Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 40 Antworten
und wurde 683 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
pelegrino Online




Beiträge: 43.783

06.12.2006 13:25
#16 RE: Genesungswünsche antworten

In Antwort auf:
...ich muß jeden Tag dahin...
Naja - Du bekommst aber auch so eine Art Tagegeld dafür !

Ich bekomme hier nur so 'ne Art Aufwandsentschädigung ...
.


"Fürchte Dich nicht, langsam zu gehen.Fürchte Dich nur, stehen zu bleiben." (chin. Weisheit)

Lanz-Fahrer Offline




Beiträge: 235

06.12.2006 13:50
#17 RE: Genesungswünsche antworten


Hallo Leute, schön, daß ihr wieder hier seid. Endlich kann Wännä uns wieder Nachhilfe im Motorenbau/ in Motorentechnik geben... bevor hier das gefährliche Halbwissen einreisst

Thema Krankenhaus:
Üble Geschichte auch in meiner Family.
Meine Oma (77) ist ganz planmäßig letzte Woche ins Krankenhaus gekommen, um sich an den Bandscheiben operieren zu lassen. So weit so gut.
In der Nacht nach der Operation traten Komplikationen auf- Herzrhythmusstörungen. Verdacht auf Herzinfarkt und Lungenembolie. Sofort per Blaulicht vom einen Krankenhaus (Stenum) ins nächste (Oldenburg) verfrachtet. Intensivstation, tausend Schläuche und Geräte.

Komisch, und Oma hatte richtig Angst vor der Behandlung, da ja so viel schief gehen könnte. Und unsere ganze Familie redete auf sie ein: "Da kann nichts passieren, Routineeingriff, usw.". Fuck!

Es stellte sich heraus, daß sich während der Operation kleinste "Klümpchen" geronnenen Blutes im Körper verteilten und letztendlich ihren Weg ins Herz und die Lunge suchten. Die Ärzte gaben ihr Blutverdünnungsmittel, damit sich die "Klümpchen" auflösen. Problematisch: die frische Narbe am Rücken.

Mittlerweile geht's ihr besser und sie wurde auf die normale Station verlegt.

Zwischenzeitlich bereitete uns das schlaflose Nächte.
Um so mehr freut es mich, daß Ihr wieder "draußen" seid.




Schöne Grüße

Hendrik


In einer Hierarchie neigt jeder Beschäftigte dazu, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen. (Laurence J. Peter)

Falcone Online




Beiträge: 74.431

06.12.2006 14:47
#18 RE: Genesungswünsche antworten

In Antwort auf:
bevor hier das gefährliche Halbwissen einreisst


du meinst also, Halbwissen und Halbwissen ergibt Vollwissen?
Ach wie schön, dass ich mich mit Wännä wieder kabbeln kann!
Nu aber duck und wech


Grüße
Falcone
Ton-Up Boys Hessia - und Schwarzfahrer!

Wännä Offline




Beiträge: 17.011

06.12.2006 14:58
#19 RE: Genesungswünsche antworten

In Antwort auf:
du meinst also, Halbwissen und Halbwissen ergibt Vollwissen?


?????????????????

Dottore Falcone,

in Rätseln Ihr gesprechtet.

Keine Ahnung, was das heißen soll, aber wenn ich es mir jetzt mal so auslege, daß du das "gefährlich einreißende Halbwissen" darzustellen versuchst, dann kann ich damit leben.

Apropos Klappe, so ne Carbonklappe will ich auch haben. Da bin ich jetzt echt neidisch. Meine Mitralklappe ist auch defekt, aber wohl (noch) nicht so, daß operiert werden muß. Kann alles noch kommen.

Mein Zweitaktdieselmotor soll übrigens auch Einlaßklappen aus Carbon bekommen, aber das nur mal ganz am Rande.



Gruß

Wännä


w-paolo Offline




Beiträge: 20.764

06.12.2006 20:01
#20 RE: Genesungswünsche antworten
Mönsch Wännä, was Du denn auch schaffst, wenn man mal nicht auf Dich aufpasst.

Also denn: Glück auf und lass es ruhig angehen.
Muss halt getzt gaaaaanz lamsam Gass geben, um bis auf Deine geliebeten 2000 Touren zu kommen.
Aber DU schaffst das.

Gruss und gute Genesung, mein Lieber.

Paulle.

__________________________________________________
Also ich muss sagen: " Ich find's spannend !!!"
__________________________________________________

W DCL Offline



Beiträge: 1.181

06.12.2006 20:16
#21 RE: Mal wieder da ! antworten

gute besserung, kopf hoch und alles wird gut


Gruß aus der Südpfalz
W DCL

srtom Offline




Beiträge: 5.359

06.12.2006 20:20
#22 RE: Genesungswünsche antworten

In Antwort auf:
Carbonklappe


Bei der W werden doch Aluklappen eingesetzt, gegen ... na ihr wisst schon

Gute Besserung - bis zur nächsten Saison werdet ihr top ausgeruht sein

ziro Online



Beiträge: 6.124

06.12.2006 20:28
#23 RE: Genesungswünsche antworten

Alles Jute, Euch beiden! Hoffe, dass Ihr ratzfatz wieder auf dem Mopped sitzen könnt.
Gruss, ziro

Wännä Offline




Beiträge: 17.011

06.12.2006 21:02
#24 RE: Genesungswünsche antworten

Moin,

ich mußte heute zum Arzt und dann die vielen Medis holen. Natürlich Mittwoch, wo nachmittags alles zu ist. Da ich drei Nächte kaum geschlafen habe, habe ich mich heute morgen erstmal ausgeschlafen. Dann husch husch, nein Wännä, mach ma langsam, also kurz und gut, die zeit wurde knapp. Parkplätze gibt es sowieso nicht in Bonn, schon gar nicht um die medizinische Poliklinik herum. ==> also dann mit etwas Schauergefühl die Garage aufgeschlossen und die W rausgeholt. Iss mir schwindelig? Ein wenig. Warum steht der Boden schon wieder so schief (hab ich seit zwei Wochen öfters jetzt)? Ist das nicht leichtsinnig?

Also dann, drauf auf den Kick mit vollem Choke, beim zweitem Mal gehts blubbububbububb.... durchs Ohr ins Herz direkt mit wohltuendem Rhythmus. Abständern und drauf, ich fahre durch den Ort, komme mir vor, wie ein fremdplanetiges Wesen. Warum steht die ganze Straße plötzlich schon wieder so schief? Ach ja, iss ja ne Kurve! Der Motor blubbert, verschluckt sich, ist noch kalt, aber die W brummelt mir was untern Helm "Wännä, ich fahr Dich!"

Mein angeschlagenes Herz klopft unter der Lederjacke. Es macht einfach weiter. Kinder, das ist therapeutisches Motorrad fahren. So eine W müßte es auf Krankenkasse geben, finde ich.

Die Kälte objektiv wahrgenommen, das Schwindelgefühl ist immer noch, aber die paar Kilometer in die Stadt sind prima geglückt. Nun bin ich aber auch froh, im Warmen zu sitzen.


Gruß

Wännä


emjey650 Offline




Beiträge: 2.218

06.12.2006 22:12
#25 RE: Genesungswünsche antworten

Waennae,

mach bloss langsam, auch wenn die W dich faehrt.

Erst mal gute Genesung an Euch beiden, und uebertreibt es nicht.

Mann, wenn ich das so les, wirds mir anders

Geh mer fort mit Krankenhaus.

So was relativiert wieder einiges, worueber man sich im Alltag so aufregt.

Alles Gute

Gruss aus F
emjey



See you in the Périgord...

Friedo Offline




Beiträge: 2.055

07.12.2006 10:25
#26 RE: Genesungswünsche antworten

So was relativiert wieder einiges, worueber man sich im Alltag so aufregt.


@emjey,

wie recht du hast!


Friedo
Reifen Männer ohne Männer-Reifen ?

Wännä Offline




Beiträge: 17.011

07.12.2006 10:45
#27 RE: Genesungswünsche antworten

Moin,

die erste Fahrt mit umgehängten EKG hat geklappt. Das Kästlein drückt ein wenig unter der Lederjacke, aber Moppetfahn geht trotzdem. Leider werde ich die Auswertung wohl kaum zu sehen bekommen, die Daten werden komprimiert und zusammengefaßt vom anfordernden Arzt beurteilt und fäddisch! Ob der die 2000/min auf dem Wohlfühl-EKG richtig beurteilt, ist noch die Frage.

Heute abend gehts ins Kabarett, da wird das Diagramm vermutlich von einigen Bauchmuskelkontraktionen etwas verwischt werden. Ich soll alles aufschreiben, was ich so tue und wann ich welche Beschwerden habe.

Wir haben schon überlegt, ob wir heute abend mal so richtig Liebe auf dem Ding einblenden, so mit Vorspiel und allem. Läßt sich ja mit Kniebeugen oder Liegestützen ganz gut realisieren, vielleicht noch ein wenig die Luft anhalten

...und dann natürlich dreimal in kurzen Abständen so richtig Puls mit Steilabfall. Wenn ich dann gefragt werde, stammele ich einfach verlegen irgendwas


Gruß

Wännä

(Geschieht nicht, was Du willst, so wolle, was geschieht.)


pelegrino Online




Beiträge: 43.783

07.12.2006 11:43
#28 RE: Genesungswünsche antworten

In Antwort auf:
......und dann natürlich dreimal in kurzen Abständen...
gutes Gelingen!Charlie Chaplin und Klaus Kinski sollen ja angeblich sogar 7 mal ...
In Antwort auf:
...Fahrt mit umgehängten EKG...
Kenn' ich - hatte ich auch schonmal (allerdings mit dem Auto).Die nette Kardiologin hat mir aber anschließend alles (an dem EKG jetzt) genau gezeigt und erklärt.Und ich ihr die eine Stelle, als der Arsch von LKW-Fahrer kurz vorm Kamener Kreuz links 'rauszog und ich mit 160 auf der linken Spur knapp dahinter war .
.


"Fürchte Dich nicht, langsam zu gehen.Fürchte Dich nur, stehen zu bleiben." (chin. Weisheit)

pegasus Offline




Beiträge: 106

07.12.2006 14:59
#29 RE: Mal wieder da ! antworten

Auch von mir die allerbesten Genesungswünsche! Erholt Euch so schnell wie möglich und paßt gut auf Euch auf!

Vielleicht kann Weihnachten die Stimmung noch etwas verbessern!?

pegasus


*caferacer2 Offline




Beiträge: 666

07.12.2006 15:26
#30 RE: Genesungswünsche antworten

Hallo Wännä,

sag mal, deine W ist aber doch nicht etwa die Grüne, die immer an der Ecke Rathausstraße/Stockenstraße in der Nähe des Marktplatzes in Bonn steht? Ganz in der Nähe von Beate Uhse ;-)

Viele Grüße und gute Besserung!
*caferacer2

Seiten 1 | 2 | 3
was geht ? »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen