Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 701 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2
ziro Offline



Beiträge: 6.702

20.05.2006 09:49
#16 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten
Genau so ist es Hobby. Dazu kommt, das die Gabel evtl. verspannt, wenn man nur eine Gabelbrücke löst und wieder festzieht. Uiuiui.....weil es einfacher ist.......hehehehe.......ein Hoch auf die Hobby-Schrauber!!!
Gruss, ziro

smov Offline



Beiträge: 5

20.05.2006 12:13
#17 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Das hab ich mir gedacht... Die Diskussion geht sogleich los. Alles was ihr hier schreibt hab ich schon mal gelesen an anderen Orten im Forum, resp. fast an jedem Ort wo jemand nach Tipps bezüglich Umbau fragt...

Ich hab mich entschieden nicht auf die ER-6N (aber bitte nicht diskutieren!!! hehehehe) umzusatteln und dafür mich bei Regen ein bisschen an der W zu schrauben...
Umbauen ist selbstverständlich geschmackssache...

Also nehmts mir nicht übel

Cheers Sam

Martin W. Offline




Beiträge: 2.855

20.05.2006 17:49
#18 RE: Seitliche Lampenhalter entfernen? Antworten

Ja hat sich denn da bei den neuen Modellen so viel geändert ?

Bei meiner W wird das Lenkopflager noch ganz konventionell mit einer Steuerkopfmutter über der Staubkappe eingestellt.

Und wo ist das Problem ?
Nach dem Zusammenbau, auch bei eurer Taktik, würde ich als Hobbyschrauber erstmal die obere Klemmung anziehen, dann die untere Klemmung lösen, ein-zweimal durchfedern und dann die untere Klemmung festziehen.

Soll ja ganz prima entspannend wirken


Seiten 1 | 2
«« Vollgas
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz