebolzen backen mit der Zeit heftig fest und die Chance, beim Herausdrehen dann die Gewinde im Kopf zu zerstören ist außerordentlich groß.
Ich würde daher nicht normale Schrauben verwenden. wenn es wirklich ein Platzproblem wegen der Sterne gibt, dann schleife die Bolzen soweit ab, bis du eine ebenfalls etwas flacher abgeschliffene Kupfer-Auspuffmutter aus dem Autozubehör bündig aufsetzen kannst. Diese Mutter stauchst du vor dem Aufschrauben leicht durch einen kräftigen seitlichen Hammerschlag, sie fungiert dann als Stopmutter und löst sich nicht selbst.
Und nie mit Kupferpaste sparsam sein!
Grüße
falcone

Wie heißt es bei Harleys immer: Die Motorräder an sich sind außerordenlich zuverlässig, nur die Fahrer "verbessern" sie halt gerne ...

There ain´t no bugs on me!

Friedo Online




Beiträge: 2.549

21.01.2008 17:23
#25 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Hi Ihr zwei,

dann muss aber das Gewinde der Stehbolzen am Kopf nachgeschnitten werden, da es nicht durchgängig ist.

Friedo

Martin W. Offline




Beiträge: 2.855

21.01.2008 17:24
#26 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

In Antwort auf:
Diese Mutter stauchst du vor dem Aufschrauben leicht durch einen kräftigen seitlichen Hammerschlag, sie fungiert dann als Stopmutter und löst sich nicht selbst.


Mussu garnich machen, die gibbet auch als Metall-Stoppie

In Antwort auf:
Wie heißt es bei Harleys immer: Die Motorräder an sich sind außerordenlich zuverlässig, nur die Fahrer "verbessern" sie halt gerne ...


-----------------------------------------------

Was sagen Sie als Unbeteiligter eigentlich zum Thema Intelligenz?

Falcone Offline




Beiträge: 94.551

21.01.2008 18:48
#27 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten
Kerle, kerle, ihrs sollt richtig lesen.

Nein, das Gewinde muss nicht nachgeschnitten werden, weil es ja nur darum geht, dass die Hutmutter zu hoch baut und da eine flachere Lösung her soll, so hoch wie ein Sechskant-Schraubenkopf.
Nein der Stopbereich der Auspuffmutter muss ja gerade abgefeilt werden, siehe oben.
Hammers jetza?

Grüße
falcone, der auch oft viel zu sehr huddelt beim lesen

There ain´t no bugs on me!

Friedo Online




Beiträge: 2.549

22.01.2008 07:50
#28 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Hi Martin,

wenn eine neue flache Grundplatte angefertigt werden soll (sonst sieht es scheisse aus), wird man nicht umhin kommen die Stehbolzen zu entfernen und mit Senkkopfschrauben zu arbeiten.


Und lesen kann ich auch
Friedo

Dirk the duck Offline




Beiträge: 1.358

28.01.2008 09:43
#29 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

In Antwort auf:
da wird es bald ein pauschlangebot für die Motordeckel der W geben


.... gilt das auch für Estrella???


helliborelli Offline




Beiträge: 98

28.01.2008 12:47
#30 RE: Auspuff mit Sternmutter antworten

Zitat von Friedo
.... neue flache Grundplatte....



Also gerade frisch eingetroffen, die neuen superflachen (10mm) Krümmerhalterungen aus V2a. Sehen doch lecker aus, oder?

Ab es gibt noch Probleme die gelöst werden müssen: Der Krümmer hat einen Durchmesser von 41,3 mm, der Flansch am Ende des Krümmers aber 47,0mm. Eigentlich wollte ich den Stern (Aluspritzguss) auf 43mm aufbohren, warm machen, aufbiegen und drüberschieben...mein metallischer Freund rät mir aber dringend ab, da er befürchtet, dass der Stern reißt..??
Ich seh da schon mal mehrer Möglichkeiten:
1.) Krümmer vor Schalldämpfer absägen, Stern drüber, mit Schelle wieder Befestigung herstellen. Sieht das was aus, gibts da was??
2.) Flansch am Krümmer anfang absägen, Stern drüber, Flansch wieder anschweißen. Geht das?? Hat das schon mal jemand gemacht??
3.) Weitere Möglichkeiten, Ideen?? Gibts eigentlich fertige Krümmer aus dem Zubehörladen??

in freudiger Erwartung auf eure Antworten und Ideen

Helliborelli - der die schwarze WittW fährt

Ich lasse mir doch nicht erlauben,
was mir keiner verbieten kann.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 SH103228.JPG 
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen