Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 701 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
smov Offline



Beiträge: 5

19.05.2006 17:29
Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Hallo zusammen

Nun endlich auch mein erster Beitrag, resp. Frage
Der Lampenhalter für den Scheinwerfer am Gabelholm ist irgendwie nur draufgepappt, keine Schraube gefunden. Alle die Stummellenker montiert haben haben diesen Halter entfernt. Wie? Gibt es sichtbare Schäden an der Gabel (wären eigentlich nicht schlimm, wird eh lackiert) und mechanische? Es sollte dann mal eine neue Laterne hin...

Grüsse S

manx minx Offline




Beiträge: 9.567

19.05.2006 17:40
#2 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

obere gabelbruecke abschrauben, lampenhalterhuelsen abziehen, gabelbruecke wieder draufschrauben. feddisch.

manxman

Hobby Offline




Beiträge: 37.231

19.05.2006 17:56
#3 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

so schaut das dann übrigens aus !!


.
.
Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

smov Offline



Beiträge: 5

19.05.2006 18:09
#4 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Wow!!!

Ihr habt ein echt tolles Forum!
Rasante und erst noch super gute Antworten... Merci!

*daumenrauf*

3-Rad Offline



Beiträge: 31.994

19.05.2006 18:58
#5 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Warte ab bis erst mal schwierige Fragen kommen

Gruß Norbert
----------------------------------------
Ein Motorrad darf jede Farbe haben,Hauptsache es ist schwarz.

JeanRoule Offline



Beiträge: 596

19.05.2006 19:24
#6 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Hej smov,
Alles schön und gut aber was willst du jetzt machen...?
J


smov Offline



Beiträge: 5

19.05.2006 21:26
#7 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Folgende Umbaupläne:

0) Siebrohre raus!
1) Federsatz für Gabel und tiefer Lenker (kommt mit dem 24'000er Service) welchen lenker empfehlt ihr? den originalen Tieflenker? Funktionieren Stummel mit Körpergrösse 1,90m?
2) Kompletter austausch aller Laternen: Blinker, Rück- und Fronlicht (darum meine Frage, für die Planung und Suche ;-) )
3) Alles was nötig neu lackieren (Mal schauen was, irgendwas dunkles)
4) Schönere Instrumente, ev kleine Chromblende an der Front (kommt auf Licht an)
5) Motorgebastel: Luftfilter, Düsensatz usw (kommt erst wenn die Drossel raus darf...)

Hab heute zum ersten mal das WWW auf diese Themen durchforstet und das Moped genauer betrachtet und gerade auf anhieb keine Lösung für diesen Lampenhalter an der Front gefunden. Darum danke für den tollen Plan mit Anleitung. Die Umbauten werden den finanziellen Umständen entsprechend in Ettappen vorgenommen (in der CH ist ja alles nochmals ein bisschen teurer)... gerne lass ich mich weiter von eurem Forum inspirieren...

Cheers Sam

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

19.05.2006 22:05
#8 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

finde es immer phaenomenal, wie manche leute die komplette W austauschen...
mir gefaellt sie auch original
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS ;-))
thUMP

double barrel Offline



Beiträge: 668

19.05.2006 22:40
#9 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

In Antwort auf:
mir gefaellt sie auch original

Ich kann die, die gerne umbauen gut verstehen. Die W hat jedoch zweifelsohne irgendwie etwas von einer brünstiger Sau, die sich zu so etwas prostituiert. Aber fúr mich persönlich: "Nothing beats the original"

Grüsse,
DB

Wer den Tiger fährt, muss auf sein Hut sein ...

w-paolo Offline




Beiträge: 23.781

19.05.2006 22:57
#10 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

In Antwort auf:
mir gefaellt sie auch original

Ganz meiner Deinung, Hartmut !

Hier und da ein kleines (zusätzliches) Applikatiönchen darf aber schon sein, gell ?!

Paule,
almost original.
______________________________________
Ich hab's ja nur gut gemeint !
______________________________________

thUMP Offline




Beiträge: 1.383

19.05.2006 23:44
#11 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

ja stimmt auch, es gibt schon sehr sehr feine umbauten
ONE KICK ONLY & GOOD VIBRATIONS ;-))
thUMP

Martin W. Offline




Beiträge: 2.855

20.05.2006 00:00
#12 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

@smov

0) na klar, freie Sicht auf´s Auslassventil
1) LSL02 oder Kawasaki original Flachlenker
Gabelfedern Wirth (weil ich gerade noch ein Paar übrig habe, Interesse ?)
2) Weg mit der Plaste, außerdem den Fender entlasten und die Blinker an den
Rahmen versetzen
3) Schwazz latürnich
4) Geht nur mit viel Aufwand da kein konventioneller Tachoantrieb vorhanden
5) K & N - "Bruno"-Kit, in Verbindung den offenen Endtöpfen einfach nur gut

In Antwort auf:
auf anhieb keine Lösung für diesen Lampenhalter an der Front gefunden

Thomaselli-Style von Louis, Polo oder Gericke - richtig schick, aber auch teuer ist der hier von LSL :

http://www.clubman.de/php/umbaudetail.php?ID=1

ziro Offline



Beiträge: 6.702

20.05.2006 09:29
#13 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten
Ähh, kurze Frage! Wieso wollt ihr denn zum Lampenhalterausbauen die obere Gabelbrücke demontieren? Bremsattel unten los, Vorderrad raus, Gabelbrückenschrauben oben und unten lösen, einzelne Gabelholme rausziehen. Lampenhalter einfach zwischen den Brücken herausziehen..........fertig. Dafür muss man doch nicht am Lenkkopf rumfummeln, und das hoffentlich vorhandene Lenkkopflagerspiel verstellen. Oder habe ich irgendwat übersehen?
ziro

WWerner Offline




Beiträge: 1.709

20.05.2006 09:36
#14 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

In Antwort auf:
Wieso wollt ihr denn zum Lampenhalterausbauen die obere Gabelbrücke demontieren?

Weil es weniger Arbeit ist, als die ganze Gabel nach unten rauszuziehen. Aber das muss jeder selber wissen.

Gruß der WWerner
.......................................................................
W650 Nr:4670 Bj.08/99; 58000 km tendenz steigend

Hobby Offline




Beiträge: 37.231

20.05.2006 09:37
#15 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

In Antwort auf:
Dafür muss man doch nicht am Lenkkopf rumfummeln?

es gibt halt Leute die bauen sich selbst immer wieder neue Fehler ein....
hinterher kommt dann die Frage warum die W urplötzlich so flattert auf der Bahn... !


.
.
Gruß Hobby

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit...

Seiten 1 | 2
«« Vollgas
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz